Site-Suche

Stromquelle - ihre Sorten und Anwendungen

Eines der HauptproblemeErfahrene und unerfahrene Fans von Elektro-und Radio-Geräte, ist die Stromversorgung. Für solche Bedürfnisse wurde ein Gerät wie eine Stromversorgung (IP) entwickelt.

Bei der Auswahl eines solchen Instruments müssen einige berücksichtigt werdennotwendige Faktoren, die durch Betriebsbedingungen, Sicherheitsanforderungen, Lasteigenschaften und andere bestimmt werden. Darüber hinaus ist es notwendig, die Arten von solchen Geräten als eine Netzwerk-Stromquelle zu berücksichtigen - es kann leistungsfähig, Medium Power oder Micro-Powered sein.

Stromversorgung

An erster Stelle müssen Sie IhreBeachtung der Übereinstimmung der Parameter eines solchen Gerätes mit den Anforderungen des Gerätes selbst. Die Stromversorgung hat eine bestimmte Anzahl von ähnlichen Eigenschaften Plan: Versorgungsstrom, die Versorgungsspannung, um die gewünschten (normal oder nominal) Pegel die Spannung, zulässige (und seine Minimal- und Maximalwert), die Höhe der Spannungswelligkeit zu stabilisieren.

Auch die Stromquelle hat einige Qualitäten undDie Merkmale, die sich direkt auf den Betrieb und den Umfang auswirken. Zum Beispiel die Anwesenheit oder Abwesenheit eines Schutzsystems, die Masse und Abmessungen des Geräts.

unterbrechungsfreie Stromversorgung USV

Die Stromversorgung ist ein wesentlicher Bestandteil von jedemelektronisches Gerät. Bedeutet sowohl primäre als auch sekundäre Energieversorgung sollte unbedingt mit den erforderlichen Kriterien zu erfüllen, die Ausrüstung und seine Bestandteile im Allgemeinen gelten. Wenn ein solches Gerät als Stromquelle, werden einige Optionen in Reichweite kommen, kann es zu Disharmonie in das Produkt und seine Schäden führen.

Es gibt verschiedene Arten von Netzwerkstromquellen:

- mit einem Kondensator oder Löschwiderstand (die sogenannten Nichttransformatoren);

- linear, die nach dem klassischen Schema (Transformator-Gleichrichter, dann gibt es Filtration und Stabilisierung) durchgeführt werden;

- gepulste Hochspannung und Hochfrequenz;

- gepulste sekundäre (arbeiten nach dem Schema von Transformator-Filter-Wandler von hohen Frequenzen);

- Autonome Stromquellen;

- Linearer PI.

Linear ist das einfachste und zugänglichstezu einem Preis für Funkamateure. Sie werden oft in kleinen Geräten verwendet, zum Beispiel in Ladegeräten, Batterien, Netzteilen, Alarmsystemen und so weiter. Auch hier können Sie die Quelle angeben unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV).

autonome Stromversorgungen

Wenn jedoch Stromwerte von mehr als einem Ampere verwendet werden, wird die Effizienz der Verwendung einer solchen Vorrichtung als lineare Energiequelle aus einer Reihe von Gründen drastisch reduziert:

- der Stabilisierungsfaktor wird aufgrund von Schwankungen der Netzspannung instabil;

- hohe Ströme erfordern die Installation von großen Kühlkörper auf Transistoren Regel- und Gleichrichterdiode;

- Der Eingang des Stabilisators erhält eine viel höhere Spannung als bei Schwankungen im Netz zulässig.

Kürzlich gepulste Wandler (sekundär) sind jedoch recht gebräuchlich geworden, ebenso wie eine Stromversorgung basierend auf Hochfrequenzwandlern mit transformatorlosen Eingängen.

</ p>
  • Bewertung: