Site-Suche

Cadastral Fehler: Definition. Wie behebe ich einen Katastralfehler?

Cadastral Fehler führen zum Auftreten vonfalsche und ungenaue Information im Staatsregister. Dies kann zu verschiedenen Schwierigkeiten in der Zukunft führen. Der Katasterfehler wird je nach Ursache und Art der Ungenauigkeit korrigiert. Es ist notwendig, dieses Verfahren durchzuführen, so dass die Transaktionen in der Zukunft ohne Komplikationen durchgeführt wurden.

Das Konzept von

Der Katasterfehler ist eine Ungenauigkeit im Staatsregister von Immobilien. Nach der derzeitigen Gesetzgebung gibt es zwei Arten von Fehlern:

  • technisch;
  • Kataster.

Katasterfehler

Die Definition eines Katasterfehlers ist im Bundesgesetz Nr. 218 angegeben"Über die staatliche Registrierung von Immobilien", die ab 2.01.2017 in Betrieb genommen wurde. Das ist eine ungenaue Information von einem Spezialisten identifiziert. Aber im Vergleich zu einem technischen Fehler erscheint die Katastranz nicht durch das Verschulden des Mitarbeiters, sondern aufgrund von Ungenauigkeiten in den zur Registrierung vorgesehenen Unterlagen. Das Wesen des Katasterfehlers wird auf die Tatsache reduziert, dass die Dokumentation für Immobilien ungenaue Informationen anzeigt, die korrigiert werden müssen.

Normalerweise sind sie von Ingenieuren erlaubt, die sich vorbereitenoffizielle Papiere für die Umsetzung der Grundbucheintragung oder staatliche Agenturen, die das Schema des Standorts, Kategorie der Website, Entwurf Grenzen, Adresse falsch identifiziert. Fehler treten aufgrund ungenauer Winkelmessung, Flächenberechnungen, Koordinatenparametern auf.

Ursachen

Der Katasterfehler tritt aus folgenden Gründen auf:

  1. Ingenieure verwenden Altgeräte und führen Vermessungen in konventionellen oder lokalen Koordinatensystemen durch, ohne nationale Vorschriften zu berücksichtigen.
  2. Der Spezialist geht nicht in die Gegend und zeigt aufungefähre Parameter planen. Zur Rechtfertigung der Informationen werden kartografische Materialien und Informationen über angrenzende Grundstücke verwendet, die im staatlichen Register registriert sind.
  3. Nicht alle Mitarbeiter verfügen über ausreichende Qualifikationen, um die Aufgabe zu erfüllen: Vorbereitung der Ausrüstung und Verarbeitung von Indikatoren.
  4. Nicht alle Aktivitäten werden sorgfältig durchgeführt.

Katasterfehler, wie zu beheben

Aus diesen Gründen kann es zu Fehleinschätzungen kommenBerechnungen und Ungenauigkeiten. All dies ist in der Dokumentation aufgezeichnet. Fehler werden von den kommunalen Behörden bei Bestandsaufnahmen, Erstellung von Entwurfsentwürfen für Katasteraktivitäten zugelassen. Alle Ungenauigkeiten müssen korrigiert werden, so dass es in Zukunft keine Probleme mit der Entsorgung und dem Besitz der Immobilie gab.

Technische Fehlerkorrektur

Solche Ungenauigkeiten werden von Mitarbeitern korrigiertKatasterkörper. Dazu werden Archivdaten benötigt, nach denen die Koordinaten anhand der im Katasterausweis erfassten Informationen überprüft werden. Technische Ungenauigkeiten werden durch die Entscheidung der Katastereintragungsstelle entfernt, sofern diese verfügbar sind. Initiieren Sie das Verfahren möglicherweise andere Personen, die sich bewerben müssen. Es wird auch durch eine gerichtliche Entscheidung durchgeführt.

Wenn technische Fehler auftreten, gehen Sie vor Gerichtnicht unbedingt. Mitarbeiter Rosreestra, die berichten, werden Ungenauigkeiten überprüfen und beseitigen. Nur in Ausnahmefällen, wenn sich die Katasterbehörden weigern, eine Korrektur vorzunehmen, kann sich eine interessierte Person an das Gericht wenden. Technische Ungenauigkeiten werden im Zeitraum von 5 Tagen nach der Entdeckung beseitigt. Gleichzeitig wird die Ablehnung der Korrektur formalisiert.

Korrektur von Katasterungenauigkeiten

Der Katasterfehler wird durch Normen beseitigt,im Gesetz festgelegt. Wenn die primäre Quelle für die Identifizierung von Ungenauigkeiten ein Landvermessungsplan war, werden sie durch Informationsaustausch oder durch eine gerichtliche Entscheidung, die auf die Notwendigkeit einer Anpassung hinweist, eliminiert.

Katasterfehlerkorrektur

So, wie man einen Katastralfehler repariert? Es gibt 2 Handlungsoptionen:

  • administrativer Pfad;
  • gerichtliche Entscheidung der Angelegenheit.

Jeder Besitzer kann über Ungenauigkeiten informieren. Um dies zu tun, muss er persönlich bei der Staatskasse oder über das Internet beantragen, indem er einen Antrag mit Hilfe des Staatsdienstes sendet.

Wenn falsche Informationen von der Behörde erkannt werdenKataster, eine Entscheidung getroffen, um es zu korrigieren. Die Entscheidung beinhaltet das Datum der Entdeckung, Beschreibung mit Begründung. Die Dokumentation des staatlichen Programms zeigt auch die Notwendigkeit, die Informationen zu korrigieren. Die Erkennung eines Katasterfehlers erfolgt durch Abgleich der Daten in der Dokumentation. Dann sendet die Katasterregistrierungsorganisation den betroffenen Parteien die Entscheidung, die Daten zu korrigieren. Nach 6 Monaten werden die Informationen in die Datenbank des Allrussischen staatlichen Immobilienkatasters eingegeben.

Administrative Reihenfolge

Oft ist ein Katasterfehler damit verbundenInkonsistenz der Grenzen des Grundstücks mit den Parametern, die während der Erhebung festgelegt wurden. Normalerweise wird dies während des gleichen Verfahrens des benachbarten Landbesitzes enthüllt. Der Katasterexperte, der den Landvermessungsplan erstellt, erhält die Koordinaten der Grenzen und stellt dann fest, dass es eine Diskrepanz in den Daten gibt. Wenn ein Katasterfehler erkannt wird, was soll ich in diesem Fall tun? Normalerweise verweist der Ingenieur in solchen Situationen auf den Rechteinhaber, um Fehler zu korrigieren.

Katasterfehler

Der Rechtsinhaber, dessen Grenzlinienplan istungenaue Daten können sich auf ein Landmanagementunternehmen beziehen, das Ungenauigkeiten begangen hat. Wenn sich ihre Mitarbeiter weigern, die Informationen zu korrigieren, können Sie vor Gericht gehen. Auf der Grundlage eines Schreibens des Ministeriums für Wirtschaftsentwicklung von 2009 kann jeder Ingenieur, der Landvermessungen durchführt, Informationen korrigieren.

Der eigentliche Orientierungsplan wird an die Staatskasse übertragen,und auf seiner Grundlage gibt es Registrierung einer Seite, und Grenzen der folgenden Territorien ändern sich. Wenn angrenzende Länder danach registriert werden, dann sind die Nachbarn erforderlich, um die Grenzen zu korrigieren.

Appell an das Gericht

Wenn ein Katasterfehler festgestellt wird, ist die gerichtlicheDie Praxis zeigt, dass auf diese Weise Ungenauigkeiten in der Dokumentation schnell korrigiert werden können. Die Aufgabe dieses Gremiums besteht darin, das Vorhandensein falscher Informationen nachzuweisen und die Optionen der Parteien für ihre Entfernung zu vereinbaren.

Gründe für die Anwendung beim Gericht:

  • die Weigerung der Institution, die Katasterregistrierung durchgeführt hat, Ungenauigkeiten zu beseitigen;
  • Verweigerung des staatlichen Registers, um die Daten auf dem Antrag des Eigentümers der Immobilie zu korrigieren;
  • die Schlussfolgerung des Ingenieurs über den festgestellten Fehler während der Vermessung der Website.

Es gab viele Fälle in derdie Notwendigkeit zuverlässiger Informationen. Dazu wird eine Abstimmung mehrerer Dokumente durchgeführt. Ein Einspruch beim Gericht ist in der Regel erforderlich, wenn der Eigentümer das Verfahren zur Änderung der Daten verweigert. Nach der Anpassung der Informationen wird es einfacher sein, in verschiedene Immobilientransaktionen einzutreten, die Sie vorher nicht ausgemacht haben.

Fehlererkennung

Die Identifizierung von unzuverlässigen Daten erfolgt:

  • Katasterdienst;
  • Besitzer, Benutzer;
  • andere Stakeholder, zum Beispiel der Besitzer einer benachbarten Seite.

die Art eines Katasterfehlers

Normalerweise erscheinen falsche Daten während:

  • Registrierung von Immobilien;
  • Eingabe von Daten in das Kataster;
  • Entfernung von Immobilien vom Konto;
  • Erhalt eines Reisepasses oder eines Auszuges aus dem Kataster;
  • Bekanntschaft mit der Steuererklärung der Steuer;
  • Adresse an den Eigentümer bezüglich der Erlaubnis von Fragen des Eigentums;
  • Empfangen einer Warnung aus dem Inventar über die Ungenauigkeit der Daten.

Es gibt Situationen, wenn der Besitzer eines benachbartenTerritorium führt Landvermessung und Registrierung ihres Eigentums durch. Dadurch werden die Grenzen der Site verschoben und Änderungen werden ohne Benachrichtigung vorgenommen. Dies geschieht, wenn das Land vor dem 1. März 2008 nach alten Standards registriert wurde. Daher müssen die Eigentümer dieser Einrichtungen Vermessungen vornehmen und die Parameter des Standortes auf neue Standards einstellen.

Warum muss ich Fehler korrigieren?

Falsche Daten können zu folgenden Konsequenzen führen:

  • es ist nicht möglich, den Gegenstand in das Register aufzunehmen, Änderungen vorzunehmen oder sich aus dem Register zurückzuziehen;
  • Komplexität der Registrierung des Eigentumsrechts;
  • Steuern, Staatspflichten werden in hohem Maße erhoben;
  • Einschränkungen bei der Nutzung von Immobilien;
  • Schwierigkeiten bei der Vergabe von Darlehen, Zuschüssen, Subventionen;
  • Streitigkeiten zwischen Eigentümern benachbarter Grundstücke;
  • Komplexität bei der Veräußerung von Immobilien.

Erkennung eines Katasterfehlers

Am meisten daran interessiert, Daten zu korrigierenEigentümer von Immobilien. Daher ist es wichtig, dass er eigenständig die Initiative zur Korrektur von Informationen ergreift. Das Kataster kann Ungenauigkeiten nach Inspektionen oder beim Auffinden von ungenauen Daten aus beliebigen Quellen korrigieren.

Warum stimmen die Eigentümer nicht der Korrektur von Ungenauigkeiten zu?

Oft gibt es Situationen wenn der BesitzerImmobilien bei der Suche nach ungenauen Daten wollen diese nicht korrigieren. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass solche Informationen von Vorteil sind. Zum Beispiel wurde der Standort nach der Neubewertung des Katasterwerts des Katasters der Bodenkategorie inkorrekt zugeordnet. Aus diesem Grund wurden in die Berechnung des Katasterwerts niedrigere Normen einbezogen.

Katasterfehlerdefinition

Dann die Steuerbelastung für den Eigentümer der Websitemerklich abnimmt. Wenn Transaktionen mit einem Objekt durchgeführt werden, die für illegal befunden wurden, entstehen dem Eigentümer Verluste. Zum Beispiel, auf dem Grundstück wurde das Haus aufgestellt, nach der Entdeckung eines Überblicks, es hat sich herausgestellt, dass sich das Objekt an der Grenze mit dem benachbarten Grundstück ohne Rückzug befindet. Ein Nachbar benötigt die Beseitigung von Fehlern. Um viele Schwierigkeiten zu vermeiden, ist es daher notwendig, unkorrekte Informationen unmittelbar nach ihrer Erkennung zu korrigieren.

</ p>
  • Bewertung: