Site-Suche

Gefoltert in den Hinterkopf?

Schmerzen im Okzipitalbereich des Kopfes können aufgrund einer Vielzahl von Ursachen auftreten, von denen viele von Spezialisten nicht ausreichend untersucht wurden.

Kopfschmerzen im Nacken sind von zwei Arten: konstant oder erscheint nur beim Drehen oder Neigen des Kopfes. Manchmal kann der Schmerz sogar dadurch auftreten, dass du gerade deinen Nacken berührt hast.

Ursachen von Kopfschmerzen

Die Gründe für das Auftreten solcher Schmerzen sind ziemlich viel. Zum Beispiel, eine riesige Liste von Erkrankungen der Hals-Abteilung (es wirkt sich immer auf die Kopfschmerzen) und die Krankheit in einer chronischen Form. Schmerzen im Nacken sind sehr unangenehm, weil sie in die Augen, Ohren, Schultern gehen können, was einen Menschen noch mehr leiden lässt.

Eine weitere häufige Ursache von Schmerzen in derder Hinterhauptteil des Kopfes kann Myogelosis genannt werden - Muskelstraffung. Gewöhnlich tritt dieses Problem auf, nachdem die Person belüftet wurde, oder er wird für eine lange Zeit in einer unbequemen Position sitzen. Sogar deine falsche Haltung und dein Stress provoziert das Auftreten von Kopfschmerzen.

Häufiger mentaler und neuraler Stress kannführen zu der Tatsache, dass es im Okzipitalbereich dauernde Kopfschmerzen geben wird. Wie sich herausstellte, ist die am meisten gefährdete Person eine Frau im Alter von 30 Jahren.

Wenn der Schmerz nicht nur im Hinterhaupt lokalisiert ist, sondern auchGibt es in den Ohren, Kiefer, Nacken und Rücken, kann dies ein Symptom der Neuralgie des N. occipitalis sein. Es kommt vor, dass sich der Schmerz verstärkt, wenn Sie nur niesen, husten oder den Kopf drehen.

Wann sollte ich mir Sorgen machen?

Es gibt Situationen, in denen der Schmerz wirklich gefährlich werden kann:

- Sie sind über 40 Jahre alt und davor haben Sie nie Kopfschmerzen gequält;
- der Ort, an dem der Schmerz auftritt, hat sich dramatisch verändert;
Kopfschmerzen werden von solchen Symptomen begleitet: Schwindel, Gedächtnisverlust, Sehstörungen und Taubheit der Hände und Füße.
- Schmerzen traten häufiger auf und nahmen sogar signifikant zu.

Folk Behandlung

Oft, wenn im Hinterhauptbereich Schmerzen vorhanden sindKopf, wir werfen die ganze Schuld für Stress. Und diese Meinung basiert auf solider Grundlage. Aber nur Ärzte glauben, dass Schmerzen oft aufgrund von Muskelkontraktionen auftreten.

Bevor du zum Arzt gehst, kannst du verschiedene Wege gehen, um die Kopfschmerzen der Volksheiler zu behandeln:

1. Schlafen Sie nicht tagsüber oder bei Sonnenuntergang. Dies provoziert oft das Auftreten von Schmerzen im Hinterhauptbereich des Kopfes. Sobald Sie dies in der Regel beachten, bemerken Sie, dass der Kopf viel seltener schmerzt.

2. Wenn Sie unter pulsierenden starken Schmerzen leiden, können Sie versuchen, sie mit einem festen Verband zu entfernen. Binde es einfach um deinen Kopf und verringere den Blutfluss, der Schmerz wird viel schwächer.

3. Liebe Kaffee? Es wird notwendig sein, den Verbrauch auf 1 Tasse pro Tag zu reduzieren. Geben Sie das Getränk nicht ganz ab, denn ohne eine tägliche Koffeinzufuhr werden Ihre Blutgefäße weniger elastisch. Wie sich herausstellte, kann nicht nur der Überschuss an Koffein Schmerzen verursachen, sondern auch deren Mangel.

4. Gib eine Weile Toilettenwasser, Parfüm und anderes auf. Starke Aromen verursachen oft andere Kopfschmerzen.

5. Vergessen Sie nicht regelmäßige Mahlzeiten. Überspringen Sie keine Mahlzeiten oder warten Sie auf eine angenehme Zeit. Diese Einstellung zu den Grundbedürfnissen Ihres Körpers kann Kopfschmerzen verursachen. Dies liegt daran, dass ein Mangel an Nährstoffen eine Verengung der Blutgefäße verursacht, was zu Kopfschmerzen führt.

Nachdem du endlich gegessen hast, die Gefäßeerweitern und es wird einen noch stärkeren pochenden Schmerz geben. Noch schlimmer kann die Situation Kaugummi sein. Neben den oben genannten Gründen für Schmerzen treten auch monoton wiederholte Kaubewegungen auf.

6. Versuchen Sie möglichst laute Orte zu vermeiden, schützen Sie Ihre Augen vor hellem Sonnenlicht und schauen Sie weniger fern. Wenn Ihre Arbeit mit einem ständigen Sitzen am Computer verbunden ist, machen Sie so oft wie möglich Pausen.

Hier sind die wichtigsten Tipps und Empfehlungen, aber eine ärztliche Untersuchung ist unbedingt erforderlich.

</ p>
  • Bewertung: