Site-Suche

Geo Tagging: Was ist es und wozu?

Soziale Netzwerke verfügbar über Telefone aufüberall auf der Welt, prägt das Leben der Menschen. Sie möchten nicht nur Fotos, Videos und Gedanken teilen, sondern auch, wo sie sind. Wenn Sie Orte auf der Karte notieren, können Sie später in Erinnerungen zurückkehren. Dazu wird auch Geo-Tagging benötigt.

Was ist das?

Der Vorläufer dieses Phänomens ist vielleichtBetrachte die Inschriften auf der Rückseite der Fotos, die wahrscheinlich alle getroffen haben und durch das alte Familienalbum geschaut haben. Wenn denkwürdige Aufnahmen meistens keine physischen Medien haben und nur auf dem Bildschirm eines digitalen Geräts angezeigt werden, kommt die sogenannte Geo-Positionierung oder Geo-Tagging zur Rettung. Was ist das?

Gigabyte täglich von Benutzern generiertInternet-Medieninhalte enthalten viele Informationen. Unter anderem ist es nun möglich, Informationen über den aktuellen Aufenthaltsort einer Person einzubetten, die ein Foto, Video oder nur einen Artikel in das Netzwerk lädt. Es genügt, nur den entsprechenden Eintrag auszuwählen, zum Beispiel "Ort angeben", nach dem das Gerät seine Koordinaten bestimmt und sie als verbindlich anbietet. Geo-Tagging auf Ihrem Telefon oder Computer ist also nur ein paar zusätzliche Klicks. Aber das war wirklich ein echtes Bedürfnis?

geo tagging was es ist

Geschichte der Entwicklung

Nicht jeder weiß das jeder ModerneDas Foto enthält die so genannten Metadaten: Datum und Uhrzeit der Aufnahme, Kameramodell, Modus usw. Unter anderem gibt es Koordinaten, sowie Höhe, und dies ist auch Geo-Tagging. Was ist das für Technologie? Nur ein weiteres Modul, das jetzt fast überall ist.

Dies wird durch eine globale ermöglichtPositionierung - GPS. Anfangs war diese Technologie, die in den 1970er Jahren entwickelt wurde, nur dem US-Militär zugänglich, wurde aber später von allen genutzt. Der Nutzen dieses Systems ist schwer zu überschätzen, weil es unter anderem von Wissenschaftlern in ihren Studien eingesetzt wird.

Geo-Tagging

Moderne Nutzung von GPS

Globales Positionierungssystem dankDie allgegenwärtige Anwesenheit von Empfängern wurde in vielen Bereichen des Lebens erfolgreich angewendet. Erstens wird es von Retter verwendet, um Zeit zu verlieren, um jemandem zu helfen, der ihre Nummer wählt. Zweitens können Geologen und Landvermesser, wie Kartographen, ihre Arbeit erleichtern. Außerdem können Sie mit GPS nahezu alle Transporte der Welt steuern. Vor nicht allzu langer Zeit wurde diese Technologie auch von Vermarktern übernommen - mit einigen Einstellungen des Smartphones können Sie nach dem Aufenthalt in einer bestimmten Zone eine Nachricht erhalten, zum Beispiel über ein Restaurant oder ein Geschäft in der Nähe. Zum Glück ist dies noch keine sehr beliebte Lösung.

Geo-Tagging am Telefon

Und GPS und Geo-Tagging sind eine große Hilfefür den Reisenden. Anstatt ein Fotoalbum zu verwenden und sich auf unvollkommenes menschliches Gedächtnis zu verlassen, können Sie ein Foto in ein spezielles Programm hochladen, das die Flaggen und Rahmen auf der Weltkarte platziert. Darüber hinaus die beliebtesten sozialen Netzwerke und erkennen diese Informationen automatisch vollständig.

Aussichten

Die überwiegende Mehrheit der Informationen,Mit Anmerkungen zum Standort sind dies Fotos. Und kein Wunder: Die Sehnsucht der Menschen, die Welt zu sehen, die Popularität von Blogs über Reisen - all das hat das Geotagging stark nachgefragt. Was bedeutet das? Auf Wunsch können Sie die Bewegungen jedes einzelnen Benutzers verfolgen. Natürlich ist es eine persönliche Angelegenheit für jede Person, solche Informationen über sich selbst zu offenbaren oder nicht, aber GPS-Module sind bereits in vielen Geräten eingebaut, und nicht alle von ihnen sind rätselhaft. So können Sie solche Informationen auch ohne es zu wissen allen zugänglich machen. Natürlich ist Geo-Tagging praktisch, aber es lohnt sich, daran zu denken, dass jede Medaille zwei Seiten hat.

</ p>
  • Bewertung: