Site-Suche

Schwefelwasserstoffquelle, Engels: Anreise, Bewertungen

In diesem Artikel werden wir über Schwefelwasserstoff sprechenQuelle, die aus dem Boden in der Nähe des Dorfes Vzletny (Saratov Region, Russland) schlägt. Dieser Schlüssel selbst erschien nicht ohne die Teilnahme einer Person. In den späten sechziger Jahren des letzten Jahrhunderts wurde Öl an diesen Orten gesucht. Geologen zur Erforschung haben ein tiefes Loch in den Boden geschlagen. Zu ihrer Enttäuschung stürzte nicht aus der Tiefe nicht "schwarzes Gold", sondern Wasser, angereichert mit Schwefelwasserstoff. Sehr schnell füllte sie den ganzen Raum um den Brunnen und formte einen kleinen See. Anthropomorpher Ursprung beeinträchtigt nicht die Vorzüge der Schwefelwasserstoffquelle. Schließlich ist dieses Wasser sehr nützlich für den Körper. Besonders wenn sie auch massiert. Schließlich kommt der Jet unter natürlichem Druck aus dem artesischen Brunnen, erhebt sich zwei Meter über dem Rohr und trifft aus dieser Höhe den Rest. Dieser Ort ist gut für alle: sowohl Wildtiere als auch Gewässer. Es gibt eine Sache: sehr wenige Leute wissen, wie man dorthin kommt. Die nächste mehr oder weniger große Siedlung ist die Stadt Engels in der Region Saratow. Und wie weiter? Die Antwort auf diese Frage finden Sie in unserem Artikel.

Schwefelwasserstoff Quelle Engels zu erreichen

Beschreibung des Ortes der Ruhe

Die Zeit verging, und unter den Einwohnern der Region Saratowwurde eine sehr beliebte Schwefelwasserstoffquelle (Engels). "Wie kann ich zu ihm kommen?" - Dieses Thema bleibt weiterhin relevant und aktuell. Aber zuerst, mal sehen, was für ein Ort es ist und ob es sich lohnt, trotz unserer schneidigen Straßen zu besuchen? So führte künstliches Bohren zur Bildung eines kleinen, etwa fünfzig Meter im Durchmesser großen Sees. Es überrascht mit seiner Farbe - azurblauer Aquamarin. Es ist wie ein Stück Meer. Geruch ist ein weiteres erstaunliches Merkmal. Schwefelwasserstoff riecht nach faulen Eiern. Unangenehm? In hohen Konzentrationen, ja. Aber in der Nähe des Sees, an der frischen Luft, an den Geruch von Schwefelwasserstoff gewöhnt man sich schnell daran und hört auf zu bemerken. Die dritte Überraschung ist die Wassertemperatur. Plus achtzehn Grad im Winter, in den strengsten Frösten! Und im Sommer gibt die Sonne dem geformten See Wärme. Es gibt keine spezielle Infrastruktur zur Erholung. Es ist verständlich. Ein Wasserstrom hat es bereits geschafft, eine Schlucht zu graben und kann den Boden weiter zerstören. An der Schwefelwasserstoff-Quelle versucht, die Eisenpfropfen zu setzen, aber das Wasser unter dem Druck rissen sie (oder vielleicht half ihr frei schwimmen zu bekommen). Im See gibt es kein Lebewesen. Das Wasser ist sehr klar und der Boden ist sichtbar. Und das ist in einer Tiefe von zwei Metern.

Schwefelwasser

Sind Schwefelwasser nützlich?

Die Person, die zuerst zu dieser Quelle kam undeingeatmete Verdunstung von faulen Eiern, dann stellt sich eine völlig berechtigte Frage: Ist es nicht gefährlich hier zu schwimmen? Schwefel wird jedoch seit langem zur Behandlung von Hautkrankheiten verwendet. Dieses Mineral zerstört den Pilz, erhöht die Widerstandsfähigkeit der Epidermis und der Schleimhäute gegen schädliche Mikroorganismen. Und Schwefelwasserstoff wirkt sich positiv auf die Durchblutung aus, besonders im peripheren Bereich. In Verbindung mit warmem Wasser hilft es Entzündungen zu beseitigen. Schwefelwasserstoff normalisiert den Blutdruck und behandelt sogar gynäkologische Erkrankungen. Es ist besonders nützlich, in der Quelle von Menschen mit Problemen des Bewegungsapparates zu sein. Wasser, das nach faulen Eiern riecht, trinkt sogar, weil es positive Auswirkungen auf die Organe des Gastrointestinaltraktes hat. Bei der Einnahme geht es jedoch nicht um eine Schwefelwasserstoffquelle (Engels). Wie man dorthin gelangt, ist bekannt, aber bisher hat noch niemand eine wissenschaftliche Analyse der chemischen Zusammensetzung des Wassers durchgeführt.

Engels Bezirk

Andere Schwefelwasserstoffquellen in der Nähe

Der Stadtteil Engels der Region Saratow, aserwies sich als reich an Heilwasser. Die Übersichten sagen, dass es eine andere Schwefelwasserstoffquelle in der Nähe des Dorfes Staritsky gibt. Aber da steht die Pfeife, aus der der Brunnen sprudelt, auf einem Hügel. Wasser protorila seinen Weg in Lehmböden, verzerren das flache Gelände. Unten in der Grube bildete sich ein kleiner See. Warmes Wasser darin ist ebenfalls mit Schwefelwasserstoff gesättigt. Daher ist es heilend. Aber dieser See sammelt weit weniger Ruhe als die Schwefelwasserstoffquelle (Engels). Wie kommt man zum Schlüssel? Es befindet sich unmittelbar am Rande des Dorfes Staritskogo. Hinter der Quelle sind kleine Häuser aus Garten und Garten zu sehen, wo Menschen zu den Datschen kommen.

Saratower Gebiet

Für Liebhaber des Komforts

Auch zwischen den Dörfern Staraya und Novaya Ternovka gibt eseine verfeinerte Quelle. Zuvor war es ein trauriger Anblick. Aber jetzt ist es ein Schwefelwasserstoff-Pool. Wasser kommt aus dem Brunnen, immer warm, die Temperatur beträgt etwa fünfundzwanzig Grad. Der Pool ist für diejenigen geeignet, die die Infrastruktur zu schätzen wissen. Es gibt Kabinen zum Wechseln der Kleidung, Duschen. Aber der Eintritt kostet 50 Rubel pro Person. Finden Sie diesen Pool ist nicht schwer. Über Novaya Ternovka führt eine Autobahn von Samara nach Wolgograd (P266). In der Tat ist dies der Teil der Straße, die als die Engels-Rovnoye-Route bezeichnet wird. Im Neuen Ternowka sollten Sie nach einem Betonzaun mit der Aufschrift "Privatbesitz" suchen. Der Ort der Ruhe ist nicht ausgeschrieben. Betreten Sie einfach, zahlen Sie 50 Rubel pro Person und Tag und genießen Sie das Baden. Es wird gesagt, dass die chemische Zusammensetzung des Wassers im Becken in der Nähe des Sees Heviz in Ungarn liegt. Aber niemand führte eine offizielle Untersuchung durch. Jetzt wird vom Besitzer ein Teich mit Fischen in der Nähe des Pools ausgegraben, andere Bedingungen der Ruhe werden aufgestellt.

G Engels der Region Saratow

Schwefelwasserstoffquelle (Engels): Wie kommt man hin?

Dieser Ort befindet sich in der Nähe der Stadt. Das Dorf "Vzletny" ist in der Tat eine Sommerhauskooperative. Von der Stadt sind es etwa fünfzehn Kilometer. Aber hier ist es problematisch, darauf zu kommen. Trotz der Tatsache, dass die Quelle unmittelbar hinter dem Feriendorf liegt, fährt sie aus irgendeinem Grund nicht in den öffentlichen Verkehr. Und selbst die indigenen Saratoviten wissen nicht immer, dass sie am Ufer der Wolga ein solches Wunder haben. Wie komme ich zur Schwefelwasserstoffquelle? Zu Beginn sollten Sie nach Engels, Saratov Region kommen. Dort zu fragen, wo der Weg zum Start beginnt. Und noch besser: Wie kommt man zum "Brunnen"? Unter diesem Codenamen beziehen sich lokale Leute auf eine Hydrogensulfidquelle. Sie sollten das ganze Vzletny entlang der angegebenen Straße fahren. Und dahinter, um von der linken Seite einen Kongress von einer Asphaltdecke auf dem gepflogenen Rad der Unwegsamkeit zu sehen. Daher empfehlen die Empfehlungen, nicht im Regen und nicht beim Auftauen des Schnees zur Quelle zu kommen. Offroad ist es notwendig, ihren Weg unter dem Hügel von fünfzig Metern zu machen. Landmark - ein verlassener Metallkiosk. Es zeigt immer noch die Inschrift "Cafe" Fountain ". Unmittelbar nach dem Stall sehen Sie ein Rohr, aus dem warmes Schwefelwasserstoffwasser peitscht.

Route Engels Ebene

Ist es möglich für Kinder zu schwimmen?

Der Vergleich mit Héviz in Ungarn ist hypothetisch. Da die Kenntnis der Schwefelwasserstoffkonzentration im Quellwasser nicht durchgeführt wurde, wissen wir nicht genau, wie die Reaktion des Organismus eines jungen Kindes auf das Baden sein wird. Es muss jedoch gewarnt werden, dass das Wasser aus dem Rohr unter großem Druck schwingt. Jetzt für Fans der Hydromassage sind Handläufe in der Nähe des Brunnens installiert. Sie müssen für sie gehalten werden, damit der Wasserstrahl sie nicht von ihren Füßen stößt. Für kleine Kinder droht natürlich eine solche "Hydromassage" die Rippen zu brechen. Aus dem See fließt ein Bach mit einer ziemlich starken Strömung. Es ist auch zum Schwimmen geeignet, besonders im Sommer, da das Wasser dort schon etwas gekühlt ist. Aber der Bach wird zum Ausbreiten von Schlamm verwendet. Soweit sie heilend sind, kann man nur raten. Es ist besser, die Kinder keiner unnötigen Gefahr auszusetzen.

Neues Spannschloss

Moderne Infrastruktur der Ruhe

Diejenigen, die die Schwefelwasserstoffquelle besuchten(Engels Bezirk) im Jahr 2014, versicherten sie ihm, dass er von völliger Wildheit gekennzeichnet war. Es gibt nur eine Dusche und ein Badehaus (fünfhundert Rubel pro Stunde). Aber die jüngsten Touristen sagen, dass sich 2016 viel verändert hat. Der Mieter hat die Gegend um den Brunnen adelt. Es gab bequeme Brücken im Wasser, Kabinen zum Umziehen. An der Küste entstanden offene Holzpavillons, die gemietet werden können. Sie können auch ein Kohlebecken mieten.

Bewertungen

Schwefelwasserstoff in der Nähe der Stadt Engels(Saratow Region) viele Menschen mögen nur ihre Ruhe und Mangel an Menschen. Es ist schwer für ihn dorthin zu gelangen. Das nächste Geschäft befindet sich noch in der Stadt Engels. Aber gerade dieser Umstand zieht Suchende eines einsamen Urlaubs in der Natur an. Sie fahren in die Navigator Koordinaten N 46.3023, E 51.416024 und gehen.

</ p>
  • Bewertung: