Site-Suche

Balneologische Kurorte - großartige Möglichkeiten

Balneologische Kurorte verwenden Mineralwässer, die unter dem Einfluss von geologischen Prozessen in den Eingeweiden der Erde gebildet werden und Ionen verschiedener Salze als therapeutische Faktoren enthalten.

balneologische Kurorte

Entsprechend der Gaszusammensetzung gibt es Rhodonit, Schwefelwasserstoff, Stickstoff, Kohlendioxid, in Mineralzusammensetzung - Chlorid, Hydrogencarbonat, Nitrat und Sulfid.

Darüber hinaus ermöglicht die chemische Zusammensetzung des Wassersum sie in Drüsen-, Silizium-, Arsen-, Jod- und verschiedene biologisch aktive Mikroelemente zu unterteilen. Durch die Menge der in 1 Liter enthaltenen Mineralsalze in Gramm teilen sie sich in hohe, mittlere und schwache Mineralwässer.

Balneologische Resorts, ihre WellnessEffekt beruht auf der Wirkung von Mineralwasserbäder auf den menschlichen Körper. Gase und Salze in Wasser gelöst, eine spezifische lokale Auswirkungen auf die Hautrezeptoren.

Balneologische Kurorte Russlands

Kohlensäure Mineralbäder verbessernAktivität des Herz-Kreislauf-Systems, ihr Einfluss ist günstig für die Herz-Kreislauf, sie normalisieren den Blutdruck, aktivieren die Arbeit des zentralen Nervensystems und die Arbeit der endokrinen Drüsen. In Kislowodsk und Darasun befinden sich balneologische Erholungsorte Russlands, die diese Art von Wasser nutzen.

Schwefelwasserstoffbäder erweitern die Hautgefäße,erleichtert die Arbeit des Herzens, hilft, Hautläsionen zu heilen, und entfernt die Produkte des Zerfalls des Proteins aus dem Körper. Schwefelwasserstoff hat eine auflösende, entzündungshemmende, desensibilisierende und analgetische Wirkung. Auf dem kardiovaskulären System ist seine Wirkung die gleiche wie in kohlensäurehaltigen Bädern. In Pjatigorsk und Sotschi-Matesta befinden sich russische balneologische Kurorte, in denen Hydroschwefelbäder behandelt werden.

Die Wirkung von Radonbädern auf den Körper ist darauf zurückzuführenAlphastrahlung, die beim Zerfall von Radonatomen freigesetzt wird. Radon hat eine analgetische und beruhigende Wirkung, senkt den Blutdruck, verbessert die Aktivität des Herzens. Unter seinem Einfluss erfolgt eine schnellere Heilung von Läsionen im Knochen- und Muskelgewebe.

Balneologische Resorts nutzen auchDie therapeutische Wirkung von Mineralwasser, die es bei oraler Verabreichung hat. Es ist aufgrund der Salze in der Flüssigkeit enthalten, Mikroelemente, Gase. Mineralwasser wird in der Regel bei der Behandlung des Verdauungssystems verwendet.

In der Regel für medizinische Zwecke wird Mineralwasser direkt an der Quelle - dem Pumpenraum - entnommen. Somit sind seine nützlichen Eigenschaften besser erhalten.

Das Trinken von Mineralwasser wirkt auf den Körper entsprechend seiner chemischen Zusammensetzung.

Bicarbonat Wasser Resorts der GUS-Staaten (Essentuki, Borjomi, Zheleznovodsk, Darasun, Morschyn) regelt die motorische und sekretorische Funktionen des Magens.

Balneologische Kurorte in Bulgarien

Chloridwasser erhöht die Sekretion von Magensaft sowie seine Säure.

Sulfidwasser hingegen reduzieren die Sekretion von Magensaft und wirken choleretisch und abführend. In Russland werden Sulfidwässer in Pyatigorsk behandelt.

Bulgarien hat auch viel MineralQuellen. Balneologische Kurorte in Bulgarien, mehr als 50, befinden sich im ganzen Land. Die berühmtesten sind Albena, Pomorie, Velingrad, Hisara.

</ p>
  • Bewertung: