Site-Suche

Mückenstiche und unsere Gesundheit

Der Biss von irgendeinem Insekt ist eine Wunde, in derbekommt "Speichel" des Bisses und verursacht Reizungen. Darüber hinaus besteht die Gefahr des Eindringens in den Infektionskörper. Meistens werden wir von Mückenstichen gebissen.

Blutsaugend isst dieses InsektNektar der Blumen. Wir werden von Weibchen gebissen, die im Blut enthaltenes Protein für die Fortpflanzung brauchen. Ein "wohlgenährter" Mensch kann fünfmal so viele Eier legen wie der Nachwuchs. Die Moskitos ziehen den Geruch von Schweiß, oder besser gesagt, Milchsäure, die eine ihrer Komponenten ist, sowie das beim Atmen freigesetzte Kohlendioxid an. Daher haben besonders diejenigen, die unter diesen Insekten leiden, diejenigen, die in Bewegung sind, Übergewicht und Kinder mit dünner Haut.

Reaktionen des Körpers

Besonders gefährlich sind Mückenstiche bei Menschen, die habenerhöhte Empfindlichkeit des Körpers. Selbst ein Kontakt mit einem Insekt kann tödlich für sie werden, während eine absolut gesunde Person bis zu fünfhundert Angriffen widerstehen kann. Die Empfindlichkeit gegenüber Moskito "Speichel" ist besonders hoch bei Kindern, deren Immunität noch nicht für solche Tests bereit ist.

Alle Reaktionen auf Mückenstiche sind unterteilt in lokale und allgemeine, nicht sehr ausgeprägte sowie starke, die zu schweren Allergien führen und einen Schock auslösen können, was zu einem tödlichen Ausgang führt.

Bei lokalen allergischen Reaktionen:

- Der Ort des Bisses wird rot, es kommt zu Schwellungen und starkem Juckreiz, die mehrere Tage stören.

Wenn allgemeine Reaktionen auftreten:

- Juckreiz;

allgemeines Unwohlsein;

- Nesselsucht;

- Kurzatmigkeit;

- Übelkeit;

- Schwindel;

- Schmerzen im Bauch.

Symptome der schweren Form:

Heiserkeit;

- Erstickung.

- Schlaffheit des Bewusstseins.

Wenn ein Schock beobachtet wird:

- Druckabfall;

- blauer Schatten der Haut;

- Verlust des Bewusstseins.

Gleichzeitige Bisse von mehr als zwei Dutzend Moskitoskann zu Vergiftung führen, Schwäche, Kopfschmerzen und Übelkeit verursachen. Es besteht die Gefahr, in die juckenden Wunden einer Sekundärinfektion zu fallen, wenn sie gekämmt werden. Dieses Problem ist besonders akut bei Kindern.

Wenn Sie durch diese lästigen, ärgerlich angegriffenSeine quietschenden Insekten, dann stellt sich sofort die Frage, was man Mückenstiche abstreifen soll. Dies kann eine gewöhnliche Sodalösung, Saft von Zwiebeln oder Tomaten sowie Boralkohol oder Teebaumöl sein. Es wird empfohlen, dass Kälte angewendet wird, um den Juckreiz zu lindern und Ödeme zu reduzieren. Um eine unerwünschte Reaktion auszuschließen, wird empfohlen, eine Pille von einer Allergie zu nehmen.

Sei nicht leichtsinnig für deinen Körper, wenn sich dein Gesundheitszustand nach Auftreten einer Reaktion stark verschlechtert hat. Es ist notwendig, einen Arzt aufzusuchen.

Wege des Schutzes

Mückenstiche können den Urlaub in der Natur und in der Natur verderbenauf der Datscha. Und es ist sehr wichtig, zu wissen, wie man ihre Konsequenzen loswerden kann. Aber es ist viel besser, sie nicht zu lassen. Es gibt viele Möglichkeiten, Mückenstiche loszuwerden.

- Der Geruch von Holunder, der unter den Fenstern wächst, wird Insekten abschrecken.

- Eine zuverlässige Barriere dient als Geruch von Tomatenbüschen, die in der Nähe des Hauses gepflanzt werden können.

- Ein paar Stunden werden die Insekten auf der Haut Lösung von Brühe von Nelken und Köln oder Weizengras verscheuchen.

- Beseitigt den Tabakrauch, den Geruch von Baldrian, Blätter und Blüten von Vogelkirsche und Rauch von Kampfer, Zapfen von Kiefern oder Fichten und auch Wacholder von Moskitos.

- Sie können die Haut von Eukalyptus und Anisöl, Nelken und Basilikum sowie Fischöl schützen.

- Wehrt Moskitos mit dem Geruch von Zedernöl ab.

- Ein ziemlich gutes Produkt ist Karbolsäure, deren Lösung die Haut befeuchten kann.

Es ist notwendig, gegen das Eindringen von Insekten in zu schützenHaus. Dazu werden an Fenstern und Türen spezielle Moskitonetze angebracht. Es gibt solche Gitter für Babybetten und Kinderwagen. Die chemische Industrie produziert spezielle Substanzen, die diese lästigen Blutsauger verscheuchen und sogar zerstören können. Unbequem für Mücken sind Ultraschallsignale, die spezielle Geräte erzeugen.

</ p>
  • Bewertung: