Site-Suche

Die hellsten Sehenswürdigkeiten von Jalta

Jalta ist eine unglaublich schöne Stadt mit einem großendie Anzahl der verschiedenen Attraktionen, sowie die königlichen Paläste des Russischen Reiches. Sehenswürdigkeiten von Jalta bewahren Erinnerungen an die berühmtesten Persönlichkeiten des 19. Jahrhunderts, sowie Urlauber aus der Zeit der UdSSR. Heute ist Jalta der beliebteste Ort für den Tourismus. Im Sommer ist es überfüllt mit Urlaubern aus der ganzen Welt, was nicht verwunderlich ist: Es ist nicht nur das Meer, die Sonne und die erstaunliche Natur, es ist ein echtes Museum im Freien.

Sehenswürdigkeiten von Jalta
Die Stadt befindet sich in einem großen Amphitheater,geteilt in zwei Täler durch den Berg Darsan: die Flüsse Derekoyka und Wuchang-Su. Durch die Stadt gibt es 7 wichtige touristische Routen, die den Status von international und national erhalten haben.

Umsehen Sie die Sehenswürdigkeiten von Jalta, können SieBeachten Sie die majestätische Kirche St. Johannes Chrysostomus. Es ist eine der ersten Steinbauten in der Stadt mit einer ungewöhnlichen Architektur. Der Tempel kann ohne Zweifel als eine der Hauptverzierungen von Jalta und der Krim im Allgemeinen bezeichnet werden. Von überall kann man den 45 Meter hohen Glockenturm dieser Kathedrale sehen. Die Kirche, die sich auf dem Polikurowski-Hügel im Zentrum der Stadt befindet, wurde in den Jahren 1832-1837 erbaut. als der Kathedrale Tempel der Stadt. Zu seiner Eröffnung war Nikolay der Erste mit Alexandra Feodorowna. Danach bekam Jalta den Status der Stadt.

Yalta Attraktionen
Aber es lohnt sich, die Sehenswürdigkeiten von Jalta zu studierensagen, dass es hier eine große Anzahl von orthodoxen Kirchen gibt, einschließlich der Kathedrale von A. Newski, deren Bau mit dem Tod des Kaisers Alexander II. verbunden ist.

Interessant ist auch die armenische Kirche, die warerrichtet in 1909-1919 Jahren. Es wurde von der berühmten Kirche von St. modelliert Hripsime, in Vagharshapat gelegen. Die armenische Kirche befindet sich direkt über dem Herzen der Stadt, an der Spitze der Mini-Potemkinskaya Treppe. Das Gebäude ist mit geschnitzten Figuren, Bögen und abgelegenen Nischen dekoriert.

Wenn man die Sehenswürdigkeiten von Jalta betrachtet, kann man das nichtganz zu schweigen von der Uferpromenade, umrahmt von weitläufigen Palmen und Sehenswürdigkeiten, Cafés, Bars und Restaurants. Der architektonische Hintergrund wird hier durch verschiedene Stile repräsentiert. Die jungen Einwohner von Jalta haben einen beliebten Treffpunkt - es ist ein Lenin-Denkmal, das sich hinter den Palmen des Jalta-Ufers versteckt.

yalta Sehenswürdigkeiten Foto
Andere Orte von Interesse sind der Pier fürSportboote und Schiffe, und die Seilbahn zum Darsan führt. Es gibt auch eine Bronze skulpturale Komposition „Anton Tschechow und die Dame mit dem Hund“ wurde 2004 gegründet, die die Arbeit von Moskau Bildhauer Theodore und Gennady Parshin ist.

Natürlich, um am Lieblingsplatz von AP zu sein Chekhov und gehen Sie nicht zum Haus-Museum des Klassikers - ein unverzeihlicher Fehler für jeden, der in die Stadt von Jalta kam. Die Sehenswürdigkeiten (Foto oben) der Stadt sind nicht nur Skulpturen, Denkmäler und erstaunliche Natur, es ist auch eine Hommage an die Erinnerung an den großen Schriftsteller. Tschechow zog 1898 aus gesundheitlichen Gründen mit seiner Mutter und seiner Schwester von Moskau nach Jalta. Hier kaufte er ein Grundstück, auf dem er ein Haus baute (das Projekt von LN Shapovalov) und pflanzte einen prächtigen Garten. In dieser Stadt entstanden die berühmtesten Werke des Autors - "Drei Schwestern", "Die Frau mit dem Hund".

</ p>
  • Bewertung: