Site-Suche

Gratuitous dringende Nutzung von Grundstücken: Bedingungen. Unbegrenzte Nutzung von Land

Seit dem 1. März 2015 Änderungen wurden an allen bestehenden Arten von Landrechten vorgenommen, einschließlich der unbegrenzten Nutzung. Die Neuerungen betrafen die Regeln für die Zuteilung von Zuteilungen, die Erstellung von Dokumenten und eine Reihe weiterer Fragen. Betrachten wir weiter, welche Reihenfolge der Nutzung der Bodenfläche heute funktioniert.

unentgeltliche dringende Nutzung von Grundstücken

Allgemeine Informationen

Zu Sowjetzeiten gab es nurStaatseigentum an Land. Gleichzeitig war es erlaubt, den Organisationen und der Bevölkerung Kleingärten zur Verfügung zu stellen. Das Recht auf dauerhafte Nutzung des Landes wurde in der Verfassung der UdSSR festgehalten. Es wurde hauptsächlich den Kolchosen überlassen. Ein solches Konzept, als permanente Dauernutzung von Land, wurde im Februar 1990 im ZK offiziell eingeführt. Im Jahr 1991 wurde es im Code neu aufgenommen. Die Entstehung dieses Konzepts wurde von komplexen politischen Prozessen begleitet. Zu dieser Zeit gab es eine Konfrontation zwischen den Reformern, angeführt von Jelzin, und den Anhängern des alten Systems. Gleichzeitig haben diese die Notwendigkeit und Unausweichlichkeit von Transformationen im Staatseigentum deutlich verstanden. In diesem Zusammenhang versuchten sie, Bedingungen zu schaffen, unter denen die Privatisierung nur die Gebäude betreffen würde, ohne das Eigentum an den Grundstücken zu übertragen. Im Falle einer umgekehrten Reform wäre dies die Grundlage für eine Rückkehr zu den bereits bestehenden Regeln.

Die Situation vor der Einführung eines neuen ZK

Dauerhafte dauerhafte Nutzung von LandDie Stätte wurde von den Behörden als Relikt des sowjetischen Systems betrachtet, das schon lange existierte. Dieses Konzept wurde wiederholt versucht, von der nationalen Gesetzgebung auszuschließen. In Übereinstimmung mit dem LC von 1991 konnte das Recht auf unbegrenzte Landnutzung nur Organisationen gewährt werden. Diejenigen Bürger, die vor der Verabschiedung dieses Kodex Zuteilungen erhalten hatten, verpflichteten sich, sie für das Eigentum oder für die Miete neu zu registrieren. Die eingeführte Gesetzgebung verbietet im Übrigen die Bereitstellung von Stätten zur dauerhaften Nutzung durch natürliche Personen. Im Jahr 1994 wurde im Bürgerlichen Gesetzbuch erneut die Möglichkeit der kostenlosen Zuteilung von Kleingärten für Bürger festgelegt.

Spezifische Gesetzgebung

Gratuitliche Nutzung von Land füreine unbegrenzte Frist wurde in Ch beibehalten. 4 ZK. Es ist einem begrenzten Besitzbesitz an Immobilien gewidmet. Gleichzeitig hat das ZK das Verbot der Landnutzung für den dauerhaften Gebrauch durch die Bürger dupliziert und die Bewahrung dieses Rechts für Einzelpersonen und Organisationen bestätigt, sofern es vor der Einführung des Kodex entstanden ist.

Zur gleichen Zeit hat der Gesetzgeber betontUnmöglichkeit, über solche Zuteilungen zu verfügen. Gleichzeitig mit der Einführung des Kodex wurde ein spezieller normativer Akt verabschiedet, der dieses Verfahren regelte. In Übereinstimmung damit wurde den Bürgern die Möglichkeit gegeben, die Gebiete, die kostenlos genutzt werden, zu formalisieren. Für die Organisationen wurde ihnen die Pflicht auferlegt, ihre Grundstücke einzulösen oder zu vermieten. Mehrmals wurde die Neuregistrierung verschoben. Im Jahr 2013 hat die CoAP die Verantwortung für ihre Nichteinhaltung festgestellt. Bei den Tätern wurde eine Geldstrafe von 20 bis 100 Tausend Rubel verhängt. Diese Maßnahme zwang die meisten Organisationen dazu, Kleingärten neu zu registrieren.

ewige Landnutzung

Änderungen im Jahr 2015

Seit März 2015 die kostenlose dauerhafte Nutzung des Landes ist vom Code ausgeschlossen. Alle Punkte, in denen es Hinweise auf ihn gab, wurden annulliert. Inzwischen hat der ZK diese Kategorie von Rechten nicht aus der Landgesetzgebung ausgeschlossen. In der Kunst 39.9 enthält eine Liste der juristischen Personen und Einrichtungen, die Zuteilungen erhalten können. Diese Liste enthält keine Einzelpersonen und Organisationen nichtstaatlicher Eigentumsverhältnisse.

Nuance

Wie es aus dem Obigen deutlich wirdInformationen, heute kann das Recht zur Nutzung des Grundstücks für bestimmte Zeiträume gewährt werden. Sie sind durch Kunst definiert. 39,10 ZK. Inzwischen ist die dauerhafte Nutzung des Grundstücks in zwei normativen Akten vorgesehen. Sie wurden im August 1996 verabschiedet. Eine Reihe von Fachleuten glaubt, dass die Einführung des Begriffs "unentgeltliche ewige Landnutzung" in den normativen Akten auf eine geringe Rechtskultur der Gesetzgeber dieser Zeit hinweist. Einige Experten sind der Meinung, dass die fortwährende Nutzung des Grundstücks von jedem Bürger durchgeführt werden kann, der es nicht eilig hat, die Zuteilung neu zu ordnen. Die Gesetzgebung beschränkt den Einzelnen nicht auf Geldstrafen, legt keine bestimmten Fristen fest.

permanente unbegrenzte Nutzung von Land

Gratuitous dringende Nutzung von Grundstücken

Es wird auf der Grundlage eines Vertrags durchgeführt. Demnach übernimmt eine Partei die Verpflichtung, die Zuteilung / ihren Teil für eine bestimmte Zeit kostenlos an die andere Partei zu übertragen oder zu erbringen. Dieser wiederum erklärt sich bereit, das Gebiet in Übereinstimmung mit der zulässigen Nutzung und dem Zweck zu nutzen. Die zweite Partei verpflichtet sich auch zur Einhaltung der Umwelt-, Ressourcen-, Umwelt- und Stadtentwicklungsgesetzgebung. Die unentgeltliche dringende Nutzung von Grundstücken beinhaltet die Rückgabe von Kontingenten nach Ablauf der vertraglich festgelegten Frist in einem für den weiteren Betrieb geeigneten Zustand.

Themen

Zuteilungen können Exekutivorgane bereitstellenStaatliche und lokale Behörden, die befugt sind, über Eigentum zu verfügen. Gratuitous dringende Nutzung von Grundstücken kann durchgeführt werden:

  1. Städtische und staatliche Institutionen.
  2. Bundesstaatlichen Unternehmen.
  3. Organe der territorialen und staatlichen Macht.
  4. Juristische Personen und Bürger.

Recht auf unbegrenzte Nutzung von Land

Kategorien von Zuteilungen

In der dringenden kostenlosen Nutzung können Landparzellen gewährt werden:

  1. Wer sind im Staat / GemeindeEigenschaft. Die Bereitstellung von Zuteilungen erfolgt durch die in Art. 29. Websites werden gemäß dem Code an Organisationen übertragen, die über das entsprechende Recht verfügen. Insbesondere sprechen wir von kommunalen und staatlichen Institutionen, staatlichen Unternehmen.
  2. Im Besitz von juristischen Personen und Bürgern in Übereinstimmung mit dem Vertrag.
  3. Organisationen in Absatz 2 der Kunst aufgeführt. 24, als offizielle Grundstücke für natürliche Personen.

Wichtiger Punkt

Dringende unentgeltliche Nutzung wird durchgeführtin Übereinstimmung mit der Entscheidung des autorisierten ausführenden Staates oder kommunalen Körper mit der zuständigen Kompetenz ausgestattet, nach Kunst. 9-11 ZK. Die Gesetzgebung legt die maximale Frist für die Zuteilung von Zuteilungen fest. Die unentgeltliche dringende Nutzung von Grundstücken erfolgt nicht länger als ein Jahr. Bei Zuteilung von Zuteilungen im Besitz von Organisationen oder Bürgern bestimmt sich die Frist nach den Vertragsbedingungen. Zum Beispiel wird die Nutzung der offiziellen Website während der Laufzeit des Arbeitsvertrags durchgeführt.

Recht auf dauerhafte Landnutzung

Die Natur der Beziehungen verhandeln

Der Begriff "immerwährend" bedeutet die Verwendung vonWebsite ohne zeitliche Einschränkungen. Darin unterscheidet es sich von der freien Operation der Zuteilung, für alle Arten von denen die Normen bestimmte Perioden festlegen. In der Zwischenzeit kann Unentgeltlichkeit vorhanden und dauerhaft sein. In diesem Fall unterscheidet man sich von der Institution der Miete. Unbegrenzte Nutzung, im Gegensatz zu unentgeltlich, erfolgt auf einer nichtvertraglichen Basis. Dies liegt daran, dass zu einem Zeitpunkt, als Zuteilungen in diesem Regime zur Verfügung gestellt wurden, die Grundlage nicht die Zustimmung der Parteien, sondern die Entscheidung (Handlung) des zuständigen Machtorgans war. Landwirtschaftliche Flächen wurden in der Regel an Dach- und Gartenbaugenossenschaften und -partnerschaften vergeben. In dieser Hinsicht wird ein solches Konzept als Vertrag zur unbegrenzten Nutzung als rechtlich inkonsequent angesehen.

unentgeltliche Nutzung von Land

Rückstellungen ZK

Bürger, die Perpetual durchführenhaben die Möglichkeit, das Eigentum an der Zuteilung zu formalisieren. Dies ist in dem Gesetz zur Regelung der Umsetzung des LC vorgesehen. In diesem Fall wird in der Eigentumsurkunde (Urkunde oder Urkunde) der Art des Gesetzes, für das die Website erteilt wurde, keine Angabe gemacht. Die natürlichen Personen, die ein Grundstück der Gemeinde oder des Staates ausnutzen, in dem sich Gebäude befinden und sich in rechtlichem Besitz befinden, können ebenfalls das Eigentum ausgeben. Wie bereits erwähnt, sind Grundstücke für Bürger, die heute unbegrenzt genutzt werden können, nicht vorgesehen. Das Gesetz sieht jedoch keine automatische Aufhebung dieser rechtlichen Möglichkeit hinsichtlich der Zuteilung von Zuteilungen vor der Einführung des Kodex vor. Die Registrierung in der Unterkunft ist nur einmal erlaubt.

Einschränkungen

Nach Art. 269 ​​des BGB unterliegen, die auf unbestimmte Zeit Land in Gebrauch gewährt wurde, wird durch Gesetz, andere normative Akte, sowie ein Dokument auf der Grundlage von denen sie zugeordnet wurde vorgeschrieben, um die Operation und das Eigentum an Zuteilungen innerhalb der Grenzen durchzuführen berechtigt. Die Entsorgung ist jedoch nicht erlaubt. Ausnahmen von dieser Regel sind die Fälle:

  1. Schlussfolgerungen der Dienstbarkeitsvereinbarung.
  2. Übertragung auf den Bürger der Website als Service-Plot.

Themen also im Gegensatz zuEigentümer, sind der Möglichkeit beraubt, das gegebene Territorium zu veräußern. Personen, die die Website für eine unbegrenzte Zeit nutzen, können sie nicht unentgeltlich für einen bestimmten Zeitraum vermieten, auch nicht, wenn sie die Zustimmung des Rechteinhabers erhalten. Jede Transaktion im Zusammenhang mit der Veräußerung der Zuteilung gilt als null und nichtig. Die Gesetzgebung erlaubt auch nicht die Einführung des Rechts zur Nutzung des (gesetzlichen) Grundkapitals einer nichtkommerziellen und kommerziellen Gesellschaft.

Verfahren für die Nutzung von Land

Umstrukturierung von Kleingärten durch Organisationen

Wie oben erwähnt, werden juristische Personen belastetdie Verpflichtung, ein Grundstück zur Nutzung in einer Immobilie zu zeichnen oder zu verpachten. Die Gesetzgebung legte am 1. Januar 2012 eine Frist fest, zu der sie hätte gehen sollen. Im Falle einer Fristverletzung wurde eine Strafe verhängt. Wenn die juristische Person den Mietvertrag erneuert, wird das Betriebsentgelt auf 2% festgelegt, und für Zuteilungen aus landwirtschaftlichen Gebieten beträgt der Betrag 0,3% des Katasterwerts. Im Falle der Beschlagnahme oder Beschränkung des Grundstücksumsatzes beträgt die Miete 1,5%. Die Änderung dieser Werte ist zulässig, wenn der Katasterwert angepasst wird. Die Frist für die Neuregistrierung wurde für die Personen festgesetzt, die die Kontingente mit verschiedenen Linienobjekten bis zum 1. Januar 2016 nutzen. Wenn es den Subjekten nicht gelang, das Gebiet zu pachten, können sie es zu einem Preis von 2,5% des Katasterwertes kaufen. Für Garten-, Cottage-, Gartenbauverbände und Partnerschaften ist die Zeit für die erneute Registrierung von Grundstücken unbegrenzt.

</ p>
  • Bewertung: