Site-Suche

Die Droge "Benatex" (Kerzen): Bewertungen über die kontrazeptive Wirkung

Wir stellen Ihnen das Verhütungsmittel vordas Präparat "Benatex" (Kerzen). Das Feedback zu diesem Tool ist am positivsten, da es sich durch hohe Effizienz und relativ niedrige Kosten auszeichnet. Der Wirkstoff ist Benzalkoniumchlorid. Diese Substanz ist in vielen Kerzen der Empfängnisverhütung enthalten. Bewertungen dieser Medikamente erlauben, dass sie von der weiblichen Bevölkerung im gebärfähigen Alter zur weitverbreiteten Anwendung empfohlen werden.

Benatex Kerzen Bewertungen

Die Droge "Benatex" gehört zu der GruppeSpermizid, dh es hat eine schädliche Wirkung auf Spermatozoen, also sterben sie, bevor sie sich dem Ei anschließen. Darüber hinaus haben die Kerzen "Benatex", Bewertungen, die in der Regel positiv sind, auch eine antimikrobielle Wirkung. Sie können den Tod von Staphylokokken, Streptokokken, Pseudomonas aeruginosa und Escherichia coli, Gonokokken verursachen und auch das Influenzavirus, einige Arten von Pilzen, zerstören. Diese Antibabypillen schützen jedoch nicht vor sexuell übertragbaren Infektionen, wie Virushepatitis, HIV-Infektion. Aus Sicherheitsgründen wird daher in einigen Fällen empfohlen, ein Kondom zu verwenden.

Wie hat das Medikament ein Verhütungsmittel?Aktion? Empfängnisverhütende Kerzen "Benatex", die Bewertungen bestätigen ihre Wirksamkeit, kann die Membran der Spermien beschädigen, die die Ursache seines Todes ist. Das Sperma verliert die Fähigkeit, das Ei zu befruchten. Diese Aktion wird nur fünf Minuten nach dem Gebrauch notiert.

Empfängnisverhütende Kerzen, Bewertungen

Arzneimittel "Benatex" (Kerzen) -Rezensionen sowie Daten aus Laboruntersuchungen bestätigen dies - werden praktisch nicht durch die Schleimhaut in den systemischen Blutkreislauf aufgenommen. Es hat nur einen lokalen Effekt. Wichtig ist, dass dieses Medikament die vorteilhafte Mikroflora der Vagina nicht beeinträchtigt, so dass es nicht zur Entwicklung von Dysbakteriose beiträgt.

Bevor Sie dieses Verhütungsmittel verwenden, müssen Sie jedoch einen Arzt aufsuchen und mögliche Kontraindikationen identifizieren. Dazu gehören:

  • erhöhte individuelle Empfindlichkeit auf die Bestandteile dieses Rauschgifts;
  • Manifestationen lokaler Entzündungsreaktion in der Vagina;
  • das Vorhandensein von Epitheldefekten auf der Schleimhaut der Vagina.
    Empfängnisverhütende Kerzen

Wie man das Medikament "Benatex" (Kerzen) aufträgt,Bewertungen über welche nur die Besten? Dies ist sehr wichtig, da die effektive Nutzung dieses Tools von seiner Effektivität abhängt. Es ist notwendig, die vaginale Kerze aus der konturierten Verpackung zu lösen und sie tief in die Vagina einzuführen. Geschlechtsverkehr wird erst nach 5 Minuten gelöst, da diese Zeit für die Auflösung des Suppositoriums und die Freisetzung der aktiven Komponente notwendig ist. Die Dauer der kontrazeptiven Wirkung wird für 4 Stunden beibehalten, aber bei wiederholten sexuellen Handlungen ist es notwendig, eine neue Kerze einzuführen.

Also, das Medikament "Benatex" (Kerzen),was durch seine hohe Wirksamkeit bestätigt wird, sollte als Kontrazeptivum in Fällen verwendet werden, in denen die Absorption von Substanzen aus dem Gastrointestinaltrakt unerwünscht ist (zum Beispiel beim Stillen, bei systemischen Erkrankungen, etc.). Darüber hinaus schützen sie vor bestimmten entzündlichen Erkrankungen.

</ p>
  • Bewertung: