Site-Suche

Kinderpoet Vladimir Hlynov

Kinderpoesie ist ein schwieriges Genre für Dichter, aber es istsehr kinderlieb. Die großen Vorgängerpoeten haben die Messlatte in diesem Genre sehr hoch gelegt. Wer kennt nicht "Buckelpferd" oder "Tale of a Fischer and a Fish"? Unser Artikel erzählt vom gegenwärtigen Dichter, unserem Zeitgenossen, der faszinierende poetische Geschichten für Kinder schreibt.

Auf die Bildung des Kinderdichters

Vladimir Hlynov wurde am 16. November 1958 in derin der Nähe der Stadt Zheleznodorozhny. Er verliebte sich seit seiner Kindheit in die russische Poesie, er begann auch als Kind zu komponieren und zu reimen. Später wird er sagen: "Ein Dichter ist kein Beruf, sondern der Zustand einer Person". Die Liebe für das künstlerische Wort wurde von seinen Eltern eingeflößt, die die Poesie von Puschkin und Nekrassow verehrten. Seine erste Erzählung "Teddy Bear" komponierte er in der fünften Klasse.

vladimir hlynov

Obwohl der Dichter Vladimir Hlynov Poesie komponiertregelmäßig seit 1974, veröffentlichte sein Märchen aber erst Mitte der 90er Jahre, als er in der Moskauer Schuhfabrik "Paris Commune" arbeitete. Die Zeitung dieses Unternehmens, genannt "Kommunar", half ihm, "Mishka Tishku" zum ersten Mal zu veröffentlichen.

Pflanzenarbeiter mochten die Erschaffung des Dichters. Und das Bild der Hauptfigur hat sich in Kinder verliebt. Mit der leichten Hand von Khlynov gab es verschiedene Geschichten und Cartoons mit diesem Helden.

Rezension der Arbeit des Dichters. Klub "Zakharovsky Parnassus"

Jetzt, nach Jahren der poetischen Erfahrung (mit1974 veröffentlichte der Dichter mehr als 30 Kinderbücher), Vladimir Hlynov - ein gern gesehener Gast von kulturinteressierten Journalisten. Seine Bücher sind längst zu Bestsellern geworden, sie werden gerne von Verlagen herausgegeben. Aus der Feder seiner poetischen Geschichten, die kleine Leser liebten, kam heraus:

  • "Ah ja, shchi!"
  • "Es lebe Knödel!"
  • "Wie ein Birnenmeteorit geworden ist."
  • "Wald Probleme".
  • «Pechora Wasserfall».
  • "Über Dima-Krume und die Kakerlake Proschka".
  • "Frühling".
  • "Die Geschichte von Carlos und seine Freunde in Zarizyn."
  • "Ein Märchen über Kotofey, ein Fischer-Coryphaeus."

Er schreibt auch Erwachsenenlyrik: philosophisch, lyrisch.

Vladimir Khlynov Dichter

Heute ist Vladimir Hlynov ein beliebter Dichter,Teilnehmer des poetischen Klubs "Zakharovsky Parnassus", oft mit seinen Werken in Kindergärten, Schulen. In der Kommunikation mit seinen jungen Lesern folgt er dem Rat von Korney Chukovsky: Sprechen Sie mit ihnen wie mit Erwachsenen. Schon kleine Kinder sind oft an ernsthaften Dingen interessiert: Sie wachsen auf und wollen oft herausfinden, ob sie das Richtige im Leben tun.

Er, zusammen mit seinen Kollegen im Klub, hat viel zur Organisation von Kinderpoesie-Konferenzen in den Puschkin-Plätzen, den Ständen von Zakharovo und Vyazemy beigetragen.

Es ist bemerkenswert, dass Sponsoring zur Unterstützung vonLiteraturclub hatte ein Unternehmen, wo er einmal arbeitete - die Pariser Kommune. Aber vor den Fabrikarbeitern bleibt der Dichter nicht verschuldet. Ihre Kinder nehmen auch an Puschkin-Orten teil.

Fazit

Es ist toll, wenn die Kinder nicht redennur Lehrer. Nach einem Treffen mit dem Dichter stellen Lehrer und Erzieher fest, dass das Interesse der Kinder an dem Buch zunimmt, dass sie anfangen, die Lektionen der Literatur mehr zu schätzen.

Der Held dieses Artikels ist eine besondere Person, erFiligran hat ein Wort und hat die Fähigkeit, den Gesprächspartner mit Poesie zu interessieren. Für seine kreative Arbeit wurde Vladimir Khlynov der Preis der Regierung der Russischen Föderation verliehen.

</ p>
  • Bewertung: