Site-Suche

Zählen der Länge des Dienstes. Rechner der Berechnung des Dienstalters

Wie Sie wissen, lange Arbeitsrekord,Garant für eine gute Pension. Um das Volumen für die Erlangung von Renten oder die Berechnung von Zahlungen auf einer Krankenliste korrekt zu berechnen, reicht es nicht aus, nur Aufzeichnungen aus dem Arbeitsbuch zu führen. Berücksichtigen Sie hier die Perioden für die Berechnung der Dienstzeit, wir werden ihre Struktur verstehen und spezifische Beispiele geben.

Was ist Arbeitserfahrung?

Die Gesetzgebung unseres Landes definiert die ArbeitErfahrung als eine Gesamtarbeitszeit und / oder sozial nützliche Beschäftigung eines einzelnen Bürgers. Alle Informationen über sie sind im persönlichen Arbeitsbuch eingetragen. Die Arbeitserfahrung in unserem Land ist die Grundlage für die Bereitstellung von:

  • Löhne;
  • Urlaub;
  • Altersvorsorge;
  • vorübergehende Erwerbsunfähigkeitsleistungen.

Zählung des Dienstes

Die gesamte Arbeitserfahrung in der Russischen Föderation unterteilt sich in Arbeit (jetzt Versicherung) und Spezialarbeit. Lassen Sie uns diese Konzepte im Detail analysieren.

Von der allgemeinen Arbeit bis zur Versicherungserfahrung

Die Gesamtdienstdauer ist die gesamte DauerArbeit, gesellschaftlich notwendige menschliche Aktivitäten sowie andere gesetzlich vorgesehene Zeiträume. Seit Inkrafttreten der FZ-173 "Arbeitsrenten" am 01.01.2002 wurde dieses Konzept durch eine Versicherungsperiode ersetzt. Es wird wie folgt interpretiert: die Gesamtdauer der Tätigkeit des Bürgers, während der Beiträge an die Russische Pensionskasse gezahlt wurden, sowie andere in den Rechtsvorschriften vorgesehene Zeiträume.

Es ist der Versicherungsschutz, der bei der Berechnung berücksichtigt wirdRenten - um das Recht zu bekommen, müssen Sie Versicherungsprämien für insgesamt fünf Jahre bezahlen. Das russische Rentensystem basiert heute auf den Grundsätzen der Versicherung - die Höhe der künftigen Rentenzahlungen wird nicht von der Höhe des Verdienstes, nicht von der Dauer der Dienstzeit, sondern nur von den Prämienzahlungen eines Bürgers an die Pensionskasse beeinflusst.

Berechnung des Service-Records

Um die Versicherungsdauer zu berechnen, müssen wir zuerst wissen, was das Gesetz darin beinhaltet.

Was ist in der Arbeit (Versicherung) Erfahrung enthalten

P. 1 der Kunst. 10 FZ "Über Arbeitsrenten" umfasst vor allem die Dauer der Versicherung:

  • Beschäftigung oder sonstige Tätigkeiten im Hoheitsgebiet der Russischen Föderation, die von versicherten Bürgern gemäß den gesetzlichen Rentenversicherungsvorschriften erbracht werden.
  • Beschäftigung oder andere Aktivitäten von Bürgernaußerhalb des Territoriums der Russischen Föderation, wenn es nach russischem Recht oder nach internationalen Verträgen zulässig ist, es in die allgemeine Berufserfahrung eines Bürgers aufzunehmen. Andernfalls muss ein Bürger, um die Dauer einer solchen Arbeit in seine Erfahrung einzubeziehen, in seiner Dauer die erforderlichen Beiträge an die FIU entrichten.

Was ist auch in der Arbeitserfahrung enthalten

Zur Berechnung der Länge der FZ "On Labor Pensions" erlaubt auch die Verwendung der folgenden Zeiträume:

  • Wehrdienst, Arbeit in den Agenturen für innere Angelegenheiten, der kriminellen Exekutivstruktur, der Feuerwehr.
  • Zeitpunkt des Bezugs von Leistungen bei vorübergehender Arbeitsunfähigkeit.
  • Unterricht auf Vollzeitbasis in einer durchschnittlichen oder höheren Berufsbildungseinrichtung.
  • Arbeit als Rechtsanwalt, Privatdetektiv, Wachmann, Notar.
  • Die Zeit der Mitgliedschaft in einer Produktionsgenossenschaft, einer Kolchose oder einem anderen Bauernhof oder Bauernbetrieb.
  • Die Zeit für die Betreuung eines Kindes vor Erreichen der letzten 1,5 Jahre. Mit der Reservierung - nicht mehr als 6 Jahre insgesamt, d. H. Die Zeit der Abreise nur für vier Kinder.
  • Zeitraum des Bezugs von Arbeitslosengeld.
  • Zeitpunkt der Teilnahme an bezahlter Sozialarbeit.
  • Die Dauer des Umzugs zum Zweck der Beschäftigung in einem anderen Ort in Richtung des öffentlichen Dienstes.
  • Bezahlte Arbeit des Verurteilten.
  • Die Haftdauer, die eine Strafe dauert, im Falle einer falschen Anklage im Exil.
  • Vollzug der Befugnisse eines Abgeordneten der Staatsduma, Mitglied des Föderationsrates.
  • Die Zeit, in der ein körperlich behinderter Mensch eine behinderte Person der ersten Kategorie, ein behindertes Kind oder eine ältere Person verlässt, ist über 80 Jahre alt.
  • Sorge für ein Kind, das vor dem 18. Lebensjahr mit HIV und AIDS infiziert ist.
  • Zeitpunkt des Eintritts in die Stammesgemeinschaft der kleinen Nationalitäten des Hohen Nordens.
  • Während der Arbeit in Bereichen, die zuvor nicht in der Arbeitsmappe betrachtet - SP, Arbeitsvertrag „zu Hause“ Personal - Kindermädchen, Zofen, eine persönliche Sekretärin.

Berechnung der Versicherungsdauer

Es ist erwähnenswert, dass die aufgeführten ZeiträumeRechnung getragen in, wenn nur die Zeit, die Berechnung, wenn sie durch ihre Arbeit oder anderen Tätigkeiten, vorbehaltlich der Zahlung von Versicherungsprämien an die Pensionskasse sind vor- oder nachgeschaltet. Wenn zwei oder mehr solcher Perioden in der Zeit miteinander übereinstimmen (für Arbeitslosengeld und für eine ältere Person Pflege, zum Beispiel), so wird die Versicherungsdauer nur einer von ihnen bei der Wahl des Bürgers gezählt.

Dokumente, die für Berechnungen benötigt werden

Traditionell die Berechnung der Dienstzeit im Arbeitsbuch. Wenn dieses Dokument verloren gegangen ist, unvollständige oder falsche Informationen enthält, dann ist das Gesetz auch erlaubt zu verwenden:

  • Arbeitsverträge, die zum Zeitpunkt des Abschlusses der Rechtsvorschriften für alle Anforderungen der geltenden Rechtsvorschriften erstellt wurden;
  • persönliche Konten;
  • Referenzen, die von der Hand des Arbeitgebers ausgestellt werden;
  • Aussagen zum Thema Gehalt;
  • Auszüge aus Bestellungen.

Gesamtdauer des Dienstes

Die allgemeinen Anforderungen an die aufgeführten Dokumente sind der Inhalt der folgenden Informationen:

  • Nummer und Ausstellungsdatum;
  • Name, Geburtsdatum des Arbeitnehmers;
  • Position, Zeitraum, Arbeitsort;
  • gewichtige Gründe für die Lieferung.

Sie können Ihre Versicherungserfahrung auch durch Auszüge bestätigen, die die Übertragung von Versicherungsbeiträgen an die Pensionskasse durch Sie oder Ihren Arbeitgeber in der erforderlichen Zeit bestätigen.

Regeln für die Berechnung der Dienstzeit

Der Datensatz wird nach einem einfachen Schema berechnet:

  1. Gemäß Bundesgesetz Nr. 255, Kunst. 16, Punkt 1, um die Zeiträume ihrer Aktivitäten zu bestimmen, die Teil der Versicherungszeit sind.
  2. Übersetzen Sie die Dauer jeder Periode in Kalendertagen.
  3. Fassen Sie alle Zeiträume zusammen, sodass sich die Gesamtzahl der Kalendertage ergibt.
  4. Ordnen Sie aus der resultierenden Nummer die vollen Monate (= 30 Tage) zu.
  5. Von Monaten bis zu vollständigen Jahren Erfahrung (= 12 Monate).
  6. Erhalten Sie die Gesamtdauer des Dienstes in Jahren, Monaten und Tagen.

Berechnung der Dienstzeit für die Krankenliste

Es gibt eine andere Version der Regeln für die Berechnung der VersicherungErfahrung. Die Dauer der Aktivität wird vom Tag ihres Beginns bis zum Tag des Abschlusses einschließlich berücksichtigt (dh ein Tag wird zusätzlich hinzugefügt). Zum Beispiel vom Beginn der Arbeit bis zum Entlassungstag. Zuerst müssen Sie Jahre, dann Monate und dann Tage hinzufügen. Dann, wenn nötig, Tage in Monate und Monate in Jahre umrechnen, vorausgesetzt, dass 1 Monat = 30 Tage und 1 Jahr = 12 Monate.

Beispiel für die Berechnung der Dienstzeit

Hier ist ein Beispiel für die Berechnung der Dienstzeit. Der Bürger hat Noten im Arbeitsbuch:

  • Beschäftigung beim Unternehmen "Orion": 5.02.1980 - 7.06.1995.
  • Beschäftigung im Werk "Altair": 10.07.1995 - 22.07.2012.
  • Beschäftigung in der Genossenschaft "Sunny": 15.09.2012 - 20.12.2016.

Wir betrachten seine Arbeitserfahrung für die Perioden:

  • "Orion": 15 Jahre 4 Monate 3 Tage (da der Entlassungstag als in der Dienstzeit enthalten gilt).
  • "Altair": 17 Jahre und 13 Tage.
  • "Sunny": 4 Jahre 3 Monate 6 Tage.

Als Ergebnis: 36 Jahre 7 Monate 22 Tage.

Bestimmungen über besondere Betriebszugehörigkeit

FZ "Über staatliche Renten", 1990 bestimmt die Arbeit besondere Länge des Dienstes als die Gesamtdauer der Tätigkeit in bestimmten Bereichen der Volkswirtschaft oder Bereiche der sozialen Aktivität. Er nahm sowohl den Bezug von Rentenzahlungen für die Dienstzeit als auch das bevorzugte Verfahren zur Berechnung der Dienstzeit an. Die moderne Gesetzgebung hat jedoch die Bedeutung der besonderen Dienstzeit verringert und somit ihre wichtigsten Vorteile hinterlassen.

Besondere Arbeitserfahrung wird heute bei der Rentenzuweisung berücksichtigt:

  • Für lange Dienstzeiten: Arbeiten unter besonderen Arbeitsbedingungen, in Medizin, Zivilluftfahrt, Pädagogik, kreativer Tätigkeit, Militär und öffentlichem Dienst.
  • Beschäftigt in Untergrundarbeit, in heißen Geschäften, an Arbeitsplätzen mit schädlichen Arbeitsbedingungen.
  • Im Alter aufgrund der besonderen Bedingungen der Arbeitstätigkeit - I, II Gruppe wegen Berufskrankheit deaktiviert.

Zählregeln

Die Aufnahme einer bestimmten Beschäftigung in eine besondere Dienstzeit wird durch die folgenden Gesetze (mit den entsprechenden Änderungen und Ergänzungen) geregelt:

  • ЗЗ №76.
  • FZ Nummer 10.
  • Gesetz Nr. 3061-I vom 18. Juni 1992
  • Auflösung des SM der RSFSR Nr. 384.
  • Dekrete des Arbeitsministeriums der Russischen Föderation Nr. 29.

Zählen der Dienstzeit für die Krankenliste

Um diese Berechnungen zu erstellen, brauchen wirAngaben zum Versicherungszeitraum - Zeiträume, in denen der Arbeitnehmer bei vorübergehender Arbeitsunfähigkeit versichert war. Daran erinnern, dass in dieser Länge des Dienstes, nach dem Gesetz, ist:

  • offizielle Beschäftigung im Rahmen eines Arbeitsvertrags;
  • staatlicher oder kommunaler Dienst;
  • individuelle unternehmerische Tätigkeit, Mitgliedschaft in der Kolchose, Aktivitäten in der russisch-orthodoxen Kirche, Zeiten der Deputierung in der Staatsduma;
  • Militärdienst, Arbeit in Strafverfolgungsbehörden usw.

 Regeln für die Berechnung der Dienstzeit

Daher müssen Sie das zusammenfassenKalender, um alle der oben genannten Zeiträume - der letzte Term ist der Tag des Verlustes der vorübergehenden Arbeitsunfähigkeit. Wenn die Zeit für das Krankenhaus Berechnung ist wichtig, die Aufmerksamkeit auf die Tatsache zu achten, dass es volle Jahre und volle Monate Ihrer Tätigkeit umfasst. „Remains“ (unvollendet bis zum Ende der Monate oder Jahre) müssen in Tage umgerechnet und dann in Monaten bilden (= 30 Tage) und Jahr (= 12 Monate), und wir auf die „vollen“ Erfahrung hinzufügen - sowie in der allgemeinen Berechnung .

Nach der Berechnung der Dienstzeit können Sie die Höhe der Zahlungen für vorübergehende Arbeitsunfähigkeit beurteilen:

  • Weniger als 6 Monate - 1 Mindestmonatsgehalt / Monat.
  • Bis zu 5 Jahren - 60% Ihres Durchschnittsgehalts.
  • 5-8 Jahre - 80% des Durchschnittslohns.
  • Mehr als 8 Jahre - die krankheitsbedingte Abwesenheit entspricht Ihrem durchschnittlichen Gehalt.

Berufserfahrung, nämlich - in seine eingeführtDauerbeiträge an die FIU sind der Garant für den Erhalt einer Rente, die Zahlung für vorübergehende Arbeitsunfähigkeit. Wie Sie gesehen haben, ist die Länge der Dienstleistung recht einfach zu berechnen, ebenso wie die Zeiträume, die für die Aufnahme in die Zusammensetzung in Frage kommen.

</ p>
  • Bewertung: