Site-Suche

Ringworm bei einer Katze: Symptome und Behandlung

Jeder Gastgeber weiß von solch einer Verbreitungals Flechte in einer Katze. Symptome dieser Krankheit sind ziemlich hell, so dass die Entwicklung der Krankheit leicht genug zu erkennen ist. Echte Kotatniki versuchen immer, ihr zärtliches, flauschiges Haustier vor solchen Problemen zu schützen, aber es ist unmöglich, das Risiko, diese Infektion zu entwickeln, völlig auszuschließen.

berauben Sie die Katze der Symptome
Jeder Besitzer ist einfach verpflichtet, nicht nur zu wissendie Grundlagen der Pflege und Fütterung, aber auch, wie Infektionen bei einer Katze wie Flechten zu behandeln. Krankheitssymptome müssen in den frühen Stadien erkannt werden, da ihre Erreger für den Menschen gefährlich sind. Sicherlich kann eine genaue Diagnose nur von einem Tierarzt gestellt werden, aber es gibt immer noch einige Anzeichen, die ernst genommen werden müssen. Vor allem ist es ein Ausschlag, der nicht rechtzeitig vergeht, sondern im Gegenteil zunimmt. Auf seiner Oberfläche bildet sich oft eine Kruste. Nach einigen Tagen zeigt das Tier auffällige Alopezie-Herde mit rundem Rand. In Tierärzten hat dieses Phänomen seinen wissenschaftlichen Namen - "Alopezie". Dies sind die Hauptmerkmale, die die Deprivation bei einer Katze charakterisieren. Diese Symptome können jedoch auf eine Reihe anderer Infektionen hinweisen, und daher sollten Sie bei den ersten Anzeichen von Hautausschlägen auf der Haut des Tieres sofort den Tierarzt kontaktieren.

berauben Katzen von Menschen
Um die genaue Krankheit inTierärzte verwenden die Ergebnisse von Labortests und LD-Diagnostik (Untersuchungen von Läsionszentren mit Hilfe einer fluoreszierenden Holzlampe). In der Regel ist jeder Besitzer einer Hauskatze nach einer solchen Diagnose verblüfft, wo der Entzug einer Katze stattgefunden hat. Symptome und Behandlung sind klar, aber die Ursache ist unverständlich. Solche Tiere haben schließlich keinen Kontakt mit kranken Tieren. Die Sache ist, dass der Pilz, der diese Infektion verursacht, auf Schuhe oder Dinge übertragen werden kann, die in Kontakt mit infizierten Tieren gekommen sind.

Arten von Flechten bei Katzen
Besonders schnell entwickeln sich bei Katzen Flechtengeschwächte Immunität. Auch Tiere mit Mikrotraumen auf Hautdecken sind gefährdet. Dies erklärt, warum diese Krankheit bei obdachlosen Katzen führt. Aber leider sind auch Haustiere oft mit dieser Pilzinfektion infiziert. Es bringt die Hausbesitzer mit Dreck auf ihren Schuhen. Es gibt auch Rassen, die anfälliger für diese Krankheit sind als andere. Dies ist in erster Linie Perserkatzen.

Eine universelle Methode, Tiere davon zu behandelnEs gibt keine unangenehme Pilzinfektion. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass es verschiedene Arten von Flechten bei Katzen gibt. Ein Tierarzt kann einen Medikamentenkomplex nur verschreiben, nachdem er alle Ergebnisse der Studie erhalten und die genaue Ätiologie des Erregers festgestellt hat. Aber es ist eindeutig, dass die Medikamente streng antimykotisch sein werden, auch Salben werden benötigt, um Läsionen auf der Haut des Tieres zu behandeln. Aber der Besitzer des Haustiers sollte sehr vorsichtig sein. Unglücklicherweise sind Fälle, in denen Katzen Flechten haben, häufig - diese Krankheit ist sehr ansteckend und Kinder sind am meisten gefährdet.

</ p>
  • Bewertung: