Site-Suche

Soziale Dienste: Grundsätze und Arten

In der gegenwärtigen Phase, die sozio-ökonomischen undDie politische Situation in Russland ist instabil, weshalb immer mehr Menschen staatliche Unterstützung benötigen. Die Lösung dieser Probleme bietet soziale Dienste. Die Grundsätze dieses Systems entsprechen den neuesten Standards für die Organisation verschiedener Formen der Hilfe und wurden unter Berücksichtigung der spezifischen Natur der entstehenden sozialen Probleme formuliert.

Faktoren der Entwicklung der Sphäre der sozialen Dienstleistungen

Konzept und Prinzipien der sozialen Dienstewiederholt verändert und transformiert, als sich verschiedene Ansätze zur Berücksichtigung dieser Probleme zeigten. Mit der Entwicklung der Staatlichkeit und der Zivilgesellschaft sind sie viel komplizierter und erweitert worden. Die Prinzipien dieser Arbeit sind jedoch eine Aktivitätbereits im vorletzten Jahrhundert gebildet wurden, hat die Organisation der Hilfe für bedürftige Menschen in jüngster Zeit eine Form wie die sozialen Dienste angenommen. Die Prinzipien entstanden unter dem Einfluss philosophischer, soziologischer und ökonomischer Paradigmen der Sozialarbeit. In der gegenwärtigen Phase entspricht ihr Inhalt auch den Anforderungen der Gesetzgebung.

Nach den Ereignissen von 1991 begann eine neue Phase der Entwicklung des russischen Sozialhilfesystems.

Sozialdienstprinzipien

Soziale Dienste: die Definition und der rechtliche Rahmen

Der häusliche Bereich der staatlichen Hilfe für die bedürftige Bevölkerung wird überall reformiert und verbessert. Der Begriff und die Prinzipien der sozialen Dienste sind nicht nur In vielerlei Hinsicht charakterisieren sie die normativen Aktivitäten des Staates, spiegeln aber auch die Richtung der Sozialpolitik gegenüber den schwach geschützten Teilen der Gesellschaft wider.

Kunden von sozialen Diensten sind Bürger,in einer schwierigen Lebenssituation gefangen. Dieser Begriff bezeichnet eine Situation (Krankheit, Behinderung, einsame Mutterschaft, Arbeitslosigkeit, hohes Alter usw.), die objektiv das Leben eines Bürgers verletzt, der nicht von ihm selbst überwunden werden kann.

Konzept und Prinzipien der sozialen DiensteBevölkerung bestimmen die Besonderheiten der Organisation der Arbeit mit den Kunden. Ende 2013 wurde ein neues Gesetz "Über die Grundlagen von Sozialdiensten für Bürger in der Russischen Föderation" verabschiedet, das die wirtschaftlichen, sozialen und rechtlichen Grundlagen und die Organisation dieser Art von Tätigkeit festlegte. Darüber hinaus wurden Behörden wiedereingesetzt, die sich auf die Zuständigkeit der staatlichen Behörden und regionalen Behörden im Bereich der Bürgerbetreuung und der qualifizierten Sozialhilfe beziehen. Gleichzeitig wurden die Rechte und Pflichten der Empfänger sozialer Dienste genehmigt. Sie wurden als Personen mit russischer Staatsbürgerschaft bezeichnet, ebenso wie Ausländer, die diesen Status nicht besitzen, aber dauerhaft im Land leben, beispielsweise Flüchtlinge. Das heißt, der Empfänger von Dienstleistungen kann jeder Bürger sein, der rechtlich als Sozialhilfe anerkannt ist.

Die neue Gesetzgebung legte ein Konzept fest,Prinzipien, Formen sozialer Dienste. Es ist eine zielgerichtete Tätigkeit, um verschiedenen Kategorien von bedürftigen Bürgern eine ganze Reihe von sozialen Diensten zu bieten. Ein Sozialdienst ist eine Handlung oder Handlung, die auf einer dauerhaften, periodischen, einmaligen Grundlage geleistet wird, um die Lebensbedingungen zu verbessern oder die Fähigkeit zur unabhängigen Lösung der Schwierigkeiten des Lebens zu erhöhen.

Zweifellos haben soziale Dienste in anderen Ländern eine ganz andere Bedeutung. Prinzipien, Formen der Arbeit mit der Bevölkerung in unserem Land und im Ausland werden durch territoriale, wirtschaftliche, kulturelle und andere Besonderheiten eines bestimmten Staates oder einer bestimmten Region bestimmt.

Grundsätze der sozialen Dienste

Struktur der sozialen Dienste

Heute in Russland wird ein Multilevel-System entwickelt,bestehend aus Formen und Technologien der Arbeit, Institutionen, Organisationen, die soziale Dienste durchführen. Die Prinzipien müssen von jedem Lieferanten ohne Frage und unabhängig von der Zugehörigkeit zu einer bestimmten Agentur respektiert werden.

Das staatliche System der sozialen Dienste ist komplex und umfasst:

  • Exekutivorgan der föderalen Ebene, dessen Aufgabe es ist, die Bestimmungen der öffentlichen Politik und der Regulierung und gesetzlichen Regulierung im Bereich der sozialen Dienste zu entwickeln und umzusetzen;
  • eine regionale Behörde auf Landesebene, die zur Umsetzung staatlicher Garantien der Sozialhilfe befugt ist;
  • direkt die Organisationen und Einrichtungen der sozialen Dienste der Bevölkerung, die der Zuständigkeit der föderalen, regionalen und lokalen Exekutivbehörden unterstehen;
  • Non-Profit- und kommerzielle (nichtstaatliche) Organisationen, die das Recht (die Erlaubnis) haben, bedürftigen Bürgern soziale Dienste anzubieten;
  • Einzelunternehmer, die auf soziale Dienstleistungen spezialisiert sind.

Das Gesetz definiert auch die Themen (Lieferanten) undObjekte (Empfänger), die an dem Prozess beteiligt sind und ein rechtliches Recht auf bezahlbare soziale Dienste haben. Prinzipien, die Ordnung der Organisation der Arbeit von Einrichtungen der Bevölkerung werden unter Berücksichtigung regionaler Eigenschaften des Themas Russlands entwickelt. Klienten von Sozialdiensten sind meistens Behinderte, Pensionäre, unvollständige und große Familien, militärisches Personal, arbeitslos.

Änderungen im StaatEs gibt direkte Auswirkungen auf die sozialen Dienste der Bevölkerung. Prinzipien, Typen, Funktionen sollten die Wirksamkeit der Arbeit in Notsituationen und unter Multitasking-Bedingungen demonstrieren.

Konzept und Grundsätze der sozialen Dienste

Hauptfunktionen des Systems

Forscher der Grundlagen der sozialen Arbeit identifizierten zwei Hauptgruppen von Funktionen, die sich auf soziale Dienste beziehen:

1) wesentliche Tätigkeit (soziale Unterstützung, vorbeugende, anpassungsfähige, soziale Rehabilitation, Sicherheitsschutz);

2) moralisch und humanistisch (persönlich und sozio-humanistisch).

Sie manifestieren sich auf Makro- und Mikroebene sozialer Dienste. Die optimale Funktionsweise von Elementen und Teilsystemen sozialer Dienste hängt unmittelbar mit ihrer praktischen Umsetzung zusammen.

Es sollte daran erinnert werden, dass die Funktionen und PrinzipienSoziale Dienste werden nicht nur in Bezug auf einen Empfänger, sondern auch auf das Kollektiv von Menschen verteilt, die durch ein gemeinsames Problem verbunden sind. Das heißt, diese Aktivität wird sowohl auf individueller als auch auf Gruppenebene durchgeführt.

Grundsätze der sozialen Dienste für die Bevölkerung

Grundsätze der Bereitstellung von Sozialdienstleistungen

Grundsätze der sozialen Dienste für die Bevölkerung werden als umfassend, umfassend,im Interesse der Dienstleistungsempfänger handeln. Die Grundlage für die Arbeit mit den Bürgern der ungeschützten Gruppen Vorkehrungen für die Rechte zu respektieren und Freiheiten eines jeden Menschen, ihn als Person respektiert, ist es nicht der Würde und Ehre von Beleidigungen ermöglichen, verfolgt humane Haltung gegenüber Kunden.

Die Grundprinzipien für die Repräsentation sozialer Dienste sind:

  • Freier und gleicher Zugang eines Bürgers von jedemAlter, Geschlecht, Sprache, Religion, Nationalität, Glauben, Wohnort, die Mitgliedschaft in den staatlichen öffentlichen Gewerkschaften erlaubt. Daraus folgt, dass die Prinzipien der sozialen Dienste garantieren den Bedürftigen die gleichen Möglichkeiten, die notwendigen Dienstleistungen zu erhalten.
  • Eine gezielte Bereitstellung aller Arten von Sozialhilfe, dh einer Reihe von Sozialdienstleistungen, sollte unter Berücksichtigung der Bedürfnisse eines bestimmten Kunden, seiner internen Ressourcen, erfolgen.
  • Sozialdienstanbieter müssen seinsind in der Nähe des Gebiets des Wohnsitzes ihres Empfängers, die notwendige Anzahl von Lieferanten, um die Zufriedenheit der Kunden zu gewährleisten, sowie die optimale Anzahl von Personal-, Finanz-, Informations- und andere Möglichkeiten für soziale Dienstleistungen.
  • Maximaler Erhalt der üblichen günstigen Umgebung für den Aufenthalt des Kunden;
  • Freiwilliger Beginn.
  • Vertraulichkeit der Arbeit: Sozialdienstleister verwahrt und nicht Kunden persönliche Informationen, persönliche Informationen und andere Informationen offen zu legen. Außerdem ist es nicht offen zu legen vertrauliche Geschäftsinformationen gestattet. Verletzung dieses Prinzip hat zur Folge, die Täter vor Gericht zu bringen, die von der russischen Gesetzgebung vorgeschrieben. Erst nach der schriftlichen Zustimmung des Empfängers (gesetzlicher Vertreter) soziale Dienste zu erhalten erlaubten die Übertragung, Vervielfältigung von Informationen von anderen Personen im Interesse des Empfängers an. Allerdings gibt es berechtigte Gründe, die den Grundsatz der Vertraulichkeit verletzen lassen und fordern Informationen: Gericht Durchsetzung Untersuchung, Ermittlung, Untersuchung oder andere im Zusammenhang mit dem Verfahren und anderen Verfahren, wenn im öffentlichen Dienst-Portal oder anderen Portalen machen Behandlung in Übereinstimmung mit dem Gesetz.

Bei der Organisation der Arbeit mit dem Kunden sollte es seinAlle Grundsätze der sozialen Dienste für die Bevölkerung sind beteiligt. Daher wäre es angebracht, einen integrierten Ansatz für die Organisation von Hilfstätigkeiten zu billigen.

Es sollte darauf hingewiesen werden, dass die Grundsätze der sozialenBei der Entwicklung staatlicher Standards und Verwaltungsvorschriften für die Bereitstellung von Dienstleistungen für bedürftige Menschen auf allen Ebenen - von der Bundesagentur bis zur lokalen Einrichtung - wird der Dienst der Bürger berücksichtigt.

Konzept der Grundsätze der Form der sozialen Dienstleistungen

Garantierte Rechte für Empfänger von Sozialdienstleistungen

Die Grundsätze des Gesetzes der sozialen Dienste spiegeln das Niveau der Menschlichkeit des Staates und der Gesellschaft in Bezug auf bedürftige Bürger wider.

Die Kunden der sozialen Dienste haben das Recht:

  • Respekt und humane Einstellung;
  • erhalten auf einer freien und erschwinglichen BasisInformationen über ihre Rechte und Pflichten, die Art, Zeitpunkt, Art und Weise, Bedingungen, Tarife, in der Einrichtung für Wartung, zusätzlich kann der Kunde immer keine Informationen über Dienstleister erhalten, die Möglichkeit, kostenlos Hilfe zu erhalten;
  • die Bürger haben das Recht auf eine unabhängige und freiwillige Wahl einer Einrichtung, der sie die erforderlichen Dienstleistungen anbieten können;
  • den Dienst abzulehnen;
  • Gewährleistung des Schutzes der legitimen Rechte und Interessen;
  • Gewährleistung sozialer und hygienischer Anforderungen an die Aufenthaltsbedingungen und die angemessene Betreuung in sozialen Einrichtungen;
  • kostenloser Besuch des Empfängers durch gesetzliche Vertreter, Notare, Rechtsanwälte und andere Personen während des Abends und tagsüber;
  • das Recht auf soziale Unterstützung.

Diese Rechte sind der Kunde kann nicht gebrochen werden, sonst hat der Verbraucher einen legitimen Grund für die Klärung von den Behörden zu stellen oder eine Petition an das Gericht vyshestoyaschmi zu schicken.

Verpflichtungen der Empfänger

In den normativen Rechtsdokumenten sind auch die Pflichten jedes Mandanten vorgeschrieben, dh jeder Empfänger eines Sozialdienstes muss:

  • Bereitstellung von Dokumenten und Informationen, die für die Bereitstellung von Sozialdienstleistungen erforderlich sind;
  • rechtzeitige Benachrichtigung des Lieferanten über Änderungen der personenbezogenen Daten oder Umstände, die sich auf die Bereitstellung von Unterstützung auswirken;
  • Verstoßen Sie nicht gegen die Bedingungen der Servicevereinbarung, einschließlich der rechtzeitigen und vollständigen Zahlung, falls vorhanden;
  • nicht gegen die allgemein anerkannten Regeln und Normen des Verhaltens in der Gesellschaft, Disziplin in der Institution zu verstoßen.

Aufgrund der Verletzung einer oder mehrerer Regeln hat der Sozialdienst das Recht, die Arbeit mit dem Kunden vorübergehend einzustellen oder die angeforderte Dienstleistung vollständig abzulehnen.

Das Bundesgesetz sieht auch die Rechte vor,Verpflichtungen der Lieferanten. Jeder von ihnen ist verpflichtet, vollständige Palette von angeforderten Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen, die Durchführung dieser Arbeit in einer angemessenen Art und Weise, in Übereinstimmung mit den Gesetzen und Vorschriften der bestehenden Aktivitäten.

Konzept und Grundsätze der sozialen Dienste für die Bevölkerung

Bedingungen für die Bereitstellung von Sozialhilfe

Legalisierte Grundsätze sozialer Dienstebeeinflussen die Reihenfolge der Bereitstellung aller Arten von Hilfe. Grundlage ist eine persönliche Stellungnahme des Auftraggebers (gesetzlicher Vertreter), die an die Institution übermittelt wird oder an staatliche und lokale Behörden, öffentliche Verbände im Rahmen der Organisation der interinstitutionellen Zusammenarbeit appelliert.

Umsonst können soziale DiensteMenschen, die von Menschen verursachten, Naturkatastrophen und anderen Notfällen, mit interethnischen und bewaffneten Zusammenstößen und Kindern unter 18 Jahren betroffen sind.

Die Anwendung wird in der etablierten berücksichtigtdie Frist, nach der die Einrichtung das Verfahren zur Anerkennung der Bürger, die Sozialhilfe beantragen, durchführt. Verweigert der Lieferant dem Kunden die erforderlichen Leistungen, so hat dieser das Recht, gegen die Entscheidung gerichtlich vorzugehen.

Die Grundprinzipien sozialer Dienste dienen als Kriterium für die Leistungsbewertung von Leistungserbringern. Wenn sie beobachtet werden, dann ist die Lösung von Problemen von Kunden auf einem hohen Niveau.

Finanzierung der Sphäre der sozialen Dienste

Zu den Finanzierungsquellen des SystemsSozialdienstleistungen umfassen Haushaltsmittel (föderale, regionale, lokale Regierungsebenen); freiwillige Spenden oder Spenden für wohltätige Zwecke; Zahlung von Bürgern für die ihnen zur Verfügung gestellten sozialen Dienste; Gelder aus geschäftlichen Aktivitäten oder anderen Quellen, die nicht gesetzlich verboten sind.

Formen und Arten sozialer Dienstleistungen

Tatsächlich sind soziale Dienste ein unverzichtbarer Teil des sozialen Bereichs. Das Konzept, die Prinzipien, die Typen bilden seinen Inhalt.

Die wichtigsten Formen der Bereitstellung sozialer Dienste sind:

  • Heimbasierte Dienste;
  • semi-permanenter Dienst, dh Dienste werden nur zu bestimmten Tageszeiten erbracht;
  • stationäre Dienstleistungen, nämlich: der Kundendienst wird ununterbrochen oder vorübergehend an fünf Tagen in der Woche unter den Bedingungen des ständigen Wohnsitzes in der Einrichtung durchgeführt.

Im normativen Dokument wurden jedoch nicht nur die Prinzipien legalisiert. Arten von Sozialdienstleistungen umfassen eine breite Palette von Aktivitäten, die auf eine Reihe von Verbraucherproblemen ausgerichtet sind.

Einrichtungen der sozialen Sicherheit bieten den Kunden folgende Arten von Dienstleistungen an:

  • Sozialhilfe, Unterstützung im Alltag des Klienten im Lebensprozess;
  • soziale und medizinische, die darauf ausgerichtet sindErhaltung und Erhaltung der Gesundheit des Leistungsempfängers durch Organisation einer angemessenen Betreuung, Unterstützung der Freizeitaktivitäten, Organisation der Überwachung des Gesundheitszustandes und der allgemeinen Gesundheit, um das Auftreten von Abweichungen zu verhindern;
  • soziale und psychologische Dienste bietenBesserungshilfe bei der Anpassung an neue soziale Bedingungen sowie Bereitstellung von Nothilfe in schwierigen Lebenssituationen durch eine Hotline;
  • sozialpädagogisch, dessen Zweck istVerhinderung von Abweichungen in der Persönlichkeitsentwicklung, Stärkung positiver Interessen, Schulung in den richtigen Formen der Freizeitgestaltung; Hilfe für jede Familie in Sachen Kindererziehung;
  • Sozial und Arbeit sind aufgefordert, bei der Beschäftigung des Klienten zu helfen und ihm zu helfen, mit den Problemen fertig zu werden, die in der Anpassungsstufe zum Arbeitsplatz entstanden sind;
  • sozial und rechtlich sorgen für die Bereitstellung von Rechtshilfe, Schutz der Rechte und Interessen des Empfängers;
  • Dienstleistungen zur Verbesserung der Kommunikationsfähigkeiten eines Kunden mit eingeschränkten Gesundheitschancen;
  • verschiedene Arten von dringenden sozialen Diensten: Bereitstellung von Speisen oder warmen Mahlzeiten; Kleidung und Schuhe; Artikel von höchster Notwendigkeit; Hilfe bei der Suche nach einer vorübergehenden Unterkunft; Bereitstellung von psychologischer Notversorgung; Ausgabe von einmaliger finanzieller Unterstützung; Rechtsberatung und andere Dienstleistungen.

Funktionen und Grundsätze sozialer Dienste

Bedürftigen Bürgern kann, falls erforderlich, Unterstützung gewährt werden, die sich nicht auf soziale Dienste bezieht, andernfalls - soziale Unterstützung.

Der Grad der Komplexität, Dauer der Dienstleistungen,Das Niveau ihrer Angemessenheits- und Compliance-Anforderungen steht im Mittelpunkt der Kriterien für die Wirksamkeit sozialer Dienste in Bezug auf verschiedene Kategorien von Bürgern. Die Einhaltung der gesetzlichen Normen, des Ethikkodex und der lokalen Vorschriften wird die Qualität der Sozialdienstleistungen verbessern, und das Ergebnis ihrer Handlungen ist wirksam, was insgesamt dazu beitragen wird, soziale Spannungen in der Gesellschaft abzubauen.

</ p>
  • Bewertung: