Site-Suche

Professionelle und Hausmittel gegen Mückenstiche. Was hilft wirklich?

Überraschenderweise die sonnigen Sommertage und Streifzügeauf die Natur kann durch winzige, aber extrem aufdringliche Insekten vollständig zerstört werden. Wie Sie vielleicht vermutet haben, sprechen wir über Moskitos. Ihre Bisse liefern viel Unbehagen, Juckreiz, Schmerzen, Entzündungen. Wenn Sie nicht mehr unter Mückenstichen leiden wollen, was in solchen Situationen hilft, müssen Sie unbedingt wissen.

von Mückenstichen, die helfen
Also, wenn Sie feststellen, dass Sie von einer Mücke gebissen werden,So schnell wie möglich diesen Bereich mit Wasser und Seife waschen. Dann können Sie den Stich mit einem in medizinischen Alkohol getauchten Wattestäbchen abwischen - dies gibt Ihnen die Möglichkeit, die Haut zu trocknen und den Juckreiz zu reduzieren.

Von Mückenstichen, was hilft am Besten? In der Welt sind zwei Medikamente bekannt, die fast immer in solchen Situationen verwendet werden - "Calamine" (Lotion) und "Hydrocortison" (Creme). Lotion "Calamine" - ist eine ausgezeichnete Anti-Juckreiz, der Oxide von Eisen und Zink enthält. Und in der Creme "Hydrocortison" enthält eine Mindestmenge an Steroiden (bis zu 1%).

Wenn es solche Mittel nicht gibt, aber Sie müssen dringend findenein Mittel gegen Mückenstiche, die wirklich hilft, können Sie Hausmittel verwenden. Der einfachste Weg ist, den Ort des Bisses mit einem gewöhnlichen Deo zu reiben - fast alle haben Aluminiumchlorid, das Schwellungen reduzieren und unangenehme Empfindungen lindern kann.

als zur Behandlung von Mückenstichen
Alternativ können Sie den Biss mit einer Lösung von Soda abwischen. Ein Teelöffel Soda sollte in einer Tasse (Kaffee) Wasser verdünnt werden. Der Einfluss auf den Biss sollte etwa fünfzehn bis zwanzig Minuten betragen.

Eine schnelle und effektive Methode, einen Bissen loszuwerden -Alkoholkompresse. Alkohol und Wasser werden in einem Verhältnis von 1 zu 3 gemischt. Die mit diesem Produkt getränkte Baumwolle wird für 10-15 Minuten aufgetragen, aber es ist am besten, wenn ein wenig Zeit seit dem Moment des Bisses vergangen ist.

Wie man Mückenstiche loswird? Was hilft in solchen Fällen? Manche Leute wenden Stücke von Zwiebeln darauf oder schmieren mit Saft. Und mit einer starken allergischen Reaktion auf einen Biss können Sie ein anderes Hausmittel verwenden: 2 Esslöffel Essig, 1 - Wodka, ein halbes Glas Wasser und 2 Tabletten Valocordin mischen. Die im Kühlschrank abgekühlte Lösung wird zum Befeuchten einer Bandage oder eines Tampons verwendet. Und wenden Sie sie mehrmals täglich auf den Biss an.

Um den Juckreiz von Mückenstichen zu entfernen, Bananeschälen. Es muss für fünf bis zehn Minuten auf die wunde Stelle von innen aufgetragen werden. Wenn Sie einen farblosen Nagellack an Ihren Fingerspitzen haben, können Sie ihn auf die Bissstelle auftragen. Bei Bedarf können Sie es nach einiger Zeit mit einem speziellen Mittel abwaschen und erneut auftragen.

um den Juckreiz von Mückenstichen zu entfernen

Wohltuend ist die Kältewirkung: Eiswürfel, die mit Mull umwickelt sind, werden an der gewünschten Stelle gehalten, bis unangenehme Symptome vergehen.

Über die Behandlung von Mückenstichen zu sprechen, ist wichtigBeachten Sie, dass kein Hausmittel nicht so effektiv wie ein echtes Medikament sein wird. Also, wenn das Problem mit kleinen geflügelten Blutsaugern für Sie ein aktuelles ist, lesen Sie in Ihrer Hausapotheke haben Patches teilnahm, „Suprastin“ oder „Tavegil“ (für Allergiker), „Fenistil“ oder „Fukortsin“ (unentbehrlich für das Wandern, so nicht nur als Rettungs von Stichen, Verbrennungen von einer und verschiedenen Pflanzen), Brilliantgrün grün~~POS=HEADCOMP (desinfizieren bite), Butandisäure Salbe (hat) Wirkung zu absorbieren.

</ p>
  • Bewertung: