Site-Suche

Administrativer Zwang als Maßnahme zur Gewährleistung von Recht und Ordnung

Administrativer Zwang ist einer derStaat Zwang. Es gewährleistet den Schutz der öffentlichen Ordnung. Zusätzlich zu den Straf Funktionen der Verwaltungsbehörden bei der Bekämpfung und Verhütung von Kriminalität abzielen. Sein Hauptziel - Recht und Ordnung im Land zu gewährleisten, die Sicherheit der Bürger, eine klare Umsetzung aller Regeln des sozialen Verhaltens.

Maßnahmen des Verwaltungszwangs außergerichtlich anwenden und beziehen sich aufKompetenz der einzelnen Organe. Dies sind Bezirksabteilungen für innere Angelegenheiten, Kontroll- und Revisionsabteilungen, Brandschutz, sanitäre epidemiologische Abteilungen, Straßeninspektionen, Bezirksabteilungen der Stadtplanung und andere. In einigen Fällen können sie jedoch von den Richtern der Menschen dazu verwendet werden, Strafen für bestimmte Arten von Straftaten zu verhängen.

Arten von administrativem Zwang für gezielte Interventionen sind in drei Hauptgruppen unterteilt: präventiv, abschließend und diszipliniert.

Der erste ist der Check-in am Flughafen(Zoll und Polizei), die Einführung von Beschränkungen (Quarantäne) zu betreten und in einigen Regionen bei Grippeepidemien zu verlassen. Diese Steuer- und Überwachungskontrollen auf allen Verkehrswegen, obschepitovskih Institutionen, die Zerstörung von schädlichen (minderwertigen) Produkte an den Zollstellen, die Überwachungssteuerung der Bezirkspolizeibehörden für Personen aus Haftanstalten im Laufe des Jahres kommen, usw.

Intolerante Verwaltungsmaßnahmen umfassenWachen Aktion Miliz, dessen Hauptziel - illegale Aktionen zu stoppen und die Folgen zu verhindern. Die folgenden Tools können verwendet werden, ein gewisses Maß an Zurückhaltung Verletzungen zu liefern. Dieser misst die direkten physikalischen Effekte, eine Vielzahl von nicht-tödlichen Waffen (Schlagstöcke, Gas, Wasserkanonen, usw.), Dienstwaffe, gewaltsame Verpflichtung des Täters in das Krankenhaus, die Ausgabe von Vorschriften für den Betrieb zu verbieten oder beschränken die Verletzungen, die Aussetzung der Lizenzen zu beseitigen und sogar seinen Rückzug und usw.

Disziplinierte Verwaltungsmaßnahmen werden nach angewendet eine Straftat begehen.

Administrativer Zwang Es wird vom Staat streng reguliertseinen Missbrauch und Auslegung beseitigen. Befugnisse der Verwaltungsanordnung Zwangsmaßnahmen anwenden, lackierten in „über die Polizei“ Gesetz, das Urban Planning-Code und andere normative Dokumente der Industrie des Zollkodex der Russischen Föderation.

Staatliche Durchsetzung von administrativenAuftrag hat seine eigenen spezifischen Eigenschaften. Erstens kann es auf alle Kategorien von Bürgern angewendet werden. Dies sind nicht nur juristische Personen, sondern auch physische (normale Bürger). Zweitens wird der Verwaltungszwang durch die Regeln des Verwaltungsverfahrensgesetzes der Russischen Föderation geregelt und dient der Gewährleistung von Recht und Ordnung in der Öffentlichkeit. Drittens wird der administrative Zwang außergerichtlich durch die Verwaltungsorgane der kontrollierenden Zweigstellen ausgeübt.

Zwang drückt sich in der Anwendung der folgenden Maßnahmen aus: Strafe, Beschlagnahme, Einziehung, Entzug von Rechten, Ausschluss des Täters aus dem Land, Disqualifikation oder Aussetzung von Aktivitäten. Darüber hinaus sind die administrativen Zwangsmassnahmen im Vergleich zu kriminellen Zwangsmaßnahmen weniger schwerwiegend im Hinblick auf die Bedeutung der Bestrafung, und ihre Anwendung ist einfacher.

Seit dem Prozess des Beweises einer Straftat undUnvermeidlichkeit der Strafe enthält viel weniger von dem Verfahren für die Kontrolle der Verwaltungsbehörden. Aber die Tatsache ist jedoch die Tatsache, dass die Definition der Straftat und das Verfahrens für deren Fertigstellung wird streng nach den Verfahrensvorschriften geregelt ist, ist unter der ständigen Aufsicht der Staatsanwaltschaft, die Hauptaufgabe - strenge Strafverfolgung aller Arten von Verwaltungsbehörden mit Normen der russischen Gesetzgebung in Übereinstimmung zu gewährleisten.

</ p>
  • Bewertung: