Site-Suche

Was der Puls sagen wird. Norm bei Kindern verschiedenen Alters

Verantwortung für das Kind liegt auf den SchulternEltern. Erwachsene müssen wissen, dass die Pulsfrequenz ein wichtiger Faktor ist, der die Gesundheit von Kindern bestimmt. Puls und Druck bei Kindern unterscheiden sich von Erwachsenen: Bei Kindern ist der Blutdruck viel niedriger und der Puls dagegen schneller.

Die Messung des Pulses des Babys hilft unnötige Ängste zu vermeiden und ermöglicht bei Bedarf einen rechtzeitigen Besuch beim Kardiologen.

Ändern der Pulsfrequenz bei Kindern

Herzreduktion verursacht periodischzitternde Vibrationen der Arterien- und Venenwände (Blutgefäße). Dies ist der Puls. Die Norm bei Kindern variiert je nach Alter. Ein neugeborenes Baby hat ein Herzschlag 2 Mal häufiger als ein Erwachsener. Mit zunehmendem Alter verlangsamt sich der Puls, und im Alter von 17-18 Jahren wird die Herzfrequenz konstant, entsprechend der Norm für Erwachsene (60-80 Schläge / Minute).

Pulsrate bei Kindern
Die Herzfrequenz wird von einer Reihe von Faktoren beeinflusst:

  • körperliche Aktivität;
  • emotionaler Zustand;
  • Blutdruck des Kindes.

In der Mitte des Tages ist der Puls höher als nach dem Schlafen. Mit einem Schreck, Aufregung und Weinen wird der Puls beschleunigt. Bei Kindern mit Schlafstörungen schlägt das Herz öfter.

Außerdem ist der Puls von Mädchen in jedem Alter höher als der von Jungen. Besonders wird es während der Pubertät ausgedrückt.

Wie man den Puls von Kindern misst

Baby Puls 7 Jahre

Das Kind sollte ruhig und entspannt sein. Wenn die Messungen regelmäßig durchgeführt werden, ist es ratsam, sie zur gleichen Zeit (am besten morgens, im Bett) und in der gleichen Körperposition durchzuführen.

Dies ermöglicht die genaueste Messung des Pulses. Die Norm bei Kindern variiert und hat akzeptable Grenzen (± 20 Schläge pro Minute).

Beim Messen müssen Sie nicht nur auf die Anzahl der Schläge, sondern auch auf den Rhythmus achten. Ein ungleicher Rhythmuswechsel wird Arrhythmischer Puls oder Arrhythmie genannt.

Zur genauen Bestimmung der HerzfrequenzAbkürzungen können mit einem Haushalts-Finger-Pulsoximeter erworben werden. Es misst die Sauerstoffmenge im Blut und den Puls. Die Norm bei Kindern wird wie folgt mit den Parametern des Gerätes verglichen: Die Messungen werden innerhalb von fünf Tagen aufsummiert und durch 5 geteilt.

Puls kann auch ohne Instrumente gemessen werden, mit einer Uhr zur Hand. Puls bei Kindern wird innerhalb einer Minute gemessen.

Bei Kindern bis zu einem Jahr - eine Handfläche auf die Brust des Kindes legen oder die Pulsationen der Fontanelle zählen.

Kinder nach einem Jahr - am Hals, im Schläfe, am Ellenbogen, hinter dem Ohr, im Leistenbereich.

Der Puls eines Kindes von 7 Jahren und älter wird am bequemsten über das Handgelenk gemessen. Die Hand des Kindes sollte auf der Höhe des Herzens liegen, die Muskeln sind entspannt.

Der Zeige-, Mittel- und Ringfinger sollte entlang der A. radialis oberhalb der Handfläche des Kindes platziert werden, drücken Sie die Arterie leicht auf den Radius und beginnen Sie mit der Messung.

Puls und Druck bei Kindern

Wann muss ich einen Kardiologen aufsuchen?

Oft bei kleinen Kindern, besonders beim erstenLebensmonat schwankt die Pulsfrequenz, es liegt eine Störung des Herzrhythmus vor. Bei vielen passiert es ohne Folgen. Aber wir müssen uns daran erinnern, dass die Kinder dieselben, wie bei Erwachsenen, Herzrhythmusstörungen treffen. Um den Beginn einer möglichen Krankheit zu verfolgen, hilft der Puls.

Die Norm bei Kindern unterschiedlichen Alters wird durch eine spezielle Tabelle bestimmt.

Wenn das Kind über Schmerzen in der Brust, Dyspnoe in Ruhe und mit Anstrengung klagt, ist sein Herzklopfen, eine Konsultation eines Kardiologen erforderlich.

Besondere Aufmerksamkeit sollte den Eltern der nervösen, leicht erregten Kinder, auch nach den übertragenen Infektionskrankheiten und während der Periode des aktiven Wachstums, die Parameter der Arbeit des Herzens geschenkt werden.

</ p>
  • Bewertung: