Site-Suche

Ursachen, Symptome und Behandlung von Gebärmutterpolypen Volksheilmittel

Polypen, die in der Gebärmutter wachsen, sind es nichtmaligne Neoplasmen. Meistens treten sie an der Oberfläche des Endometriums oder am Hals auf. Im Prinzip stellen sie keine Bedrohung für das Leben dar, aber sie sind nicht sehr gut für die Gesundheit.

Behandlung von Gebärmutterpolypen mit Volksheilmitteln
Die Drüsenpolypen des Endometriums können seinprovoziert durch hypertensive Krankheit, Diabetes, Pathologie des Uterus und seiner Anhänge, Fettleibigkeit. Die Verletzung von Stoffwechselprozessen kann ebenfalls zur Entstehung dieses neuen Wachstums beitragen. Polypen können den Menstruationszyklus und die Menge der blutigen Entladung signifikant verändern. Wenn die Formation groß genug ist, spürt die Frau Krämpfe.

Das Problem kann mit Hilfe von medizinischen gelöst werdenVorbereitungen. Die Behandlung von Gebärmutterpolypen mit Volksmedizin ist ebenfalls wirksam. Zum Beispiel können Sie Knoblauch dafür verwenden. Es ist am effektivsten im Kampf gegen Neoplasmen. Für seine Vorbereitung ist es notwendig, die Zähne in den Zustand von Kartoffelbrei zu zermahlen. Dann sollte die Substanz in sterile Gaze gelegt werden. Ein solcher Tampon sollte fest mit einem Faden verbunden sein. Jetzt sollte gekochter Knoblauch vor dem Schlafengehen in die Scheide eingeführt und erst am Morgen herausgenommen werden. Der Behandlungsverlauf dauert etwa einen Monat. Wenn es notwendig ist, können die Verfahren erweitert werden.

Endometriumdrüse
Behandlung von Polypen der Gebärmutter mit Volksmedizinsollte mit Kürbiskernen erfolgen. Die Zubereitung ist wie folgt: Sieben gekochte Eigelb Hühnereier müssen mit pulverisierten Samen in einer Menge von 6 Löffeln gemischt werden. Ein großer Löffel Pflanzenöl wird zu der resultierenden Mischung gegeben. Als nächstes sollte das Heilmittel bei einem sehr langsamen Feuer für ungefähr 20 Minuten erhitzt werden. Nehmen Sie die Mischung muss ein Löffel für 5 Tage sein.

Behandlung von Polypen der Gebärmutter mit Volksmedizinvorzugsweise auch mit Hilfe von Kräutern durchgeführt. Zum Beispiel ist die Tinktur von Schöllkraut ein wirksames Mittel. Ein Liter Gras sollte mit kochendem Wasser übergossen und an einem dunklen Ort aufbewahrt werden. Nehmen Sie die Flüssigkeit sollte mit einer kleinen Dosis begonnen werden. Allmählich kann es erhöht werden. Sie müssen das vorbereitete Produkt für mehrere Wochen verbrauchen.

Entfernung von zervikalen Polypen
Behandlung von Polypen der Gebärmutter mit Volksmedizinist mit Hilfe der Sammlungen von Kräutern, die in der Apotheke verkauft werden, gemacht. Nicht immer helfen solche Methoden, Neoplasmen zu eliminieren. Ist das Wachstum groß genug und hilft eine konservative Behandlung nicht mehr, wird bereits operativ operiert.

Zervikaler Polyp wird entfernt vonVerdrehen, wonach die Schleimhaut des Kanals abgekratzt wird. Der Fuß des Neoplasmas wird durch Koagulation entfernt. Während der Operation werden verschiedene technische Hilfsmittel verwendet, beispielsweise ein Hysteroskop. Eine sehr erfolgreiche Methode zur Entfernung von Polypen ist die Kryodestruktion der Beine. Diese Methode verhindert das Wiederauftreten des Tumors.

In jedem Fall vor der Verwendung vonvon den oben genannten Behandlungsmethoden sollten Sie gründlich einen Arzt konsultieren, der Ihnen den richtigen Weg zur Beseitigung von Polypen vorschlägt. Und noch einmal werden wir erinnern: es ist nicht notwendig, mit einer Selbstbehandlung beschäftigt zu sein. Alle Eingriffe müssen nach Rücksprache mit dem Frauenarzt durchgeführt werden.

</ p>
  • Bewertung: