Site-Suche

Tennisspieler Rafael Nadal: Biographie, Erfolge

Rafael Nadal ist ein spanischer Sportler, einer der erfolgreichsten Tennisspieler der Geschichte, gemessen an der Anzahl der gewonnenen Preise und Boni.

Biographie des Athleten

Der zukünftige Tennisspieler Rafael Nadal wurde am 3. Juni geboren1986 in Manacor. Er ist nicht das einzige Kind in der Familie. Die Eltern des Tennisspielers waren immer weit vom Sport entfernt, dennoch unterstützten sie die Bestrebungen des Sohnes. Vater - Sebastian Nadal - ein erfolgreicher Geschäftsmann, der Besitzer des Restaurants und der Versicherungsgesellschaft. Mutter ist eine Hausfrau. Liebe zum Tennis, der kleine Rafael, eingeflößt von seinem Onkel Tony. Er war auch sein erster Trainer. Rafael's zweiter Onkel ist der ehemalige Fußballspieler Miguel Angel Nadal, der für Mallorca und Barcelona spielte. Rafael Nadal selbst hat in seinen Interviews wiederholt erklärt, dass er ein Fan von Madrid "Real" und "Mallorca" sei.

Rafael Nadal

Frühe Karrierejahre

Als Kind spielte Rafael Nadal auch Fußball. Aber gleichzeitig mit zwei Arten von Sport zu studieren, schadete der Ausbildung eines jungen Athleten. Dann stellte der Vater den Jungen vor die Wahl, und Rafael wählte Tennis.

Mit 15 Jahren war er bereits Profi. Und in diesem Alter hat er seinen ersten Sieg errungen. Somit wird Nadal der neunte Spieler auf dem Konto, der es schaffte, es zu tun und nicht 16 Jahre zu erreichen.

Im Jahr 2002 wird Nadal ein Mitglied des jugendlichen Wimbledon und betritt das Halbfinale.

Im Jahr 2003 gehört er zu den 50 besten Tennisspielern der Welt.

Bereits im Alter von 18 Jahren war er Teil der spanischen Jugendmannschaft, der Sieger des Davis Cup Junior. Danach geht der Steinbruch schnell hoch.

Im Jahr 2004 spielte Rafael Nadal hauptsächlichTeam beim Davis Cup. Dieses Turnier gewannen die Spanier, und Nadal wurde der jüngste Spieler, der der Gewinner dieses Spiels werden konnte. Zu der Zeit war er 18.

Rafael Nadal Streichhölzer

Rafael Nadal: Spiele, die in Erinnerung bleiben

  1. Sieg über Andy Roddick (damals - der ersteSchlägerwelt im Davis Cup 2004. Das war das letzte Spiel, bei dem entschieden wurde, wer die Trophäe bekommen wird - die Spanier oder die Amerikaner. Der Sieg von Nadal erlaubte am Ende den Erfolg der spanischen Nationalmannschaft mit einer Gesamtpunktzahl von 3: 2 zu feiern.
  2. Der Sieg über Roger Federer im Jahr 2006, im Finale des Turniers in Dubai. In dieser Jahreszeit konnten nur zwei Leute die Schweizer schlagen. Sie waren Rafael Nadal und Andy Murray.
  3. Sieg über Federer im Finale der OpenMeisterschaft von Frankreich. Dieses Spiel war sehr schwierig. Der Spanier konnte Roger nur mit einem Tiebreak schlagen und wurde damit zum ersten Mal: ​​Er schaffte es, Federer im Finale des Grand-Slam-Turniers zu schlagen.

Ein separates Spiel verdient ein Match gegenFederer im Finale von Wimbledon. Dieses Spiel wurde von vielen der größte Kampf in der Geschichte genannt. Beide Athleten näherten sich dem Treffen in guter Form. Das Spiel dauerte sehr lange und Nadal gewann bereits im Dunkeln nur im fünften Satz.

Kämpfe im Halbfinale und Finale der Olympischen Spiele 2008sind auch wichtig in der Karriere eines Tennisspielers. Sie wurden jeweils gegen Novak Djokovic und Fernanado Gonzalez geschlagen. So wurde Nadal zunächst Olympiasieger. Nach diesem Sieg übertraf Rafael Nadal zum ersten Mal in seiner Karriere die Weltrangliste.

Der schlimmste Feind von Nadal auf dem Tennisplatz istRoger Federer. Lange Zeit teilten sich Tennisspieler die erste Reihe der Weltrangliste untereinander. Aber es sollte bemerkt werden, dass die Rivalen sich immer mit großem Respekt behandelten.

In der Karriere des Tennisspielers war eine große Anzahlschöne Streichhölzer. Aber leider wird Nadal oft verletzt - er hat Probleme mit seinen Knien. Ohne die traumatische Natur des Sportlers wäre er vielleicht der beste Tennisspieler in der Geschichte dieses Sports geworden. Trotzdem ist er schon einer der stärksten.

Nadal Rafael Bewertung

Nadal Raphael: Bewertung

In den Weltranglisten hat Nadal nie die Top Ten seit dem Moment verlassen, als er es traf. Lange Zeit stand er an der Spitze der stärksten Tennisspieler der Welt.

Irgendwann die erste Zeilenur Nadal und Federer haben es wirklich behauptet. Aber als er in großen Turnieren Erfahrung Novak Djokovic sammelte, war er in der Lage, die Vorherrschaft des Spaniers und der Schweizer zu unterbrechen. Letztes Mal leitete Nadal das Rating 2013, nachdem er die US Open gewonnen hatte, und nach den finalen China Open.

Rafael Nadal persönliches Leben

Persönliches Leben des Tennisspielers und interessante Fakten über ihn

Als Rafael noch ein Kind war, trennten sich seine Eltern. Scheidungsjunge erlebte hart, aber der Sport half ihm, mit diesem Problem fertig zu werden.

Einmal wurde er nach dem Glauben an Gott gefragt und er antwortete, dass er gerne an die Existenz des Allmächtigen glauben würde, aber er versteht es nicht.

Der Tennisspieler ist der Besitzer der Aktien des Mallorca-Fußballclubs. Er besitzt 10 Prozent. Er erhielt sogar ein Angebot, Vizepräsident des Klubs zu werden, aber der Tennisspieler lehnte ab.

Nadal war einer von sechs Glücklichen, die nach dem Gewinn der Weltmeisterschaft 2010 in die Umkleidekabine der spanischen Fußballnationalmannschaft gelangten.

Der Tennisspieler ist ein Beamter der Firma "Nike" und taucht immer in der Kleidung dieser besonderen Firma auf. Auf der rechten Seite trägt der Turnschuh die Inschrift Rafa und auf der linken Seite das Logo des Bullen.

Ist Rafael Nadal verheiratet? Das persönliche Leben des Tennisspielers ist noch nicht öffentlich bekannt geworden. Aber umso weniger weiß jeder, dass er das Mädchen seit Schuljahren getroffen hat. Ihr Name ist Maria Perello Pascual. Es wird angenommen, dass sie eine wichtige Rolle bei der Bildung von Nadal als Individuum spielte.

Tennisspieler Rafael Nadal

Teilnahme an großen Turnieren

  • Olympia 2008;
  • Teilnehmer aller Grand-Slam-Turniere;
  • US Open;
  • Roland Garros;
  • Der Davis Cup.

Erfolge

  • Zwei Siege in Wimbledon.
  • Zwei Siege bei den US OPEN.
  • Sieg bei der Open Australian Championship (2009).
  • Die größte Anzahl von Gewinnen in der Masters-Reihe, in der Geschichte - 27.
  • Vier Siege im Davis Cup in der Nationalmannschaft.
  • Er hält den Rekord für die Anzahl der Treffer in einer Beschichtung (Masse) gewonnen - 81.
  • Neunmaliger Gewinner von Roland Garros.
  • Der Besitzer des Goldenen Helms.
</ p>
  • Bewertung: