Site-Suche

Was sind die heilenden Eigenschaften von Pfefferminze?

Viele Pflanzen wurden lange betrachtetkurativ. Unter ihnen ist Pfefferminze. Die heilenden Eigenschaften dieses Krauts waren der Grund für seine Kultivierung. Vor einigen Jahrhunderten war es in der Volksmedizin üblich, alle Sorten dieser Pflanze zu verwenden, aber heute gelten Wildkulturen nicht.

medizinische Eigenschaften von Pfefferminze

Pfefferminze: allgemeine Eigenschaften einer Pflanze

Heute wird Pfefferminze in Berghütten angebautStandorte und in speziellen Bauernhöfen. Dies ist ein natürliches Hybrid aus zwei gekreuzten Sorten von Minze: Wasser und Spike. Eine Staudenpflanze von etwa einem Meter Höhe hat einen aufrechten Stamm und ein kräftiges Wurzelsystem. Die Blätter sind oval, an den Enden spitz, dunkler näher an der Spitze. Die Blüten sind hellviolett, in Blütenständen der Blütenblätter in den Nasennebenhöhlen gesammelt.

Die Menschen sind sehr dankbar für die medizinischen Eigenschaften der Minzepfeffrig. Es gibt weiße und schwarze Sorten, deren Hauptunterschied in der Farbe ist. Im Gegensatz zu weißer Minze haben Blätter und schwarzer Stiel einen dunkelvioletten Farbton. Beide Arten riechen fast gleich, nur der Geruch von schwarzer Minze ist schärfer.

Einfache Pflege und medizinische Eigenschaften von Minzepfeffrig tragen zu seiner breiten Verbreitung bei. Jeder Boden eignet sich für das erfolgreiche Wachstum dieser Pflanze. Es wächst recht schnell, vermehrt sich vegetativ mit Hilfe von Schichten und Rhizom-Teilung.

Minze Pfeffer medizinische Eigenschaften

Pfefferminz: Zusammensetzung und nützliche Eigenschaften

Sammle das Gras im Sommer, zu Beginn seiner Blüte,im Freien getrocknet, an Orten, die für direkte Sonneneinstrahlung nicht zugänglich sind. Für medizinische Zwecke werden Blätter, Blüten und Stängel verwendet. Minze enthält ätherische Öle, Menthol, Tannine, Spurenelemente, Karotin, organische Säuren, Flavonoide, Gerbstoffe, Betain, Terpenoide.

Die Hauptkomponente, durch die therapeutischeEigenschaften von Pfefferminz sind von besonderem Wert, ist Menthol. Diese Substanz hat bakterizide und anästhetische Eigenschaften und beeinflusst auch die oberflächlichen Blutgefäße.

Tinktur aus Pfefferminze
Die heilenden Eigenschaften von Pfefferminzedie Herstellung auf der Grundlage verschiedener Medikamente, die zur Behandlung von Angina und Neurose eingesetzt werden. Unter ihnen können Sie Fonds "Corvalol", "Validol" und "Drops Zelenin" zuordnen. Eine Tinktur aus Pfefferminze hat entzündungshemmende, choleretische und analgetische Eigenschaften, verbessert die Verdauung, lindert Übelkeit. Abkochungen sind für Colitis, Gastritis, Leber oder Gallenblase Krankheit vorgeschrieben. Ein weiterer Extrakt der Pflanze ist in den Rinsern, Zahnpasten und Erfrischern für die Mundhöhle enthalten.

Kontraindikationen

Neben nützlichen Eigenschaften gibt es einigeGegenanzeigen für die Anwendung von Infusionen und Zubereitungen auf der Grundlage Minze: Unterdruck schwachen Puls, Krampfadern, Übersäuerung des Magens, Kinder weniger als 3 Jahre, Schwangerschaft. Auch Männer sind nicht zu übermäßigem Verzehr von Minze gefördert und Zubereitungen auf der Grundlage darauf, denn es gibt eine Theorie über die schädlichen Wirkungen von Kräutern auf der männlichen Libido ist.

</ p>
  • Bewertung: