Site-Suche

Krebs der Eierstöcke. Symptome, Diagnose, Risiken

Eierstockkrebs ist die fünfthäufigsteonkologische Krankheit. In Russland tritt diese Krankheit bei 77 Frauen pro 100.000 auf. In dem Alter, in dem Eierstockkrebs am häufigsten auftritt, sind die Symptome aktiver, durchschnittlich 60 Jahre. Meistens beunruhigt dieses Problem Frauen, die in entwickelten Ländern leben. Vielleicht liegt das an der Lebensweise in modernen Großstädten.

Eierstockkrebs
Physikalische und chemische Faktoren, schädliche BedingungenLeben - all dies trägt dazu bei, das Krebsrisiko zu erhöhen. Aber es ist erwähnenswert, dass es keine Karzinogene gab, die Eierstockkrebs verursachen würden.

Von medizinischen Arbeitern sehr oftBei einer Erkrankung wie Eierstockkrebs sind die Symptome bis zu diesem Zeitpunkt fast nicht zu erkennen. Daher gilt er als "stiller Killer". Der pathologische Prozess macht sich erst bemerkbar, wenn er über das tumorbefallene Ovar hinausgeht.

Ursachen von Eierstockkrebs

Die Ursachen dieser Krankheit wurden eher schlecht untersucht. Die Risikofaktoren umfassen: das Vorhandensein der Krankheit in der Familiengeschichte, das Fehlen einer Schwangerschaft sowie das Vorhandensein von Krebs der Gebärmutter oder der Brust.

Eierstockkrebs. Symptome

Eierstockkrebs Symptome
Es ist erwähnenswert, dass Eierstockkrebs Symptome können undruf nicht an. Die Krankheit wird bis zu den späteren Stadien asymptomatisch sein. Deshalb wenden sich die meisten Patienten erst dann an einen Arzt, wenn der Eierstockkrebs das Stadium III oder IV erreicht, weil sich dann die Kahexie des Patienten manifestiert, der Harn- und Stuhlgang verletzt wird. Im Allgemeinen sollte man sagen, dass in den frühen Stadien des Ovarialkarzinoms Symptome Symptome verursachen können, aber sie werden in diesem Bereich von gutartiger Neubildung praktisch nicht zu unterscheiden sein. Das erste, worüber sich der Patient beschweren wird, sind Schmerzen in der Lendengegend und im Bauchbereich, seine Schwellung, Aszites.

Diagnose der Krankheit

Wenn der Patient Verdacht auf Krebs hatEierstöcke, die ersten Studien, zu denen er geschickt wird, sind rectovaginal und vaginal. Für den Fall, dass der Gynäkologe während der Palpation die Formation findet, wird der Patient zum Ultraschall des kleinen Beckens geleitet, was die informativste nichtinvasive Studie zur Diagnose von Eierstockkrebs ist. Dies liegt daran, dass nach dem Ultraschall Informationen über die Art des Prozesses erhalten können.

Darüber hinaus Patienten, die verdächtigt werdenbösartige Geschwulst im Ovarbereich, verschreiben Röntgenuntersuchungen des Darms und Magens sowie der Brust. Dies ist notwendig, um festzustellen, ob der Tumor metastasiert ist.

Eierstockkrebs Symptome

Trotz der Tatsache, dass die Medizin nicht still steht, aberMethoden der Forschung mehr und mehr, war und bleibt die Technik der Untersuchung einer Biopsie direkt aus dem Eierstock am richtigsten. Es ist diese Studie, die uns vollständige Informationen über die Art des Tumorprozesses geben wird und folglich helfen wird, die richtige Taktik der Behandlung zu wählen.

Am wichtigsten - wenn die ersten Symptome auftretendiese Krankheit so bald wie möglich zu einem Arzt zu sehen. Er ist es, der die Art des Tumors, falls vorhanden, genau bestimmen kann. Ein rechtzeitiger medizinischer Eingriff ist eine Garantie dafür, dass die Erfolgschancen einer Behandlung um eine Größenordnung steigen.

</ p>
  • Bewertung: