Site-Suche

Kunst. 84 TC RF mit Kommentaren

Die Gesetzgebung sieht bestimmte Regeln für den Abschluss eines Arbeitsvertrages vor. Die Gründe für seine Auflösung sind festgelegt Kunst. 77, 84 der LC RF und eine Reihe anderer Code-Normen. Bei der Bewerbung muss der Bewerber zunächst die allgemeinen Anforderungen erfüllen. Je nach Art der Aktivität können besondere Bedingungen festgelegt werden.

ст 84 тк рф

Nach Art. 84 der LC RF die Entlassung eines Angestellten, d. Die Beendigung des Vertrags zwischen dem Arbeitgeber und dem Arbeitnehmer wird durchgeführt, wenn der Vertrag unter Verletzung der Regeln, die durch den Kodex oder die normativen Gesetze des Bundes festgelegt sind, geschlossen wird, wenn dieser Verstoß die Fortsetzung der beruflichen Tätigkeit verhindert. Lassen Sie uns die Fälle näher betrachten, in denen diese Regel angewendet wird.

Arten von Verstößen

Teilweise 1 EL. 84 der LC RF die Liste der Fälle des rechtswidrigen Vertragsabschlusses wird festgelegt:

  1. Verletzung der Bestimmungen des Urteils eines Gerichts, das dem Bürger das Recht entzieht, Positionen zu ersetzen oder vom Gericht festgelegte Tätigkeiten auszuüben.
  2. Wenn der Antragsteller Kontraindikationen hatarbeiten. Der entsprechende Gesundheitszustand muss durch den Abschluss einer nach den gesetzlichen Vorschriften zuständigen ärztlichen Kommission bestätigt werden.
  3. Fehlen eines Qualifikations- / Ausbildungsdokuments, wenn die Produktion besondere Kenntnisse erfordert.
  4. Verstoß gegen das Dekret über die Disqualifikation odereine weitere verwaltungsrechtliche Sanktion, die die Möglichkeit der beruflichen Tätigkeit des Arbeitnehmers gemäß dem Vertrag des Gerichts, des Organs, der zur Prüfung von Verwaltungssachen berechtigten Mitarbeiter oder die Verletzung von Beschränkungen, Anforderungen, Verboten der Bundesgesetzgebung und die Einbeziehung von aus dem kommunalen / staatlichen Dienst entlassenen Personen ausschließt .
  5. Nichteinhaltung der Anforderungen von Durchführungsverordnungen, die Beschränkungen für bestimmte Arten von Aktivitäten festlegen.

Die Liste, die in angegeben ist Teil 1 der Kunst. 84 der LC RF, gilt nicht als geschlossen. Gemäß Ziffer 6 können andere Fälle der Vertragsbeendigung in Bundesgesetzen festgelegt werden.

ст 84 1 тк рф

Obligatorische Anforderungen

In den Fällen, die im ersten Teil angegeben sind Kunst. 84 der LC RF, Kündigung des Vertrages ist zulässig, wennUnmöglichkeit, einen Bürger durch seine schriftliche Zustimmung in einen anderen dem Arbeitgeber zur Verfügung stehenden Arbeitsplatz zu versetzen, den er entsprechend seinem Gesundheitszustand erfüllen kann. Es kann entweder eine freie Stelle oder eine Arbeit für die gleiche Qualifikation sein, sowie eine schlechtere Position oder eine niedriger bezahlte berufliche Tätigkeit.

Der Arbeitgeber muss dem Arbeitnehmer alles anbietenDie freien Stellen in seinem Gebiet, die die spezifizierten Anforderungen erfüllen, sind verfügbar. Bieten Sie die Übertragung an einen anderen Ort der Arbeitgeber muss, wenn die entsprechenden Bestimmungen in dem Vertrag, Kollektiv oder andere Vereinbarung vorhanden sind.

Fortgeschritten

Wie es in 3 Teilen festgestellt wird Kunst. 84 der LC RFbei Verstößen gegen die Vertragsbestimmungen,durch den Code oder andere Bundesnormen festgelegt, wurden nicht durch das Verschulden des Arbeitnehmers zugelassen, der Arbeitgeber ist verpflichtet, ihm eine Abfindung zu zahlen. Ihr Wert sollte dem durchschnittlichen Monatsgehalt entsprechen. Die allgemeinen Regeln für die Entlassung von Arbeitnehmern sind in Artikel 84.1 des LC verankert.

Wenn sich der Arbeitnehmer der Verletzung schuldig macht, wird die Pflicht, ihm einen anderen (freien) Arbeitsplatz / Arbeitsplatz anzubieten, sowie die Vergütung vom Arbeitgeber zu zahlen, aufgehoben.

ст 84 тк рф Kommentare

Kommentare zu Kunst. 84 der LC RF

Unter Verstößen gegen die festgelegten Regeln der Registrierungdes Arbeitsvertrages ist vor allem die Nichterfüllung eines Gerichtsurteils, das dem Bürger bestimmte Verbote vorsieht. Für ein vollständigeres Analyse von Absatz 1 von Kunst. 84 der LC RF Wenden wir uns der Strafgesetzgebung zu.

Verbot der Substitution von Posten und BewegungAktivitäten eines bestimmten Typs können sich auf eine große Bandbreite von Bereichen erstrecken. Zum Beispiel kann es einer Person untersagt sein, in den Organen der territorialen Selbstverwaltung auf den Posten des staatlichen / kommunalen Dienstes medizinische, lehrende oder andere Aktivitäten durchzuführen. Wenn eine solche Sanktion die Hauptbestrafung ist, dann kann sie für 1-5 Jahre angerechnet werden, wenn sie zusätzlich - für einen Zeitraum von 6 Monaten. bis zu 3 Jahren.

 h 1 Stück 84 tc rf

In Anbetracht des Vorstehenden,84 TC RF gilt nur für den Zeitraum, für dender Bürger ist verboten. Wenn daher die Verletzung des Verfahrens zur Ausführung des Vertrags zum Zeitpunkt des Ablaufs der Frist aufgedeckt wird, kann das Arbeitsverhältnis mit dem Bürger nicht beendet werden, da dieser Umstand die Fortsetzung der beruflichen Tätigkeit nicht verhindert.

Mangel an richtigen Dokumenten

Beendigung des Vertrages nach Art. 84 TC RF ist möglich, wenn der Arbeitnehmer seine Qualifikation oder Ausbildung nicht Dokumente beweisen. In diesem Fall stellt normalerweise ausdrücklich, dass die Base verwendet wird, wenn die Spezifität der professionellen Arbeit der obligatorische Anwesenheit eines Mitarbeiter von bestimmtem Wissen beinhaltet. Die einschlägigen Anforderungen der Industrie werden von Bund und anderen Vorschriften festgelegt.

ст 84 п 1 тк рф

Zum Beispiel gemäß Artikel 54 der FundamentalsEnglisch: www.eu2006.gv.at/en/News/Speeches_I...04Rupel.html Für Personen, die in Russland eine entsprechende Sekundar - oder Hochschulbildung erhalten haben und über ein Diplom verfügen, das diese bestätigt, genießen die Rechtsvorschriften über den Gesundheitsschutz das Recht, pharmazeutische oder medizinische Tätigkeiten auszuüben. Um Aktivitäten einzelner Typen durchzuführen, ist zusätzlich eine zusätzliche Lizenz oder ein Zertifikat erforderlich.

Laut Artikel 331 des TC, der UnterrichtAktivitäten können Personen mit einem entsprechenden Bildungsabschluss ermöglicht werden. Sie richtet sich nach den Regeln, die in den von der Regierung genehmigten Mustervorschriften für Bildungseinrichtungen festgelegt sind.

Höhere Berufsbildung sollte alles habenBewerber, die in den öffentlichen Dienst berufen werden, um in den Kategorien "Experten", "Berater", "Leiter" einer der vorgesehenen Stellengruppen tätig zu werden, sowie "Fachkräfte" für die Führungs- und die Hauptgruppe.

Vorhandensein von Verwaltungssanktionen

Wenn man die Beendigung einer Vereinbarung im Zusammenhang mit der Disqualifikation betrachtet, muss man berücksichtigen, dass die relevanten Informationen aus dem vom Ministerium der Inneren Angelegenheiten der Russischen Föderation und regionalen Zweigen geschaffenen Register erhalten werden können.

Im Auftrag des Innenministeriums Nr. 957 von 2006 wurde das Handbuch über die Erstellung und Pflege dieser Datenbank sowie die Anweisung zur Festlegung der Regeln für die Bereitstellung von Informationen genehmigt.

ст 77 84 тк рф

Wichtiger Punkt

Kunst. 84 erlaubt die Möglichkeit der Beendigung der Vereinbarung aus anderen Gründen, die in Verordnungen festgelegt sind. Die Hauptvoraussetzung für die Anwendung der Bestimmungen der Regel ist, dass Verstöße gegen die Anordnung die Fortsetzung der beruflichen Tätigkeit einer Person ausschließen sollten. Die Gesetzgebung verpflichtet den Arbeitgeber, die Arbeitsverhältnisse zu kündigen, wenn sie identifiziert sind. Andernfalls wird der Arbeitgeber strafrechtlich verfolgt.

Merkmale der Übersetzung

Bei der Entscheidung, ob die Arbeit beendet werden sollDer Arbeitgeber muss eine Reihe von Aufgaben des TC erfüllen. Insbesondere muss er dem Mitarbeiter weitere Möglichkeiten zur beruflichen Fortführung bei diesem Unternehmen in der Umgebung bieten.

Wenn in Vereinbarungen (einschließlich Kollektiv) oderder Vertrag selbst sieht die Möglichkeit vor, in eine andere Region (Bezirk, Stadt usw.) zu wechseln, dann muss der Arbeitgeber die entsprechende Anweisung befolgen. In diesem Fall legt der TC ausdrücklich fest, dass die Übertragung nur mit Zustimmung des Arbeitnehmers erfolgen kann. Wenn der Mitarbeiter nicht in einer anderen Position weiterarbeiten möchte, muss er eine schriftliche Ablehnung abgeben.

Entlassung auf Art. 84 tk rf

Der Arbeitgeber kann hiervon jedoch ausgenommen werdenAufgaben, wenn ein Mitarbeiter für schuldig befunden, die Reihenfolge der Registrierung der Vereinbarung zu verletzen. Zum Beispiel legte ein Bürger ein falsches Dokument auf Bildung, schweigt über das Vorhandensein einer Disqualifikation oder ein Gericht, gab falsche Informationen über ihre Gesundheit, und so weiter. In solchen Situationen sind die Mitarbeiter nicht nur auf vakante Positionen gestellt werden, aber nicht Abfindung gutgeschrieben.

</ p>
  • Bewertung: