Site-Suche

Olympische Fackel. Interessante Fakten

Wenn du jemanden fragst wasAls das Hauptsymbol der Olympischen Spiele zögert er nicht zu sagen, dass dies eine brennende olympische Fackel ist, und natürlich wird es absolut stimmen. Die Tradition, ein Feuer vor den Spielen anzuzünden, erschien im antiken Griechenland. Es erinnert uns an die Heldentat von Prometheus, der Zeus die Flamme gestohlen hat und sie den Menschen gegeben hat. In unserer Zeit, jedes Mal vor Beginn der Olympischen Spiele, wird das Feuer im griechischen Olympia angezündet und dann an die Stelle geliefert, wo die nächsten Spiele ausgetragen werden. Man kann ein interessantes Merkmal bemerken. Jedes Mal hat die olympische Fackel gemäß der stillschweigenden Tradition eine besondere Form und ein originelles Design. Dies ist deutlich in den letzten drei Spielen zu sehen.

Olympische Fackel in Athen (2004): Führend im Verblassen

Ein Jahr vor dem Start der Spiele wurde er in dieDiskussion der Öffentlichkeit. Der Gründer dieser Fackel war Andreas Varotsos - Industriedesigner von Büromöbeln. Seine Idee war, Olivenholz und Metall als Hauptmaterial zu verwenden. So symbolisierte das Design die Verbindung der antiken griechischen Geschichte mit der Moderne. Athen Fackel war in der Form ähnlich ein verdrehtes Olivenblatt. Er sah ziemlich bescheiden, aber zugleich prägnant, aber es war sehr unglücklich in der Praxis: in der Staffel ist es oft der Wind blies, und während der Zeremonie im Tempel der Hera zu dem unpassendsten Moment des Feuer, als ein Übel, völlig ausgelöscht.

Olympische Fackel

Olympische Fackel in Peking (2008): Ökologie steht an erster Stelle

Dieses Mal wurde das Design vom IT-Unternehmen entwickeltLenovo ist ein weltberühmter Computerhersteller. Die Kreation dieser Fackel beschäftigt die technischen Spezialisten und das Design-Team seit fast einem Jahr. Infolgedessen wurde es in der Form einer Papierrolle gemacht, schließlich wird es als die größte Erfindung Chinas betrachtet. Die Farben der Fackel wurden von Rot dominiert, symbolisiert Sieg und silbrigen Farben. Der obere Teil wurde mit einem traditionellen chinesischen Muster aus den Wolken geschmückt, das oft im Inneren und Gemälde des Himmlischen Imperiums zu finden ist. Diese Fackel ist die umweltfreundlichste und technologischste in der Geschichte der Spiele geworden. Für seine Herstellung wurde eine Magnesium- und Aluminiumlegierung verwendet, und in der Rolle des Brennstoffs wurde entschieden, Propan zu verwenden. Dieses Gas verschmutzt nicht die Atmosphäre während der Verbrennung, was bedeutet, dass den leichten Marathonläufern und anderen Athleten kein Schaden zugefügt wurde.

Olympische Fackel Sotschi

Olympische Fackel in London (2012): Loch auf dem Loch

Wie bekannt ist, lieben die Briten Genauigkeit undPedanterie. Als vor den Olympischen Spielen in London genau 100 Tage verstrichen waren, wurde der Öffentlichkeit eine neue Fackel präsentiert. Das Design wurde von zwei britischen Designern entwickelt: Edward Barber und Jay Osherby. Vor dem Beginn der Arbeit hat jede von ihnen die ausführliche Beschreibung (auf 80 Seiten) aller Modelle von Fackeln der vorherigen Spiele und der Liste von Voraussetzungen für ihre Herstellung studiert. Infolgedessen boten Londoner Designer an, eine olympische Fackel aus Aluminiumlegierung in Form eines sich verjüngenden Dreiecks herzustellen. Dank dieses Materials erwies es sich als stark und leicht, und die drei Gesichter sollten das berühmte Motto der Athleten "Schneller, Höher, Stärker" und Dritter im Spiel in London symbolisieren. Aber das ist noch nicht alles: Die Briten haben sich entschieden Originalität zu zeigen und die Fackelperforation in Form von 8.000 kleinen Löchern anzubringen. So wurde die Anzahl der Marathonläufer, die Feuer aus Griechenland brachten, notiert.

Was wird die Olympische Fackel 2014 überraschen?

Wie viele bereits wissen, werden die nächsten Winterspiele im beliebten Ferienort an der Schwarzmeerküste Russlands ausgetragen.

Olympische Fackel 2014
Diesmal entschieden sich die Organisatoren ernsthaft zu treffendie öffentliche Phantasie und Originalität des Designs: die Olympische Fackel „Sotschi 2014“ zum ersten Mal waren im Raum gewesen. Es stimmt, es wird berichtet, dass er aus Sicherheitsgründen nicht gleichzeitig angezündet wird. Nichtsdestotrotz wird dieses Ereignis zweifellos ein heller Moment in den Annalen der olympischen Bewegung werden.

</ p>
  • Bewertung: