Site-Suche

So konfigurieren Sie offene Kanäle: Schritt-für-Schritt-Anleitung

Verbindung zu einem freien SatellitenFernsehen ist dank der Verfügbarkeit von offenen Kanälen möglich geworden. Um sich mit ihnen zu verbinden, müssen Sie nicht nur spezielle Geräte kaufen, sondern diese auch installieren und konfigurieren. Wie viel ist die Installation eines Satellitensystems profitabler als eine einfache Antenne für den Empfang eines analogen Signals?

Auswahl der Ausrüstung

Um eine Verbindung zu offenen Kanälen auf derSatelliten, müssen Sie zuerst Ausrüstung kaufen und installieren. Das Set beinhaltet: eine Platte, einen Empfänger (Konverter), ein Kabel, einen Empfänger. Der Vorteil der Verbindung offener Kanäle besteht darin, dass keine Ausrüstung von einem bestimmten Anbieter erworben werden muss.

Zum Beispiel, um Kanäle "Tricolor TV" zu erhalten, sogar kostenlos, müssen Sie eine Reihe von Geräten von einem Unternehmen kaufen. Gleichzeitig kostet es viel mehr und die Anzahl der Kanäle ist viel geringer.

Kanäle öffnen

Bei der Auswahl achten Sie auf die Verfügbarkeit vonGarantie, Wartungsfreundlichkeit der Geräte, ihre Kapazität und Größe, sowie die Kompatibilität mit dem TV-Gerät im Haus. Außerdem müssen Sie herausfinden, welche Kabel angeschlossen werden müssen.

Für einen stabilen Empfang, eine Schüssel mit einem Durchmesser0,8-0,9 m und mehr. Je größer die Platte ist, desto größer ist der Signalempfangsbereich und somit die Leistung des empfangenen Signals. Um die Anzahl der empfangenen offenen Kanäle zu erhöhen, können Sie zwei Platten installieren, indem Sie sie mit einem T-Stück an einen Empfänger anschließen.

Die Schüssel installieren

Die Installation einer Platte ist eine der wichtigstenPhasen der Arbeit. Wie richtig die Platte installiert wird, hängt davon ab, welche offenen Kanäle der Empfänger empfängt, die Stärke und Reinheit des Signals. Falsche Installation führt dazu, dass kein Empfang erfolgt.

wie man einen Kanal öffnet

Die Platte muss offen installiert werdenRaum. Es ist am besten, es auf das Dach zu legen. In Ermangelung einer solchen Gelegenheit wird es von der offensten Seite des Hauses platziert. Weder Bäume noch Gebäude sollten näher als 3-4 Meter davon entfernt sein. Wie wird das Gerät mit einer speziellen Halterung an der Wand des Hauses befestigt? Die Platte ist in einem bestimmten Winkel, sowohl in vertikaler als auch in horizontaler Position, angebracht.

Der Winkel hängt davon ab, welcher SatellitSignale werden empfangen. Und die Möglichkeit, sich damit zu verbinden, hängt wiederum vom Standort des Gebäudes und dem Vorhandensein oder Fehlen von Störquellen ab. Wenn die Schale senkrecht steht, beträgt der Winkel normalerweise 18 bis 27 Grad. Wenn horizontal, hängt der Drehwinkel davon ab, welche Seite der Antenne installiert ist: Osten, Westen, Süden oder Norden und die Position des Satelliten.

Receiver Kopf Installation

Kopfempfänger - Konverter, auch beigefügtKlammer. Es wird vor dem Teller in Richtung darauf platziert. Bei der Installation des Konverters ist es wichtig, die Polarität zu beachten, dh den Drehwinkel des Kopfes. Um Satelliten-Pay-Provider wie "Tricolor TV" oder NTV + zu empfangen, spielt dieser Parameter keine Rolle. Für Signale von einem Satelliten, der Zugang zu offenen Kanälen bietet, ist die Polarität jedoch sehr wichtig.

Auswahl des Empfängers

Um offene Kanäle vom Satelliten zu empfangen,jeder, auch der günstigste Empfänger. Die Hauptsache ist, dass es Video-Format übertragen unterstützt - auch MPEG-2 oder MPEG-4. Es ist nicht wünschenswert, das „namenlos“ -Modell aus China zu nehmen, da sie die Unterstützung der russischen Satelliten und Menüs in russischer Sprache nicht immer haben. Die Parametrierung ist ziemlich kompliziert, vor allem, wenn das Gerät nur zwei Antennen für verschiedene Satelliten verbunden ist. Wir müssen viele Variablen anpassen, bevor Sie die Liste der offenen Kanäle konfigurieren.

Öffnen Sie Kanäle auf Satelliten

Wie wähle ich einen Satelliten?

Zuerst müssen Sie den richtigen auswählenSatellit. Dies kann vor Ort mapsat.ru erfolgen. Diese Ressource ist eine Dropdown-Liste mit den Namen der Satelliten. Nicht alle der vorgeschlagenen Optionen können kommen, wie einige Quelle außerhalb der Reichweite für den Übertragungswinkel ist.

Wenn der Satellit nicht für das ausgewählte Gelände geeignet ist,Die integrierte Anwendung auf der Site zeigt automatisch eine Nachricht darüber an. Die Namen der Satelliten sollten besser separat in die Liste umgeschrieben werden, um beim Tunen des Empfängers die am besten geeignete auswählen zu können.

was offene Kanäle

Bei der Auswahl sollte berücksichtigt werden, dass ausländische Sender jeweils in ihrer eigenen Sprache senden. Deshalb, um nicht in einem unverständlichen Dialekt im Fernsehen zu sprechen, ist es notwendig, russische Satellitenmodelle zu wählen.

Satelliten-Setup am Receiver

Eine der schwierigsten Stufen ist das Abstimmen des Empfängers. Jeder Empfänger hat seine eigenen Eigenschaften, aber die Einstellungen auf fast allen Modellen sehen so aus:

  1. Zuerst müssen Sie zum Einstellungsmenü gehen und spezifizierenvon welchem ​​Satelliten das Signal empfangen wird. Das Gerät verfügt bereits über eine Liste der unterstützten Geräte in der Software. Es bleibt nur übrig, das am besten geeignete auszuwählen.
  2. Sobald der Satellit ausgewählt ist, müssen Sie die Koordinaten, Länge (siehe. Online mapsat.ru) einstellen und Hemisphäre (Ost), Band KU.
  3. Stellen Sie die Frequenz des Signalempfangs ein. Die Frequenz hängt vom Modell des Satelliten ab. Zum Beispiel ist für den Satelliten Ku_ABC2 die Empfangsfrequenz 11559, die Polarität ist vertikal. Die Empfangsfrequenzen können mehrere sein, aber Sie müssen nur eine auswählen.

Nach der Einführung der oben genannten Parameter,Der Empfänger sollte Informationen anzeigen, dass der Satellit gefunden wurde. Einzelheiten zu den Menüoptionen, mit denen diese Einstellung vorgenommen werden kann, finden Sie in den zugehörigen Anleitungen. Menü in verschiedenen Modellen des Empfängers unterscheiden sich voneinander, aber die Einstellungen für die Einstellungen sind fast alle gleich. Es ist notwendig, den Satelliten, Koordinaten, Polarität und Frequenzen der offenen Kanäle einzustellen.

Liste der offenen Kanäle

Kanalsucheinstellungen

Nachdem Sie den Empfang von Signalen vom Satelliten eingestellt haben, müssen Sie die Liste der offenen Kanäle laden. Konfigurieren Sie als Nächstes die Suche. In den Sucheinstellungen sind zunächst folgende Parameter angegeben:

  • Suchmodus - "Blind" oder "Auto";
  • Art der Verbindung - "Freie Kanäle";
  • Art des Dienstes - "Central Television".

Und klicke auf den "Suchen" Button. Der Empfänger muss alle Frequenzen von Fernsehkanälen scannen, die vom Satelliten gesendet werden. Die Zeit, die der Suchvorgang benötigt, hängt von der Stärke des Signals und der Anzahl der Kanäle ab. Die Suche dauert einige Sekunden bis fünf Minuten. Bei bewölktem Bewölkung sinkt der Signalpegel und die Anzahl der gefundenen Kanäle ist möglicherweise geringer als an einem klaren Tag. Wenn Sie diesen Faktor konfigurieren, müssen Sie dies berücksichtigen.

Häufigkeit der offenen Kanäle

Wie viele Kanäle sind verfügbar?

Natürlich nach dem Verbinden und KonfigurierenEs stellt sich die Frage, wie viele offene Kanäle verfügbar sind. Die Anzahl der verfügbaren Fernsehkanäle hängt vom Durchmesser der Satellitenschüssel und deren Anzahl sowie vom gewählten Satelliten ab. Meistens sind das 10-15 TV-Sender plus 5-6 Radiosender, manchmal aber auch mehr.

Wenn wir davon ausgehen, dass Satelliten nicht nur sendenAllrussische, aber auch regionale TV-Sender. Außerdem können während der Suche doppelte TV-Kanäle heruntergeladen werden, da das Signal für Bewohner aus anderen Regionen in benachbarten Zeitzonen bestimmt werden kann.

Und dann taucht eine andere Frage auf. Wenn die Kanäle so klein sind, warum sollte man Geld ausgeben, um einen Empfänger, eine Platte und einen Konverter zu kaufen, wenn auch billig, wenn es billiger und einfacher ist, ein analoges Signal als ein digitales Signal zu verwenden? Das digitale Signal, also Satellit, ist viel stabiler und stärker. Die Bildqualität ist höher. Die Platte ist fest mit der Halterung verbunden und hat keine Angst vor Wind und Donner.

Und Sie können es in jeder Höhe installieren,was am wichtigsten ist, es nicht zu anderen Abschnitten aufgeführt, Störungen zu schaffen. Darüber hinaus ist die Anzahl der empfangbaren Kanäle des digitalen Fernsehens viel größer und deren Anzahl und Diversität kann durch Verbinden anderen Satelliten oder die Installation einer Platte mit einem größeren Durchmesser erweitert werden.

</ p>
  • Bewertung: