Site-Suche

Das Medikament "De-nol": Anwendungshinweise, Anweisungen und Nebenwirkungen

Das Rauschgift "De-nol" (Anzeigen für den Gebrauch wird sein(siehe unten) ist ein wirksames und relativ häufiges medizinisches Gerät, das die Wände des Hauptverabreichungsorgans vor den Auswirkungen von Magensäuresäuren schützt. Während der Behandlung mit diesem Medikament bildet sich ein eigentümlicher Film im menschlichen Magen, der hilft, die erosiven und ulzerativen Prozesse zu vernarben. Dieses Medikament erhöht die Synthese von Prostaglandin E2, stimuliert die Bildung von Bicarbonaten und Schleim und hat auch eine bakterizide Wirkung auf eine Mikrobe wie Helicobacter pylori.

Medikation "De-nol": Anwendungshinweise

de nolog Anwendungshinweis

Dieses Medikament sollte dem Patienten nur vom behandelnden Arzt verabreicht werden. In der Regel wird es verwendet, um solche Anomalien zu behandeln wie:

  • Ulcus pepticum und Erosion der Schleimhaut des Verdauungstraktes, sowie der 12-Darm-Trakt;
  • Gastritis, einschließlich Helicobacter pylori, verursacht durch die Mikrobe (in Verbindung mit anderen Drogen);
  • chronische Gastroduodenitis und Gastritis in der Phase ihrer Exazerbation;
  • funktionelle Dyspepsie, die nicht mit organischen Läsionen des Verdauungstraktes verbunden ist.

Aufgrund der hohen Effizienz der BehandlungGastroenterologen verschreiben ihren Patienten oft die Droge "De-Nol". Indikationen für die Verwendung dieses Arzneimittels sind auch ulzerativ-erosive Läsionen der Schleimhäute des Zwölffingerdarms und des Magens, die durch die Verwendung von entzündungshemmenden nicht-steroidalen Arzneimitteln verursacht werden. Darüber hinaus wird es Patienten verschrieben, die ständig Blähungen mit Durchfallserscheinungen haben.

Die Droge "De-nol": Anweisung, Preis, Analoga des Mittels

de null Kosten

Verwenden Sie dieses Medikament zur Behandlung einer Erkrankung des Verdauungstraktes sollte nur von einem Arzt verordnet werden. Die Dosierung dieses Mittels hängt vom Alter des Patienten ab:

  • Erwachsene und Kinder im Alter von 12 bis 13 Jahren sollten das Medikament in Höhe der ersten Tablette viermal täglich oder zweimal täglich einnehmen.
  • Für Kinder von 8 bis 12-13 Jahren wird das "De-Nol" -Arzneimittel zweimal täglich (nach einer Nacht oder besser vor dem Frühstück und vor der letzten Mahlzeit) auf einer Pille verordnet.
  • Kindern von 4 bis 8 Jahren wird dieses Mittel basierend auf dem Körpergewicht des Kindes (8 Milligramm pro Kilogramm) verschrieben, dh entsprechend der ersten oder 2 Tabletten pro Tag.

Ein solches Medikament zur Behandlung von Krankheiten des Verdauungstraktessollte nur 30 bis 34 Minuten vor den Mahlzeiten eingenommen werden, mit einer kleinen Menge Wasser gepresst. Der Therapieverlauf sollte 4 bis 8 Wochen dauern (abhängig von der Schwere der Erkrankung). Während der nächsten 2 Monate ist es verboten, Wismut enthaltende Arzneimittel einzunehmen.

de neol Unterrichtspreis Analoga

Wie viele Drogen, die Droge"De-nol", deren Kosten zwischen 500-600 Rubel für 56 Tabletten variieren, und hat billigere Analoga. Dazu gehören solche Drogen wie "Sukralfat" und "Ventrisol".

Nebenwirkungen

Das Medikament "De-nol" (Anwendungshinweise wurden oben ausführlich beschrieben) kann folgende Nebenwirkungen haben:

  • ein Stuhl mit Kohlenfarbe (schwarzer Kot);
  • das Auftreten von Übelkeit;
  • Erbrechen;
  • Durchfall oder umgekehrt Verstopfung;
  • Hautausschläge und Juckreiz auf der Haut;
  • anaphylaktische Reaktion des Immunsystems.
</ p>
  • Bewertung: