Site-Suche

Erinnern an die Heldentaten der Frauen der Dekabristen: eine kurze Zusammenfassung - "Russische Frauen" Nekrassow NA.

Kurze Zusammenfassung der russischen Frauen
Das Gedicht über die Ausbeutung der Frauen der Dekabristen wurde geschriebenNekrassow, NA 1872. Darin verherrlicht er das Heldentum unserer Landsleute, die hohe Titel, bequeme Lebensbedingungen und Kommunikation mit Verwandten und Verwandten ablehnten, um ihr schwieriges Schicksal mit ihren verurteilten Ehemännern zu teilen. Hier ist eine kurze Zusammenfassung. "Russian Women" ist eine Arbeit, die im Vollformat in Ruhe gelesen werden sollte. In der Zwischenzeit erinnern wir uns an alle wichtigen Momente der Entstehung des großen Autors.

Zusammenfassung. "Russische Frauen": Prinzessin Trubetskaya

In einer dunklen Winternacht von 1826, Prinzessin EkaterinaIwanowna Trubezkaja verließ das Haus ihres Vaters, um ihrem Ehemann in ein fernes, kaltes Sibirien zu folgen. Ihr Vater sah ihn, den alten Grafen. Seine Tränen konnten seine Tochter nicht vor einer entscheidenden Tat bewahren. Trotz der Tatsache, dass hier in St. Petersburg ihre Kindheit und Jugend nach der Verhaftung ihres Ehemannes verging, wurde die Stadt zu einer Schande für sie.

Durch alle Barrieren zu einem Date mit ihrem Ehemann

eine kurze Zusammenfassung des Gedichts der russischen Frauen

Der Weg der Prinzessin ist lang. Sie kommt in 20 Tagen nach Tjumen. Und es gibt eine Menge solcher harten Momente. Auf dem Weg sieht Trubetskaja die Armut und Armut der sibirischen Siedlungen. Ein starker Frost erlaubt es den Menschen nicht, das Haus zu verlassen. All dies macht einen großen Kontrast zu dem, was sie von Kindheit an gewohnt war: Komfort und Luxus. Aber das erschreckt die Prinzessin nicht, und bald kommt sie in Irkutsk an. Dort trifft sie der Gouverneur selbst, der sie zunächst von dem Gedanken abbringen will, sich mit ihrem Mann zu treffen und auf die Gefühle ihrer Tochter einzugehen. Die Frau bleibt jedoch hartnäckig und erklärt, dass es auf der Welt nichts gibt, was der ehelichen Pflicht heilig ist. Der Gouverneur kann sie nur gehen lassen. Die ganze Entschlossenheit von Prinzessin Trubetskoi, ihrem geliebten Mann zu folgen, wohin auch immer er ist, überträgt eine kurze Zusammenfassung zu den Lesern. Das Gedicht "Russische Frauen" ist eines der bedeutendsten Werke von Nekrassow. In ihm schafft er einzigartige Bilder von tapferen und selbstlosen Heldinnen. Wir, zeitgenössische Frauen, wollen sie heute nachahmen.

Zusammenfassung. "Russische Frauen": Prinzessin Volkonskaya

Russische Frauen Zusammenfassung

Maria Nikolaevna Wolkonskaya wurde in der Nähe von Kiew geboren. Ihr Vater, der Held des Krieges von 1812, General Raevsky, liebt seine Tochter. An allen Bällen, wo seine ehemaligen Gefährten eingeladen wurden, macht die junge Mascha Furore. Die schöne Frau fesselte viele Männerherzen, aber sie dachte vorerst nicht an die Ehe. Als sie 18 Jahre alt war, erklärte ihr Vater seiner Tochter, dass er einen guten Bräutigam für sie gefunden hatte. Sie wurden General Sergei Wolkonskij, der vom Zaren freundlich für seine Verdienste um das Vaterland behandelt wurde. Die junge Masha war verlegen wegen des Altersunterschiedes. Sie konnte jedoch dem Willen ihres Vaters nicht widerstehen. Bald fand die Hochzeit statt. Die jungen Leute lebten glücklich, sie warteten auf den Erstgeborenen. Aber um das Kind zur Welt zu bringen, wurde Maria in die Mauern des Hauses ihres Vaters versetzt, als ihr Mann verhaftet wurde. Er erkannte die Tatsache, dass er beschuldigt wurde, gegen den Zaren wegen des Urteils, nach dem General Wolkonskij zur schweren Arbeit in Sibirien geschickt wurde, Verschwörung zu machen.

Feat der Frau des Dekabristen

Sobald Volkonskaya von dem Urteil ihres Mannes erfährt,Sie beschließt, ihm zu folgen und sein Schicksal zu teilen. Der Vater und die Familie mahnen sie ab, um des Kindes willen zu bleiben. Schließlich muss ihre erstgeborene Maria ihre Eltern verlassen. Nachdem sie die Nacht in der Wiege ihres Sohnes verbracht hat, geht die junge Prinzessin am Morgen in die ferne Straße. Bevor sie endgültig nach Hause geht, besucht die Frau ihre Schwester Zinaida in Moskau. Jeder bewundert Volkonskayas selbstlose Aktion dort. Danach setzt die Prinzessin ihren Weg fort. Und jetzt reist sie durch Sibirien. In Nerchinsk überholt sie Trubetskoy, die auch zu einem Treffen mit ihrem Ehemann, einem Dekabristen, geht. In den Baracken, in denen die Gefangenen festgehalten werden, kommen sie zusammen. Volkonskaya geht sofort in die Minen, um ihre Geliebte zu sehen. Dort kniet sie vor ihm und küsst seine Fesseln. Jetzt kann niemand sie trennen. Die Arbeit "Russische Frauen", von der hier eine kurze Zusammenfassung gegeben wird, ist eine Arbeit über die Liebe und Loyalität der Hauptfiguren. Mit der Zeit verliert das Gedicht seine Relevanz nicht. Ich möchte glauben, dass es in unserer Zeit Frauen gibt, die im Interesse der Gerechtigkeit und des Mitgefühls fähig sind.

Diese Arbeit wurde in den Goldfonds der Weltklassiker aufgenommen. Hier ist eine kurze Zusammenfassung. "Russische Frauen" Nekrasov NA ist besser, noch vollständig zu lesen.

</ p>
  • Bewertung: