Site-Suche

Zahlung eines Geldstrafe GIBDD mit einem Rabatt von 50%: Verfahren, Gesetz und Bewertungen

Seit Anfang 2016 ist ein neues Gesetz in Kraft getreten,wonach die Geldbuße der Staatlichen Inspektion der Straßenverkehrssicherheit mit einem Rabatt von 50 Prozent bezahlt wird. Sein Zweck ist es, das Verfahren zu vereinfachen und die Schuldner zu ermutigen, die Schulden zeitnah zurückzuzahlen. Lassen Sie uns darüber nachdenken, für welche Straftaten Zahlung von Strafen mit einem Rabatt von 50 Prozent gestellt wird und wie es gemacht wird.

Zahlung einer Geldbuße mit einem Rabatt von 50

Wichtigste Bestimmungen des Gesetzes

Unter den Themen, die im Gesetz hervorgehoben werden, sind die folgenden hervorgehoben:

  • Zahlungsbedingungen;
  • Methoden;
  • Rückzahlung von Geldstrafen durch Bürger anderer Staaten;
  • Rückerstattung der Summe von Zuwiderhandelnden ohne nachweisbares Einkommen.

Aber die Hauptsache, die durch das neue Gesetz eingeführt wird, istdas Recht der Fahrer, Strafen von 50 Prozent zu zahlen. Sie gilt 20 Tage ab Erhalt des Berichts des Inspektors oder des sogenannten "Glücksbriefes" per Post.

Zahlung einer Geldbuße mit einem Rabatt von 50%

Was werden sie mit Säumigen tun?

Eine weitere wichtige Ergänzung derOrdnungswidrigkeiten bestehen darin, die Geldbuße zweimal zu erhöhen, wenn die Schuld nicht zwei Monate oder mehr nach dem Zeitpunkt der Verhängung der Strafe zurückgezahlt wird. Wenn danach keine Zahlung erfolgt, wird der administrative Fall an den FSSP übertragen, der bekanntlich jetzt reichlich Möglichkeiten hat.

Ein Säumiger kann nicht nur auf ein Bedürfnis wartenZahlungsbeträge gelegt, aber auch für 15 Tage oder Besserungsarbeits verhaften. Außerdem wird der Täter nicht ins Ausland reisen kann. Solche Maßnahmen sind gegen die Säumigen ergriffen, die das Gesetz systematisch verletzen. Vor ihnen ist jedoch die Wahl der freiwilligen Zahlung von Bußgeldern (einem Abschlag von 50 Prozent, natürlich muß die Schulden bezahlen wird nicht funktionieren) oder das Gericht zu bringen, bringt mit wird es die Menge des Zwangs berechnet.

Wer hat Anspruch auf einen Rabatt?

Jeder Gesetzesbrecher, der eine Straftat in seinen Armen hatEin Dokument, das Sie zur Zahlung einer Geldbuße verpflichtet, kann dies tun, indem Sie 50 Prozent des Rückerstattungsbetrags leisten. Wie das Dokument ankommt, spielt keine Rolle. Die Geldbuße kann von einem DPS-Mitarbeiter mit der eigenen Hand ausgehändigt und dem Fahrer ausgehändigt oder von einer Videoüberwachungskamera fixiert und per Post empfangen werden. In jedem Fall erhält der Fahrer 20 Tage, in denen eine Strafe der Verkehrspolizei mit einem Rabatt von 50 Prozent bezahlt werden kann. Zweifellos erhält diese Innovation nur positives Feedback.

Alle von Kameras aufgezeichneten StraftatenVideoüberwachung und für die Sie "Glücksbriefe" erhalten haben, unterliegen dem Rabattgesetz. Wenn Sie darüber hinaus das Vorhandensein von Geldbußen auf der Online-Site im Internet überprüfen, werden dieselben Informationen dort angezeigt. Sie können die offizielle Website der Verkehrspolizei besuchen oder das elektronische Portal der öffentlichen Dienste nutzen.

wie man eine Strafe mit einem 50-prozentigen Rabatt bezahlen kann

Zuwiderhandlungen, die unter einen Rabatt fallen

Für die Straftaten nach Kapitel 12CoAP, ab Anfang 2016 wurde es möglich, eine gute Verkehrspolizei mit einem Rabatt von 50 Prozent zu bezahlen. Ein solches Privileg ist nur für 20 Tage gültig. Aber in Artikel 3.22 von Teil 1.3 des Ordnungswidrigkeitengesetzes gibt es einige Ausnahmen. Der Fahrer, der gegen die folgenden Verkehrsregeln verstoßen hat, zahlt alle 100 Prozent des Bußgeldes in folgenden Fällen:

  • er stand unter dem Einfluss von Alkohol oder Drogen;
  • verweigerte sich einer ärztlichen Untersuchung;
  • als Folge des Unfalls verursachte er den Unfallteilnehmern Schaden;
  • ging auf die entgegenkommende Spur;
  • wiederholt gegen Verkehrsregeln verstoßen, indem man auf das Verbots-Signal des Verkehrslotsen oder der Ampel, im Hochgeschwindigkeitsmodus, das Fahrzeug fährt, überhaupt nicht oder falsch registriert.

Wiederholen ist eine Beleidigung, dieinnerhalb eines Jahres nach dem vorherigen begangen. Daher kann die Verletzung von SDA, die unter den Rabatt fällt, nur einmal im Jahr erfolgen. Für die nächste Straftat zahlt der Fahrer die vollen Kosten der Geldbuße.

Der Rabatt gilt nicht für Verstöße gegen Parkregeln in der Stadt Moskau. Daher wird eine Geldstrafe von 2500 Rubel dafür bezahlt.

Zahlung von Geldstrafen 50

Wie zahlt man der Verkehrspolizei ein Bußgeld von 50 Prozent?

Mit wem und wann sich bezahlt hat,Wir überlegen jetzt, wie das gemacht werden kann. Wenn der Fahrer ein gesetzestreuer Bürger ist, zahlt er, auch wenn er die Verkehrsregeln verletzt, sofort die Quittung. Dann erlaubt das Gesetz Ihnen, Geld zu sparen und nur die Hälfte seines Wertes zu machen.

Wo kann das gemacht werden? Viele jetzt im Internet bezahlen I Bußgeldern mit einem Abschlag (es ist auf einem Portal der öffentlichen Dienste implementiert und Baustellenverkehr sowie durch elektronische Geldbörsen, und durch eine spezielle Online-Anwendung).

Aber damit der Rabatt gültig ist,vergiss das Timing. Nach Ablauf von 12 Uhr mittags am 20. Tag verliert der Rabatt seine Gültigkeit. Es stellt sich heraus, dass, wenn das Protokoll Sie den ersten Tag um 1 Uhr erhalten haben, dann 50 Prozent des Betrags nur bis 12 Uhr am 21. bezahlt werden können. Danach wird das Geld vollständig bezahlt.

In diesem Fall ist der Zeitpunkt der Zahlung nicht der MomentQuittung des Betrags auf das Konto der staatlichen Inspektion der Straßenverkehrssicherheit, und der Moment der Produktion und der Empfang einer Empfangsbestätigung durch den Fahrer oder die Benachrichtigung über die Abschreibung per SMS. Nach der Bezahlung ist es wünschenswert, die Tatsache des Eingangs der Mittel auf das Konto der Verkehrspolizei zu überprüfen (das wird in vielen Übersichten angegeben). Wenn das Geld nicht kommt, ist es am besten, ins Büro zu fahren und die Quittung zu zeigen. Dann schützen Sie sich vor möglichen Missverständnissen.

Dieses Verfahren ist eine Innovation. In diesem Jahr wird die Effizienz der Geldstrafe der Verkehrspolizei mit einem Rabatt von 50% auf Effizienz geprüft. Das Gesetz sieht eine Vorzugsbehandlung nur für leichte Straftaten vor. Es dient somit als Unterstützung für gesetzestreue Bürger, die aus Nachlässigkeit oder aus anderen Gründen gegen die SDA verstoßen haben.

Bußgelder mit einem Rabatt zu zahlen ist wie

Fazit

Heute mehr denn je lautet die Regel: "Vorgewarnt" bedeutet bewaffnet. " Autofahrer sollten sich über alle Neuerungen der Verkehrsregeln im Klaren sein. Es kommt vor, dass Informationen über den Rabatt nur erhalten werden, nachdem sie die Strafe vollständig bezahlt haben. Kann die Hälfte der Schulden zurückgezahlt werden? Leider gibt es keine. Denn ein Privileg ist das Recht des Fahrers, keine Verpflichtung. Um es zu benutzen oder nicht, entscheidet er sich selbst.

Lassen Sie außerdem "für später" keine Quittungen ausBußgelder und erwarten nicht, sie am letzten Tag zu bezahlen. Bewertungen bestätigen, dass es häufig passiert, wenn dieser Tag unbemerkt bleibt, und dann müssen Sie den vollen Betrag bezahlen.

</ p>
  • Bewertung: