Site-Suche

Kunst. 102 LC RF. Land des Wasserfonds. Kategorien, Verwendung und Schutz von Wasserfondsländern

Die Erde gilt als Hauptbestandteil derUmwelt. Es wird als räumliche Grundlage betrachtet, auf der sich verschiedene Elemente der materiellen Welt befinden. Wichtige Elemente sind Wasser, das für das Leben der modernen Gesellschaft von großer Bedeutung ist.

Es ist begrenzt, aber gleichzeitigZeit erneuerbare natürliche Ressource. In Verbindung mit dieser bemerkenswerten Eigenschaft bestand ein Bedarf für die Organisation und den Schutz von Wasserbewirtschaftungsgebieten. Was wird getan, um dieses Problem im 21. Jahrhundert zu lösen?

Land des Wasserfonds

Struktur des Wasserfonds

Wenn man das Land eines Wasserfonds betrachtet, ist es notwendigein paar Worte über Wasserkörper. Was ist mit diesem Begriff gemeint? Der Wasserkörper ist das Hauptelement des Wasserfonds. Dies ist eine Ansammlung von Oberflächengewässern innerhalb der Grenzen eines bestimmten Geländes oder Grundwassers in allen Eingeweiden, die die Eigenschaften eines Wasserregimes besitzen.

In jedem Objekt, mit Ausnahme von Standorten, die mit Wasser besetzt sind, gehören Wasserschutz und Küstenzonen, darunter liegende Felsen, etc. Deshalb ist das Land des Wasserfonds nicht nur Flüsse, Meere!

Das Land des RF-Wasserfonds umfasst das gesamte WasserObjekte auf dem Gebiet des Staates, die durch Artikel 7 des VK RF festgelegt ist. Dazu gehören Oberflächengewässer, unterirdische und Thermalwasser, Gletscher und Schneedecken, Territorial- und Meeresgewässer. Betrachten Sie die Struktur des Landes des Wasserfonds der Russischen Föderation.

Flüsse des Meeres

Wie aus dem Diagramm ersichtlich ist, die größte Größebesetzen marine und territoriale Gewässer. Sie sind 93,4%. Die kleinste Fläche ist mit Oberflächengewässern bedeckt - 0,4%. Und gerade diese Objekte sind von besonderem Wert. Dazu gehören Flüsse, Seen und andere Süßwasserquellen.

Rechtliche Bedeutung

Der rechtliche Status von Ländern ist festgelegtOrdnung der Buchhaltung, Organisation, Überwachung, sowie Schutz der Bodenressourcen, die durch die aktuelle Gesetzgebung der Russischen Föderation geregelt ist. Die Grundstücke des Wasserfonds umfassen die von den Gewässern bewohnten Gebiete sowie die Standorte, an denen sich die verschiedenen Einrichtungen für ihre Instandhaltung befinden.

Mit anderen Worten, das gesetzliche Regime des Landes des WassersDer Fonds ist durch die Reihenfolge der Buchhaltung, Organisation und den Schutz der Wasserressourcen gekennzeichnet, die durch das Wassergesetz der Russischen Föderation geregelt ist. Wichtige Handlungen sind der LC RF, der VK RF, das Bundesgesetz Nr. 69, der FC Nr. 141.

Wassergesetzgebung

Das Hauptdokument der aktuellen Gesetzgebunggilt als der VK RF, der Informationen über Gewässer enthält. VK RF definiert die Form des Gesetzes der Länder des Wasserfonds, stellt die Reihenfolge der Organisation und des Schutzes von Wasserressourcen fest, ernennt vorbeugende Maßnahmen für die Übertretung der Wassergesetzgebung.

Wichtige Dokumente sind FZ Nr. 369 und FZ Nr. 141, in denen Änderungen an der LC RF vorgenommen werden. Darüber hinaus gibt es viele Verordnungen, Dekrete für die Organisation von Wasserressourcen.

Aufschlüsselung der Kategorie

Landeskataster der Russischen Föderation (GZK)beschäftigt sich mit der Registrierung und Registrierung von Gewässern. Was ist die Kategorie der Wasserfondsländer? Gemäß Art. 7 der RF LC werden alle Landressourcen für ihren beabsichtigten Zweck in einzelne Teile unterteilt, die als Kategorien betrachtet werden. Es gibt sieben Hauptkategorien. Berücksichtigen Sie die Verteilung der RF-Länder nach Kategorie.

Wasserfond Länderkategorien

Wie aus dem Diagramm ersichtlich, beträgt das Land des Wasserfonds 1,6%. Dieser Fonds, nach Art. 102 CC RF, umfasst die folgenden Elemente:

  1. Oberflächenwasser.

  2. Bereiche, die an verschiedene Einrichtungen übertragen wurden, die Wasserkörper versorgen.

Alle vorhandenen Wasserobjekte der Russischen Föderation sind ausgesetztKatastereintragung und Registrierung in einem speziellen Register von Informationen, gemäß Art. 79 der VK RF. Diese Verfahren werden vom Landeswasserkataster (GVK) durchgeführt. Der Fonds steht unter dem Schutz und Schutz des Staates.

GVK ist eine Information, systematisiertein Register der Informationen, die alle Informationen über die Wasserressourcen der Russischen Föderation, die wichtigsten Wassernutzer und Wassernutzer enthält. GVK wird auf einem einzigen System basierend auf den Buchhaltungsdaten durchgeführt.

Katasteranmeldung

Alle Länder des RF-Wasserfonds sind ausgesetztKatastereintragung, unabhängig von Rechtsform und Zweck. Die Buchhaltung befasst sich mit der GZK und GVK. GZK führt die Buchhaltung nach der Kategorie durch. (Die Verteilung von Land nach Kategorie ist oben diskutiert).

Alle Objekte unterliegen der Katastereintragung,ständig mit Wasser beschäftigt. Von der Aufmerksamkeit ausgeschlossen sind temporäre Objekte, die infolge von Niederschlägen oder der Einwirkung von Gletschern auftreten. Buchhaltungsdaten werden verwendet, um Objekte in dem Informationsregister zu registrieren, um verschiedene statistische Berichte zu erstellen und so weiter.

Anmeldeformular

Die Registrierung der Länder des Wasserfonds erfolgt in einem speziellen Informations-automatisierten Informationsregister. Es enthält alle Daten über Gewässer der Russischen Föderation.

Rechtsordnung der Länder des Wasserfonds

Aufgrund dieser Informationen wird ausgefülltverschiedene Dokumentationen, das Eigentumsrecht wird formalisiert, die Kontrolle und Überwachung des Zustandes der Objekte wird durchgeführt, die gestörten und kontaminierten Objekte werden rechtzeitig erkannt usw. Dieser Vorgang wird von SLC und GVK durchgeführt.

Rechtsform

Die Grundstücke des RF Wasserfonds sind inEigentum und Nutzung nach dem geltenden Wassergesetz. Alle Objekte werden in den Besitz und die Verwendung der HF-Themen übertragen, kommunalen und staatlichen Organisationen, Einzelpersonen und juristische Personen gemäß Art. 24,25 der Russischen Föderation.

Alle Themen der Russischen Föderation sind in der Verfassung der Russischen Föderation aufgeführt. VK RF legt das Verfahren für die Übertragung von Eigentum an Eigentum und Nutzung fest, regelt den Abschluss eines Vertrags zur Wassernutzung, bestimmt die Höhe der Vergütung für die Nutzung der Anlage und so weiter.

Organisation des Wasserfonds

Die rationelle Nutzung der Grundstücke des RF-Wasserfonds ist eines der Hauptprobleme des 21. Jahrhunderts. In letzter Zeit haben sich viele Interessenten dazu entschlossen, es zu lösen. Betrachten Sie die Organisation des Wasserfonds der Russischen Föderation.

Verwendung von Wasserfondsländern

Wasserressourcen werden für ausgegebenLandwirtschaftliche, kommunale, für die Bedürfnisse von Industrie, Verkehr, Freizeit und Sport. Wie aus dem Diagramm hervorgeht, gilt die thermische und nukleare Energie als der größte Wasserverbraucher. Sie verwenden 49% der Verbrauchsreserven.

Die Gesetzgebung legt die Reihenfolge festReservierung von Quellen der kommunalen Wasserversorgung, regelt die Nutzung von Einrichtungen für den Transportbedarf, bestimmt die Regeln für die Nutzung von Einrichtungen für Sport und Freizeit. Die wasserwirtschaftliche und wassertechnische Zonierung des Territoriums der Russischen Föderation ist im Gange.

Überwachung

In letzter Zeit wurde viel Aufmerksamkeit geschenktÜberwachung von Wasserfondsländern. Dies ist auf das Wachstum der industriellen Produktion, die Reduzierung der Trinkwasserversorgung zurückzuführen. Der menschliche Bedarf an Wasserressourcen steigt; Flüsse, Meere und andere Objekte werden verschmutzt, ausgelaugt und verschwinden.

Wasserobjekte der Russischen Föderation

Überwachung der Länder des Wasserfonds führt ausÜberwachung des Zustands von Objekten; ermöglicht es, kontaminierte und gestörte Wasserbewirtschaftungsflächen zu identifizieren; rechtzeitiger Plan für Naturschutz- und Gewässerschutzmaßnahmen.

Sicherheit

Im 21. Jahrhundert, die Bedeutung vonerworbener Umweltschutz. Der Schutz des Landes wird durch das Landesgesetzbuch der Russischen Föderation festgelegt. In jüngster Zeit hat sich der Schutz der Wasserressourcen, der von der VK RF, FZ Nr. 242, 257, 282 und anderen Gesetzen geregelt wird, verbreitet.

Kunst. 102 LC RF

Die Wassergesetzgebung kontrolliertWasserobjekte seitens der Subjekte der Russischen Föderation, staatliche Organisationen, lokale Selbstverwaltungsorgane; erstellt eine Liste der beaufsichtigten Objekte; bestimmt die Maßnahmen zur Berechnung der Schäden an der Wasserwirtschaft.

Die Reihenfolge der optimalen Auswirkungen auf jedes Objekt ist geregelt. Normative Indikatoren für die Wasserqualität werden bestimmt. Neue harmlose industrielle Technologien werden angewendet.

Vorbeugende Maßnahmen

Personen, die gegen Wassergesetze verstoßen, unterliegenmaterielle, administrative, strafrechtliche Haftung, wenn ihre Schuld bewiesen ist. Der Schaden an Gewässern muss in einer freiwilligen und gerichtlichen Anordnung gemäß Art. 68, 69 VK RF und andere Handlungen.

Zum Beispiel ist die Haftung für die Verschmutzung eines Gewässers:

  • Für Einzelpersonen - bis zu 20 Grundeinheiten.

  • Für juristische Personen - bis zu 500 Grundeinheiten.

Im 21. Jahrhundert wurde viel getan, um zu rationalisierenOrganisation und Schutz von Wasserbewirtschaftungsgebieten. Es werden verschiedene Gewässerschutzmaßnahmen durchgeführt, spezielle Regelwerke erlassen, die die Sanierung, Erneuerung und den Betrieb von Gewässern regeln. Maßnahmen zur Zurückhaltung bei Verstößen gegen das Wassergesetz wurden festgelegt. Und das Programm zur effektiven Nutzung und Überwachung von Flächen für die Wasserwirtschaft wird weiterentwickelt.

</ p>
  • Bewertung: