Site-Suche

Seit wie vielen Stunden und wie viel verkaufen sie Alkohol in den großen Städten Russlands?

Das Problem der Entpopularisierung des AlkoholkonsumsGetränke sind in unserem Land noch immer relevant. In letzter Zeit wurden bestimmte Änderungen an Gesetzen vorgenommen, die die Regeln für den Verkauf dieser Waren regeln. Auf der Grundlage der genehmigten Normen in den Dokumenten einer Organisation, deren Aktivitätsprofil in direktem Zusammenhang mit alkoholischen Getränken steht, wird angegeben, wie viele Stunden und bis zu wie viel Alkohol verkauft wird, welche Festung und an wen. Betrachten wir die Grundregeln des Verkaufs "heiß", die Besonderheiten der regionalen Gesetze, die Verantwortung für die Verletzung des Regimes, sowie die Meinungen von Regierungsexperten zu diesem Thema.

Wie viel verkaufen sie Alkohol?

Gesetzliche Fristen für den Handel mit Alkohol

Die Reihenfolge der Realisierung von starken Getränken und anderenDie Regeln, die die Probleme in diesem Bereich auf Länderebene regeln, wurden 1995 angenommen. Dann wurde das Gesetz in regelmäßigen Abständen geändert, zuletzt im Juli 2011. Nach den Anpassungen wurde ein gewisser Zeitrahmen für den Handel mit starken alkoholischen Produkten festgelegt. Von wie vielen Stunden und Stunden verkaufen sie Alkohol, oder besser, wann kann er in Geschäften, Supermärkten und anderen öffentlichen Verkaufsstellen verkauft werden? Das Verbot betrifft nur die Nachtzeit des Tages. Am Nachmittag ist die Genehmigung zum Verkauf von 8.00 Uhr bis 23.00 Uhr gültig. Diese restriktiven Maßnahmen haben jedoch in verschiedenen Regionen ihre eigenen Besonderheiten. Betrachten wir zum Beispiel, wie viel und wie viel Alkohol in Moskau und anderen Städten verkauft wird.

Wie viele Stunden verkaufen sie Alkohol?

Regionale Gesetze verbieten den Verkauf von Alkohol

Lokale Regierungen haben das Recht zu machenÄnderungen des Gesetzes. Also, während der Verkauf von starken Flotte in der Region Stawropol ist 10,00-22,00 eingestellt. Noch mehr "harte" Regime in St. Petersburg. Hier nur Verkauf beginnt um 11.00 Uhr, ein weiterer Indikator ähnlich ist. Eine Region, in dem Moskau eine „abgeschnittene“ Zeit hinzugefügt morgens und abends Restriktion (11 bis 21). Innovationen gehören nicht zur Hauptstadt des Landes. In der Hauptstadt, mit wie viel und wie viele Alkohol zu verkaufen? Moskau hält sich an den rein russischen Zeitrahmen. Ausnahmen von der allgemeinen Regel gelten nur für die im Anhang der Krim. Wie funktioniert das Gesetz in dieser Zone?

Mode des Verkaufs von Alkohol in der Krim

Also, in den neuen Regionen mit wie viel und in welchem ​​UmfangVerkaufen sie Alkohol? 2014 ist eine Übergangszeit für die Krim, so dass viele Gesetze auf der Halbinsel, die der Russischen Föderation angegliedert ist, immer noch nicht voll funktionsfähig sind, einschließlich des Verbots des Alkoholverkaufs in der Nacht. Dieses Gesetzdokument wird am 1. Januar 2015 in Kraft treten. Jedoch haben einige Gebiete der Krim bereits Gesetzgebungsakte unabhängig genehmigt, ohne auf die gesetzliche Kompetenz der Bundesorgane zu warten. Mit wie viel und wie viel verkaufen sie zum Beispiel Alkohol in Sewastopol? Zurück im Mai und. ungefähr. Der Gouverneur der Stadt unterzeichnete und erließ ein Gesetz, das den Verkauf starken Alkohols in der Nacht von 23.00 Uhr bis 8.00 Uhr verbot.

Wie viele verkaufen Alkohol 2014

Was ist nicht durch das Verbot abgedeckt?

Das Gesetz besagt, dass es unmöglich ist, zu verkaufenNachtzeit von Getränken nur starke alkoholische Produkte. Bier zu solchen trifft nicht zu, deshalb werden Interessen von Ventilatoren einer Schaumflüssigkeit nicht verletzt. Dieses Getränk kann zu jeder Zeit des Tages sowohl verkauft als auch gekauft werden. Gibt es Ausnahmen für "heiß"? In Organisationen, die direkt mit der öffentlichen Gastronomie (Restaurants, Cafés, etc.) zu tun haben, ist es erlaubt, Spirituosen rund um die Uhr zu verkaufen. Sie können es aber auch nutzen, indem Sie direkt nur in der Institution sind, dh "ohne es auszuführen". Nicht immer respektiert die Regeln des Verkaufs. Gibt es eine Verantwortung für Verstöße, einschließlich des Verkaufs von Waren durch Online-Shops?

Wie viele verkaufen Alkohol in Moskau

Verantwortung für die Verletzung des vorübergehenden Alkoholverkaufsregimes und des "virtuellen" Umsatzes

Leider verletzen viele Menschen die Normen trotzerhebliche Strafen für den illegalen Verkauf. Für die Organisation reicht ihre Größe von 50 bis 100 Tausend Rubel. Und "Verluste" für den Kopf persönlich werden 5-10 Tausend Rubel kosten. Gleichzeitig gilt das Gesetz auch für den Verkauf über das Internet, wo man nicht die Frage beantworten kann, wie viel und wie viel Alkohol verkauft wird. In diesem Fall ist jeder Verkauf von alkoholischen Produkten strafbar und zu jeder Zeit des Tages. Alle angegebenen einschränkenden Normen, die die Reihenfolge des Verkaufs von Alkohol festlegen, sind leider sehr schwierig auf Online-Shops anzuwenden, da es keine offizielle Erlaubnis für eine solche Form der Umsetzung gibt. Und in einigen Fällen ist ein solcher Handel angeblich nicht. Zum Beispiel ein Feuerzeug virtuell angeboten zu bekommen, und dazu kommt schon ein Geschenk von Alkohol. Wenn Sie die Fakten des Internethandels entdecken, wird die Website des Implementierers sofort gesperrt und der Eigentümer der IP-Adresse wird mit einer Geldstrafe von bis zu 1 Million Rubel belegt. Für Beamte ist seine Größe bis zu 50 Tausend Rubel.

Wie viele verkaufen Alkohol Moskau

Ein positives Beispiel für andere Länder

Laut Regierungsexperten,wichtige Änderungen am Gesetz über den Verkauf von starken Getränken vorzunehmen. Zum Beispiel wird vorgeschlagen, den Verkauf von Alkohol nach 20.00 Uhr und an Wochenenden vollständig zu verbieten. Darüber hinaus stellt sich die Frage nach der Erhöhung des Lebensalters, zu dessen Erreichung es "heiß" werden darf, bis zu 30 Jahren. Einige ähnliche Regeln sind in Skandinavien schon lange in Kraft. Mit wie vielen Stunden und bis zu wie viel verkaufen sie zum Beispiel Alkohol in Finnland? In diesem Land ist seine Umsetzung nur in speziellen Profilgeschäften erlaubt, die übrigens an Wochenenden (Samstag und Sonntag) nicht funktionieren. An Wochentagen sind die Öffnungszeiten 9.00 Uhr und die Schließung variiert auf verschiedene Arten - von 18.00 bis 20.00 Uhr. Nächtliche Realisation ist nur in Bars und Restaurants erlaubt. Solche kardinalen Maßnahmen wären sicher und für unser Land nicht überflüssig. Es ist möglich, dass die meisten lieber mit ihrer Familie oder Freunden mehr Tage in der Natur verbringen möchten, aber nur ohne die übliche Flasche Bier.

</ p>
  • Bewertung: