Site-Suche

Normaler menschlicher Blutdruck

Der arterielle Blutdruck hängt von zahlreichen abFaktoren. Zu diesen Faktoren gehören die Pumpwirkung des Herzens, das Blutvolumen und die Viskosität des Blutes. Wenn sich einer dieser Faktoren ändert, ändert sich auch der Blutdruck.

Es gibt zwei Arten von Druck - die obere (systolische)und niedriger (diastolisch). Der systolische Wert wird gemessen, wenn sich das Herz zusammenzieht, während der diastolische Wert unmittelbar vor der Kontraktion des Herzens gemessen wird. Das Herz ist ein Muskel, der jede Sekunde unseres Lebens Blut über den Körper pumpt. Bei niedrigem Sauerstoffgehalt fließt Blut in die Lunge, wo es wieder reich wird. Angereichertes Blut dringt in das Herz ein. Das pumpt und erzeugt Blutdruck. Normaler Blutdruck spielt eine wichtige Rolle bei der Verringerung des Risikos einer Herzerkrankung. Der systolische Wert unter 120 und der diastolische Wert unter 80 oder 120/80 mm Hg wird als normaler Wert für alle angesehen.

Der obere Druck ist der maximale Druck in der Arterie zu einer Zeit, wenn sich das Herz zusammenzieht und das Blut gepumpt wird.

Der niedrigere ist der geringste Druck in der Arterie. Dies geschieht kurz bevor das Herz sich zusammenzieht. Zu einer Zeit, wenn es ruht. Alter, Gewicht und andere Faktoren können den Blutdruck beeinflussen.

Alter

Die Möglichkeit der Entwicklung von Bluthochdruck ist in jedemAlter, aber das Risiko steigt, so dass nur eine Person alt wird. Sobald eine Person 65 Jahre alt wird, wird sie für die Entwicklung von erhöhtem Druck prädisponiert. Hypertonie, wenn der Blutdruck zu hoch ist, tritt häufiger auf, während Hypotonie weniger häufig ist. Es ist das Gegenteil von Bluthochdruck, wenn der Blutdruck zu niedrig ist.

Gewicht

Normaler Blutdruck ist häufiger in diesenLeute, die Gewicht in der Norm haben. Übergewicht und Fettleibigkeit sind die Faktoren seiner Entwicklung. Wenn eine Person, die an Übergewicht leidet, mindestens 5-10 Kilogramm verliert, wird sie nicht nur Hypertonie oder Hypotonie beseitigen, sondern auch den Allgemeinzustand verbessern.

Einhaltung einer gesunden Ernährung und regelmäßige Bewegung kann helfen, Gewicht zu verlieren und normalen Blutdruck zu gewinnen. Gleichzeitig wird sich das allgemeine Wohlbefinden deutlich verbessern.

Betrachtet man insbesondere Frauen, so beeinflusst auch die Schwangerschaft den Druckabfall.

Frauen, die immer inneren Druck hattenNormen, während der Schwangerschaft kann seinen Anstieg spüren. Dies ist ein Zeichen von Präeklampsie. Wenn bei einer Frau eine Präeklampsie auftritt, dann normalisiert sich der Druck normalerweise nach der Geburt wieder.

Einhaltung eines gesunden Lebensstils und VeränderungRegime des Tages in Übereinstimmung mit den Empfehlungen eines Arztes wird dazu beitragen, den Körper in der Norm für Frauen und Männer zu halten. Ein gesunder Lebensstil hilft, den normalen Blutdruck einer Person aufrechtzuerhalten.

Wenn es einen Verdacht gibt, den Sie erlebenAuffälligkeiten, wenden Sie sich an einen lizenzierten Arzt. Normaler Blutdruck für eine Person ist sehr wichtig für eine volle Lebens- und Arbeitsfähigkeit.

Was ist normaler Druck?

Der Druck kann elektronisch gemessen werdenein Blutdruckmessgerät oder ein klinisches Quecksilbermanometer. Beim Messen sollte der Patient entspannt sein, bequem sitzen oder liegen. Hände sollten gut gepflegt werden. Der normale Blutdruck liegt normalerweise unter einhundertzwanzig bis achtzig. In diesem Fall, einhundertzwanzig - der Index des systolischen (oberen) Drucks und achtzig - diastolischen (unteren). Es ist wünschenswert, dass es in dem Bereich ist:

Systolisch - von 90 bis zu 119 Torr

Diastolisch - von 60 bis 79 mm Quecksilber

Das ist normaler Blutdruck, dermuss jede Person haben. Laut Statistik sind Frauen anfälliger für Druckschwankungen, obwohl auch Männer häufig an solchen Störungen leiden.

</ p>
  • Bewertung: