Site-Suche

Die Klage gegen die Handlung des Gerichtsvollziehers: eine Probe. Berufung gegen Handlungen des Gerichtsvollziehers

Beschwerde über das Vorgehen der JustizDer Vollstreckungsbeamte, dessen Beispiel wir im Folgenden erläutern werden, ist ein Instrument zur Verteidigung der Rechte von Strafverfolgungsbeamten. Oft verstoßen Mitarbeiter gegen das Gesetz. Die Gründe können natürlich anders sein. Der Verstoß kann entweder durch die Handlungen des FSSP-Mitarbeiters oder durch Untätigkeit erfolgen. Letzteres ist relevant für die Inanspruchnahme von Alimenten, Krediten, Krediten usw. Dies wird in diesem Artikel diskutiert. Auch wird eine Klage gegen die Handlung des Gerichtsvollziehers (Stichprobe) erhoben.

Was kann angefochten werden?

Beschwerde gegen den Gerichtsvollzieher

Welche Aktionen sind illegal? Nach dem Gesetz ist eine Berufung gegen die Handlungen eines Gerichtsvollziehers zulässig, wenn

  • Verletzte Rechte und Freiheiten sowie Handlungen tragen zu einem solchen Verstoß bei.
  • Es gibt illegale Pflichten.
  • Falsch strafrechtlich verfolgt.
     Beschwerde gegen die Handlungen des Gerichtsvollziehers

Wohin man gehen soll

Jetzt die Frage wo genauversuchen, ihre Rechte und legitimen Interessen durchzusetzen. Ein Einspruch gegen die Handlungen des Vollstreckungsvollstreckers kann sowohl durch das Gericht als auch durch Berufung auf höhere Instanzen erfolgen. Letztere werden sowohl im System der FSSP als auch im Schutz von Recht und Ordnung, zum Beispiel der Staatsanwaltschaft, als eigene verstanden. Es muss daran erinnert werden, dass eine Klage gegen die Handlungen eines Gerichtsvollziehers bei höheren Behörden den Bürgern nicht das Recht nimmt, sich zusätzlich an das Gericht zu wenden.

Timing

Jetzt über das Timing. Die Beschwerde über die Klage des Gerichtsvollziehers wird innerhalb von 10 Tagen ab dem Moment eingereicht:

  • Illegale Handlungen des Angestellten.
  • Feststellung der Tatsache der Untätigkeit.
  • Ablehnung in der Herausforderung. Muss zwangsläufig vorkommen, wenn der Mitarbeiter persönlich an dem Prozess interessiert ist, beispielsweise bei der Produktion von Verwandten.

Was beinhaltet die Beschwerde?

Eine Musterbeschwerde über die Handlungen des Gerichtsvollziehers enthält:

  • Die Daten des Antragstellers
  • Informationen über die staatliche Agentur, an die sie übermittelt wird.
  • Daten über die Person, deren Handlungen gegen das Gesetz verstoßen haben: vollständiger Name, Position, usw.
  • Erfordernisse der Entscheidung des Gerichtsvollziehers, in Bezug auf die die Beschwerde geschrieben wird.
  • Anforderungen.

Welche Beweise und Dokumente muss ich anhängen?

Lassen Sie uns sofort sagen, dass der Aufruf zum Beispieldie Staatsanwaltschaft über die Aktionen der Strafverfolgungsbehörden können ohne Nachweis bedient werden. Es ist ein Fehler zu glauben, dass sie nicht berücksichtigt werden. Natürlich, wenn keine Beweise gibt es die illegalen Aktionen der Polizeibeamten zu unterstützen, können sie den Antrag beigefügt werden. wenn sie jedoch nicht, ist die offizielle verpflichtet, ohne sie alle Informationen zu verlangen.

Beispielbeschwerde oder Wie man den Polizeibeamten zur Arbeit zwingt

 eine Probe einer Beschwerde gegen einen Gerichtsvollzieher

In Russland ist das Schuldenproblem am akutesten. Fast jeder dritte Einwohner hat Kredite, Unterhaltsdarlehen, Hypotheken usw. In der Krise steigt ihr Anteil nur noch, einschließlich der Kriminalität. Die Abteilungen der Gerichtsvollzieher werden einfach von Exekutivverfahren für unbezahlte Schulden überwältigt. Bei der Arbeit der Gerichtsvollzieher gibt es zwei Probleme, die sich auf die Rückzahlung von Geldern an die Gläubiger auswirken:

  • Arbeitsbelastung.
  • Faulheit.

Leider sind beide nicht ungewöhnlich in unserenZeit. Was die Faulheit betrifft, werden wir das Gewissen bestimmter Leute von der Strafverfolgung verlassen. Was die Arbeitsbelastung betrifft, können die Mitarbeiter hier verstanden werden: Es gibt viele Fälle, haben keine Zeit usw. Aus rechtlicher Sicht ist die Arbeitsbelastung der Strafverfolgungsbehörden jedoch kein objektiver Grund, die Untätigkeit des Gerichtsvollziehers zu rechtfertigen. Eine Beispielbeschwerde wird im Folgenden erörtert. Lassen Sie uns zu Varianten seiner Vorlage gehen.

Methode eins: Vorgesetzte

Berufung des Gerichtsvollziehers

Also, bevor Sie nach einer Beispielanwendung für suchenUntätigkeitsgericht. Gerichtsvollzieher ist es notwendig zu verstehen, wohin es geschickt wird. Sie können es an Ihre Vorgesetzten senden. Nach den Erfahrungen vieler Bürger sagen wir jedoch, dass die Methode ineffektiv ist. In der Regel können Sie darauf eine formelle Antwort sehen.

Trotzdem empfehlen Anwälte immer nochunterschreiben bei höheren Behörden. Dies wird zusätzliche Gründe für die Einreichung einer Klageschrift geben, ermöglichen es Ihnen, die Anforderungen zu korrigieren, lernen Sie die Argumente im Voraus. Dies wird es ermöglichen, sich schon vor dem Prozess auf die Argumente der Strafverfolgungsbehörden vorzubereiten.

Wie finde ich einen höheren Gerichtsvollzieher?

Viele Bürger wenden sich an Anwälte mit einer Frage: Wie erkennt man einen überlegenen Führer? Dies kann auf zwei Arten geschehen:

  1. Durch den "Hotline" -Service.
  2. Lernen Sie von der örtlichen Polizeistation fürTelefon oder durch eine formelle Anfrage. Wenn die offizielle Nummer nicht erreicht werden kann, muss die Anfrage auf das Bundesgesetz "Über schriftliche Anfragen von Bürgern" reagieren.

Brief vor der Beschwerde

Also, der Bürger hat sich dennoch dafür entschieden, aktiv zu seinAktionen zum Schutz ihrer Rechte. Dazu empfehlen wir Ihnen, zuerst einen Brief an den Gerichtsvollzieher zu schreiben. Sie können nicht nach einem Muster suchen, Sie können es in beliebiger Form schreiben.

Manchmal fangen zu diesem Zeitpunkt einige anEr rief zu bewegen. Wenn ein Mitarbeiter weiß, dass er alle Maßnahmen nicht getroffen hat, die Klägerin Schuld zu sammeln, und sieht, dass diese entschlossen ist, können Sie beginnen, effizienter zu arbeiten. Die weitere Verfahren nicht notwendig sein. Nun ist es so, dass der Arbeitnehmer „vergessen“ über den konkreten Fall diese Buchstaben machen es zu „erinnern“, um die Arbeit.

Beschwerde beim Hauptamtlichen (Probe)

 Brief an den Gerichtsvollzieher

Wenn Sie sich an die zuständige Person wendenGeschäft, brachte keine Ergebnisse, dann ist der Ausweg, eine offizielle Beschwerde an einen höheren Führer zu schreiben. So wird die Klage über die Handlung des Gerichtsvollziehers (Stichprobe) wie folgt aussehen:

An den obersten Gerichtsvollzieher: (Name)

Adresse (Gebietskörperschaft):

Von:

Adresse (Antragsteller):

Telefon:

Die Beschwerde

Über die Handlungen des Gerichtsvollziehers

(Name, Vorname) ist eine Partei des Vollstreckungsverfahrens Nr. XX

"XX" XXXX XX des Vollstreckungsvollstreckers (Name, Vorname) hat den Beschluss Nr. XX angenommen, auf dessen Grundlage die folgenden Handlungen begangen wurden: (Angabe bestimmter Maßnahmen)

Solche Handlungen verletzen meine Rechte und Interessenwie sie der Kunst widersprechen. (präzisieren Sie den Artikel) des Bundesgesetzes Nr. 229-FZ vom 02.10.2007 "Über Vollstreckungsverfahren". Auf der Grundlage des Vorstehenden bitte ich, solche Handlungen als illegal anzuerkennen.

Dies ist ein Beispiel für eine Beschwerde gegen die Handlungen eines Gerichtsvollziehers. Die Untätigkeit wird auch aussehen. Nur anstelle von "Handlung" ist es notwendig, "Untätigkeit" zu schreiben. Außerdem müssen Sie angeben, was zum Beispiel angezeigt war: "Gerichtsvollzieher haben laut Gesetz keine Partei zur Klärung angefordert."

Untätigkeit zu beweisen ist ziemlich schwierig, da nicht bekannt ist, was der Mitarbeiter getan hat, um die Schulden einzutreiben, und was nicht. Sie können jedoch fragen, welche Maßnahmen ergriffen wurden und die Verstöße gemäß der Antwort analysieren.

Häufige Verstöße

Beispiel für einen Antrag auf Untätigkeit ein Gericht von Polizeibeamten

Oft missbrauchen Gerichtsvollzieher das Recht aufihre Ziele. Es ist kein Geheimnis, dass die Leistungsgebühr für ihre Arbeit genommen wird. Er legt sich auf die Schultern des Schuldners. Mit dem vergebenen Betrag wird es nicht zurückgezogen. Wie auch in anderen Bereichen des öffentlichen Dienstes sind von den Gerichtsvollziehern Effizienzindikatoren gefordert. Manchmal fangen sie an, das Gesetz zu brechen. Der Hauptmissbrauch der Gerichtsvollzieher:

  • Die Abschreibung des Betrages von Bankgehaltskarten ist höherdas Maximum. Dies ist ein häufiges Phänomen. Es kommt ein Gehalt oder ein Vorschuss, und anstelle einer Textnachricht bei der Einschreibung, wird eine Benachrichtigung über die Abschreibung des gesamten Betrags zugunsten des Kreditgebers erhalten. Die Mitarbeiter wissen, was sie verletzen, aber der Prozentsatz der Klagen ist extrem gering und sie wissen um ihre Straflosigkeit.
  • Die Beschlagnahme von Eigentum, das nicht beschlagnahmt wird. Nur wenige wissen es, aber die Liste der Dinge, die durch Gerichtsvollzieher entfremdet werden, ist extrem gering. Ein Fernseher, ein Videorekorder, das Gesetz verbietet Ihnen nicht wegzunehmen, aber Sachen, die in direktem Zusammenhang mit dem Zwangsalltag stehen, können nicht arretiert werden. Vor allem, wenn es minderjährige Kinder gibt. Dazu gehören beispielsweise ein Mikrowellenofen, ein Ofen, ein Kühlschrank usw. Die Liste enthält einen Computer (Laptop), wenn es für die Arbeit des Schuldners verpflichtend ist.
  • Dinge anderer Besitzer. Der Vorstand des Gerichtsvollziehers, der die Sachen von keinem Schuldner nahm, ist natürlich. Vergessen Sie jedoch nicht, dass das Eigentumsrecht beim Eigentümer der Sache liegt. Mit anderen Worten, wenn Sie von einem Plasma-TV verhaftet werden, und er, zum Beispiel, ein ziviler Ehepartner, dann ist es sie, die die Illegalität einer solchen Aktion beweisen muss. Wenn es nicht möglich ist, die Eigentumsurkunden (Schecks, Darlehensverträge usw.) sofort vorzulegen, ist eine Beschwerde über die Tätigkeit des Gerichtsvollziehers erforderlich, von der wir bereits oben eine Stichprobe vorgelegt haben.
  • Verbot bestimmter Aktionen nach RückzahlungSchulden. In unserem Land werden die Informationen leider sehr langsam übertragen. Viele Fälle, in denen Schuldner die Schulden vollständig bezahlt haben, und am Flughafen dürfen sie sich nicht im Ausland ausruhen. Während alle Verfahren stattfinden, "verbrannte" gepanzerte Plätze in Hotels, Flugtickets, Gutscheinen usw.
  • Unzureichende Benachrichtigung des Schuldners über dieEntscheidung über die Einleitung eines Vollstreckungsverfahrens. Wissen Sie, wenn es für Sie unerwartet war, Geld zugunsten des Kreditgebers abzuschreiben, und Sie dauerhaft an derselben Adresse wohnten, dann muss jemand das Gesetz oder die Anweisung verletzt haben: das Gericht, die Gerichtsvollzieher oder die Post.

Der zweite Weg: vor Gericht gehen

 Gerichtsvollzieher

Die gerichtliche Beschwerde über die Handlung des Gerichtsvollziehers (Stichprobe) sieht ungefähr so ​​aus wie die oben dargestellte Probe. Ändern Sie nur die "Kappe", es wird der Name des Gerichts sein.

Sagen wir sofort, der Anspruch ist notwendigSchreiben Sie an das Amtsgericht am Sitz des Gerichtsvollziehers. Zum Beispiel befindet sich der Antragsteller in Gebiet A, das Gericht befand sich in der Residenz des Beklagten - Gebiet B, und der Interdistriktdienst befindet sich im Distrikt V. Imeny im Bezirksgericht B und es ist notwendig, Anträge für Maßnahmen oder Untätigkeit von Mitarbeitern zu stellen.

Vorteil der Einreichung vor Gericht

Die gerichtliche Anerkennung rechtswidriger Handlungen von Gerichtsvollziehern hat mehrere Vorteile:

  1. Sie können Eigentum und moralischen Schaden geltend machen.
  2. Beweisen Sie den unverdienten Profit, danachund fordere es. Zum Beispiel ist ein Schuldner ein professioneller Händler. Er handelt im Forex-Markt. Seine Aktion wird offiziell registriert, Steuern werden bezahlt. Gerichtsvollzieher beschlagnahmten jedoch den Computer mit der darin enthaltenen Software. Infolgedessen verlor der Bürger seinen Profit.
  3. Die Einstellung der Polizeibeamten in der Arbeit mit dem Antragsteller wird sich ändern. Sie werden wissen, dass ihre Handlungen (Untätigkeit) notwendigerweise zu Verfahren führen werden.
  4. Objektivität bei der Betrachtung. Das Gericht ist nicht daran interessiert, die Verletzung von Gerichtsvollziehern zu verbergen. Der Name "Justiz" sollte nicht irreführend sein. Dies sind Angestellte der Exekutivgewalt und nicht des Gerichtsapparates. Daher ist es nicht wert, zu argumentieren, "sie haben alles gefangen".
  5. Gerichtsverfahren für Gerichtsvollzieherwird garantiert innerhalb von zehn Tagen berücksichtigt. Niemand wird den Prozess absichtlich verzögern, die Briefmarken der ausgehenden Korrespondenz fälschen usw.

Fehlanzeige

Prozessführung hat auch Nachteile. Der wichtigste ist professionelle Hilfe, für die Sie zuerst bezahlen müssen. Sie können jedoch, wenn Sie es wünschen, es selbst tun.

Wir glauben, dass es nicht notwendig ist, von der Rechtsfakultät zu absolvieren, um zu verstehen, wie man eine Klage gegen die ungesetzlichen Handlungen von Polizisten schreibt. Dies ist in der Regel die Kategorie der Fälle von "geringer Komplexität".

Fazit

In Russland strenge Gesetze. Dies wird jedoch durch ihre Nichterfüllung ausgeglichen. Ähnliches gilt für die Vollstreckung gerichtlicher Entscheidungen. Natürlich, Folter, Haft für Schulden, streng. Obwohl einige Mütter, deren Väter von Kindern seit Jahren keinen Unterhalt zahlen, diese Option anbieten möchten.

In unserem Land ist es notwendig, die Ordnung wiederherzustellendie Arbeit der Gerichtsvollzieher-Testamentsvollstrecker. In der Praxis gibt es bereits viele Fälle, in denen Mitarbeiter während der gesamten Produktionszeit nie Maßnahmen zur Durchsetzung von Gerichtsentscheidungen ergriffen haben. Wir hoffen, dass sich die Situation in naher Zukunft ändern wird.

</ p>
  • Bewertung: