Site-Suche

Welcher Wehrpflichtige sollte von der Armee erwarten und welche Aufgaben muss er erfüllen?

Soldat-Terminator - ist derjenige, der sollteNach der russischen Gesetzgebung soll jeder Junge zwischen 18 und 27 Jahren werden. In unserem Land ist der Militärdienst obligatorisch. Bevor er zu einer Truppe geht, muss der junge Mann wissen, was genau auf ihn wartet.

Wehrpflichtiger

allgemeine Informationen

Jeder weiß, dass der Aufruf zweimal im Jahr stattfindet unddauert eine lange Zeit. Frühling - von April bis Juli. Herbst - von Oktober bis Dezember. Der dringende Dienst ist 365 Tage ab dem Datum des Entwurfs. Sobald der Soldat den Sammelpunkt verlassen hatte und zur Trainingseinheit ging, ging der Countdown zur Demobilisierung.

Seit einiger Zeit (2 Monate - alsMaximum) Soldat / Seemann ist obligatorische militärische Ausbildung. Und dann den Eid ablegen. Danach erhält der junge Mann das Recht, im Kampfeinsatz einzugreifen und Wachdienst zu leisten. Gewöhnliche Waffen sind ebenfalls vorhanden. Von den Minuspunkten ist anzumerken, dass der junge Mann nach dem Eid das Recht hat, Disziplinarmaßnahmen zu verhängen (natürlich, wenn er schuldig ist).

Ein anderer Soldat-Terminator kann entsendet werden, um Aufgaben in der Zone der militärischen Konflikte auszuführen. Aber nur mit seiner persönlichen Zustimmung und für den Fall, dass er bereits sechs Monate gedient hat.

 Notdienst

Gehalt

Jeder Soldaten-Wehrpflichtige erhält monatlichein bestimmter Betrag auf einer Bankkarte, die ihm zu Beginn des Dienstes ausgestellt wurde. Es ist schwer, es ein Gehalt zu nennen. Da die Erlaubnis eines Soldaten-Wehrpflichtigen 2.000 Rubel ist. Und das ist dreimal weniger als der Mindestlohn. Der Soldat lebt und füttert jedoch 365 Tage auf Kosten des Staates - dieser Tatsache muss auch Rechnung getragen werden.

Das Gesetz sagt, dass die materielle SicherheitMilitärpersonal bedeutet Zuschläge. Sie werden auf der Grundlage der Dienstbedingungen, der Qualifikationen des Soldaten, der Ausführung bestimmter Aufgaben sowie der mit Verschlusssachen verbundenen Tätigkeiten erstellt.

In Übereinstimmung mit der Verordnung des Verteidigungsministeriums Nr. 633 (vom 01.09.14) Russischen Soldaten wird ein Betrag ausgezahlt, der alle berüchtigten Zulagen (2 000 R) enthält. Aber wenn der Dienst endet (das heißt für die Demobilisierung), werden sie der Karte mit 2 Mal mehr Geld gutgeschrieben. Und für Waisen entspricht dieser Betrag 5 Gehälter.

Fahrerzulage

Form

Dringender Service bedeutet Anziehendas ganze Jahr über die gleichen Kleider. Die Form des Militärs wird durch entsprechende Gesetzesverordnungen festgelegt. Es wird an Soldaten zwei Sätze täglich (VKPO) und Front ausgegeben.

VKPO ist ein Allwetter-Felduniform-Set, daher ist diese Abkürzung entziffert. Die charakteristische Farbe (für alle Truppen) ist oliv. Aber die Uniform des Soldaten ist anders.

Für Mitarbeiter in der Luft- und Raumfahrt ist es blau. Die Soldaten der Marine sind schwarz. Die Wehrpflichtigen, die in die inneren Streitkräfte der Russischen Föderation eingedrungen sind, sind dunkelblau, wir können sagen, fast schwarz, wie die Polizei. Neben der Farbe wird die Uniform verschiedener Truppen durch Schlaufen an Schulterträgern, Bruststreifen, Chevrons unterschieden.

Die Pflicht des Soldaten ist der sorgfältige Umgang mitForm. Er sollte immer ordentlich gekleidet sein. Außerdem ist der Soldat verpflichtet, diese (täglich) rechtzeitig zu reparieren und zu reinigen. Jeder frisch gemachte Soldat sollte sich daran erinnern, dass er ein Gesicht der russischen Armee ist. Und sehen entsprechend seinem Status verpflichtet aus.

Wenn der Dienst abgeschlossen ist, bleibt das Formular für den Soldaten - das istsein Eigentum. Er kehrt zu ihr nach Hause zurück. Es stimmt, dass viele Leute speziell die Form kaufen, die Entlassung als ein bedeutendes Ereignis in der Reserve betrachtend, und Sie müssen sich in einer speziellen Weise ankleiden. Aber die Verschwendung liegt schon auf den Schultern des alten Mannes. Und der Preis ist ziemlich groß - 7-10 Tausend Rubel.

Uniform eines Soldaten

Was können wir sonst von der Armee erwarten?

Endlich - ein paar Worte darüber, was sein wirdüberleben Sie den Soldaten-Wehrpflichtigen für das Jahr. Es wird nicht leicht für ihn sein - er wird sich an das neue Regime und die andere Diät gewöhnen müssen, das völlige Fehlen von Stille, Ruhe und Einsamkeit tolerieren. Der Soldat wird die Grundlagen seiner Spezialität lernen (welche es sein wird - hängt von den Truppen ab) und die Prüfungen später bestehen. Außerdem muss jeder sein körperliches Training verbessern. Vermeiden Sie nicht Outfits, die für viele besonders schwierig sind, weil sie den Mangel an Komfort bedeuten. Zuerst wird es schwierig sein, mehrere Stunden auf dem Podest zu stehen, aber dann gewöhnen Sie sich daran. Alle anderen müssen die Charta, die militärischen Ränge und die Nachnamen aller Vorgesetzten lernen.

Ich bin jedoch froh, dass für vorbildliches Verhalten unddie Erfüllung seiner Pflichten gegenüber der Basis kann als Korporal oder gar als Unteroffizier bezeichnet werden. Diejenigen, die in der Marine dienen, erhalten den Titel eines erfahrenen Seemanns.

</ p>
  • Bewertung: