Site-Suche

Geschäftskommunikation

Geschäftskommunikation istOffizieller Geschäftsstil, aufgeteilt in mündliche und schriftliche Form. Ein schriftlicher Brief enthält einen Geschäftsbrief, Lebenslauf, Bewerbung und Vertrag. Gemeinsame Formen der Geschäftskommunikation, die sich auf den mündlichen Typ beziehen, sind unterteilt in Geschäftsgespräche, Sitzungen, Sitzungen, Konferenzen, Verhandlungen und andere Geschäftssitzungen. Von der ungehinderten und schnellen Verbreitung von Informationen in einem Geschäftsstil hängen Marktbeziehungen direkt ab. Zurzeit sind Präsentationen, Pressekonferenzen, runde Tische, Aktionärsversammlungen, Ausstellungen, Messen für neue Waren und Briefings ziemlich weit verbreitet.

Die Hauptform in der mündlichen Geschäftskommunikationist ein Dialog. Seine Hauptform ist Konversation. Gleichzeitig bleibt die geschäftliche Konversation die häufigste Form der Geschäftskommunikation. Bei dieser Art der Konversation können Sie die Fragen der Beschäftigung, Reparatur von Büro oder Wohnung, die Durchführung der Transaktion und einfache Zusammenarbeit berücksichtigen.

Die Hauptregel des Dialogs besteht darin, die Informationen korrekt an den Partner zu übermitteln. Grundsätzlich ist im Missverständnis der erhaltenen Informationen der Redner selbst schuld.

Die Unternehmenskommunikation ist durch solche traditionellen Genres gekennzeichnet: Interviews, öffentliche Rede, Ratschläge und Kommentare.

Die spezifischen Genres der Geschäftskommunikation umfassen: Diskussion, Argumentation, Debatte, Polemik und Debatte. Diese Konzepte sind die strukturellen Elemente von Meetings, Meetings und Konferenzen.

Die Unternehmenskommunikation sollte auf dem neuesten Stand seinAnforderungen der Kommunikation. Dies ist erstens die Einfachheit und Kürze der Konstruktion der Phrasen- oder Sprachkonstruktion. Zweitens, die Verwendung von umgangssprachlichen Vokabeln. Drittens sollte Sprache logisch organisiert sein, und es ist notwendig, die Reihenfolge in der Aussage der Argumente zu verfolgen.

Geschäftskommunikation ist ausreichendEin effektives Werkzeug, um die Ziele der Partner zu erreichen. Sie benutzen die stilistische Konstruktion von Sätzen, Phrasen und einfachen Phrasen bei Verhandlungen.

Zur Gewinnung der notwendigen Ergebnisse können auch psychotechnische Techniken verwendet werden wie:

- imaginäre Dialogisierung (Aufbau eines Dialogs, so dass der Partner irregeführt wird);

- emotionaler Ausruf (erhöhte Aufmerksamkeit auf das Thema der Verhandlungen);

- ein Frage-Antwort-Kurs (ein Beispiel ist eine rhetorische Frage, die die Aufmerksamkeit eines Partners unterstützt);

- Euphemismen (eher "weiche" Analoga von harten Wörtern, die in der Lage sind, eine wohlwollende Atmosphäre während der Verhandlungen zu unterstützen und die Manifestation negativer Emotionen zu reduzieren).

Die Geschäftskommunikation in der Sprechkommunikation sollte auf die notwendige Reaktion des Partners ausgerichtet sein, um den Vorteil zu erreichen, dass es notwendig ist, sich an solche Regeln zu halten:

- Jeder Partner muss persönliche Eigenschaften eines Geschäftspartners haben (Selbstvertrauen, Wissen, Kompetenz, Fähigkeit, Informationen objektiv zu bewerten);

- die Relevanz (Relevanz und semantische Übereinstimmung zwischen der Frage und der erhaltenen Antwort) zu beobachten;

- In der Geschäftsrede sollte es eine Sprachnormativität geben (kurze Sätze, die einen Gedanken klar formulieren).

Auch während Geschäftsverhandlungen, PartnerSie sollten die Korrektheit ihrer Rede überwachen und keine Akzent- und Aussprachefehler machen. Es ist auch notwendig, den "Wort-Parasiten" zu folgen, die sehr oft und unmerklich in unsere Rede "eindringen". Und manchmal ist es sehr schwierig, solche Wörter los zu werden: "wie", "sozusagen", "das ist das meiste".

Zusammenfassend können wir sagen, dass die Einhaltung dieser Regeln der Geschäftskommunikation den Partnern ermöglichen wird, die Standards eines Geschäftspartners zu erfüllen.

</ p>
  • Bewertung: