Site-Suche

Pflege der Mundhöhle. Balsam für Zahnfleisch "Asepta"

Gingivitis - Entzündung des Zahnfleisches, die indas Ergebnis der Ablagerung von Zahnstein an der Basis des Zahnes. Solche harten Ablagerungen treten oft bei denen auf, die Kohlenhydrate und Süßigkeiten missbrauchen. Der Zahnstein bewegt das Zahnfleisch. Gleichzeitig dringen Mikroben in die entstandene Höhle ein. Als Folge beginnt der entzündliche Prozess, der zu Zahnfleischbluten führt, insbesondere während der Reinigung der Zähne, ihrer Schwellung, Brüchigkeit und Rötung. Weiter vergrößert sich die Höhle zwischen dem Zahn und dem Zahnfleisch oder dem Zahnfleisch, und es gibt die Eiterungen. Daher ist es nicht notwendig, dieses Problem ohne Aufmerksamkeit zu verlassen.

keimfreier Klebstoff

Wie Gingivitis zu beseitigen?

Es wird empfohlen, mindestens zweimal im Jahr zu besuchenZahnarzt. Zur Vorbeugung sollten Sie mit dem Rauchen aufhören, die Anzahl der vitaminreichen Lebensmittel erhöhen und auf die Mundhöhle achten. Um dies zu tun, müssen Sie eine individuell ausgewählte Zahnpasta und Bürste mit der geringsten Starrheit verwenden, spülen Sie immer den Mund jedes Mal nach dem Essen.

Um Blutungen zu vermeiden, geltenDrogen, die medizinische und andere Komponenten enthalten. Unter solchen Präparaten ist ein Balsam für Zahnfleisch "Asepta" (ein adhäsives Medikament mit entzündungshemmender Wirkung).

Aseptam Balsam für Zahnfleisch Anweisung

allgemeine Informationen

Das Mittel "Asepta" beseitigt infektiöse Prozessein der Mundhöhle, Blutungen aus dem Zahnfleisch und Mundgeruch. Es enthält solche Wirkstoffe wie Metronidazol und Chlorhexidin. Sie haben eine antimikrobielle Wirkung. Auch in der Vorbereitung gibt es Hilfsstoffe: Pfefferminzöl, Menthol. Das Medikament "Asepta" ist auch in Form eines Gels, Mundwassers, Tabletten, Zahnpasta erhältlich. Es lohnt sich, sich mit den Nebenwirkungen, der Art der Anwendung und der Dosierung vertraut zu machen, bevor Sie die "Asepta" (Balsam für das Zahnfleisch) anwenden. Gebrauchsanweisungen sind im Paket enthalten.

Hinweise für die Verwendung des Medikaments

Balsam für Zahnfleisch "Asepta" wird verschrieben, wennStomatitis, alle Formen von Gingivitis und Parodontitis (akut und chronisch), trophische Ulzera, Postextraktionsalveolitis. Darüber hinaus wird es zur Entfernung von Plaque und zum Schutz vor Karies empfohlen. Auch ein Balsam für das Zahnfleisch "Asepta" beseitigt die schmerzhaften Empfindungen des Zahnfleisches und verringert ihre Empfindlichkeit. Tabletten sind ein Vitamin-Mineral-Komplex und werden bei Mangel an Vitaminen im Körper eingesetzt.

Aseptischer Gummibalsam

Wie man ein Heilmittel anwendet?

Vor dem Auftragen eines Balsams für Zahnfleisch "Asepta",Es ist notwendig, die Zähne zu putzen und den Mund zu spülen. Für längere Zeit empfiehlt es sich, die Problemzonen mit einem Wattestäbchen oder Mull gründlich zu trocknen. Dann tragen Sie das Medikament mit einer dünnen Schicht des Applikators auf und befeuchten Sie es mit Wasser. Keine Notwendigkeit, Balsam zu reiben. Innerhalb von 30 Minuten ist kein Essen oder keine Flüssigkeit erlaubt. Ein Heilmittel wird 2 mal am Tag angewendet. Kurs - 7-10 Tage. Als vorbeugende Maßnahme wird eine wiederholte Anwendung des Arzneimittels 2-3 mal pro Jahr empfohlen.

Kontraindikationen und Nebenwirkungen

Balsam für Zahnfleisch "Asepta" wird nicht empfohlenAnwendung bei individueller Unverträglichkeit der Komponenten während der Schwangerschaft. Kontraindizierte drogenstillende Frauen. Klarspüler wird nicht für Kinder unter 6 Jahren empfohlen. Da das Gel Propolis enthält, sollte es nicht von Personen verwendet werden, die allergisch auf Bienenprodukte oder eine Veranlagung dazu reagieren. Es wird nicht empfohlen, "Asepta" -Tabletten in Kombination mit anderen Vitaminen und Mineralstoffen einzunehmen, um eine Überdosierung zu vermeiden.

Nebenwirkungen von "Asepta" (Balsam für Zahnfleisch). Patientenbewertungen

Im Allgemeinen wird das Medikament gut vertragen. Der unbestrittene Vorteil des Mittels ist das schnelle Einsetzen der therapeutischen Wirkung. Viele Patienten sagen, dass nach einigen Tagen nach Beginn der Anwendung das Ergebnis spürbar ist. Bei regelmäßiger Anwendung des Mittels werden Blutungen und Zahnfleischentzündungen fast vollständig beseitigt. Seltene Nebenwirkungen können in verschiedenen allergischen Reaktionen, Schläfrigkeit, metallischen Geschmack, Trockenheit, Brennen im Mund ausgedrückt werden. Im Falle solcher Faktoren ist es notwendig, die Verwendung des Medikaments zu stoppen. Sie sollten auch Ihren Arzt konsultieren.

Spezielle Anweisungen

Bei Verwendung des Tools "Asepta" lohnt es sich nichtVergessen Sie die allgemeine Hygiene der Mundhöhle. Die Behandlung mit dem Medikament ersetzt auf keinen Fall die Reinigung der Zähne. Schlucke das Mittel nicht. Daten über die Wirkung von Asepta-Medikamenten auf den Körper von Kindern reichen nicht aus. Daher braucht das Kind vor der Einnahme dieses Mittels Rücksprache mit dem Arzt.

Asepta Balsam für Zahnfleisch Bewertungen

Drogenanaloga

Balsam für Zahnfleisch "Asepta", sowie andere Mitteldieser Kategorie hat keine strukturellen Analoga für den Wirkstoff. Ähnlich in der therapeutischen Wirkung werden solche Medikamente wie "Anti-Angina", "Formel", "Desoxynat", "Dentamet", "Vokar" betrachtet.

</ p>
  • Bewertung: