Site-Suche

Zervikale Osteochondrose. Behandlung der Krankheit

Die Niederlage der Halswirbelsäule durchDie Entwicklung von Osteochondrose ist sehr häufig. Klinische Manifestationen hängen von physiologischen und anatomischen Merkmalen ab. In den meisten Fällen hat derselbe Patient kein Syndrom im Verlauf der Krankheit. Syndrome können sowohl gleichzeitig als auch nacheinander auftreten. Die Art der Manifestationen hängt vom Stadium der Expression und den funktionellen und strukturellen Veränderungen der Bandscheiben sowie der sie umgebenden Gewebe ab.

Symptome der zervikalen Osteochondrose

Klinische Manifestationen der zervikalen Osteochondrose können folgende sein:

1. Reflex, radikulär, radikulär-vaskulär.

2. Zerebrale, Kompressions-Wirbelsäulen-Syndrome. Sie sind mit einer beeinträchtigten Durchblutung in den Arterien des vertebral-basilaren Systems verbunden.

Vegetativ-vaskuläre Störungen,Muskeltonikum, Neurodystrophie sind Manifestationen des Reflexsyndroms. Beim "Lumbago" treten akute Schmerzen in der Halswirbelsäule auf. Während des Gehens verstärkt sich der Schmerz. Alle diese Symptome weisen darauf hin, dass der Patient eine zervikale Osteochondrose hat. Die Behandlung hängt vom Grad der Erkrankung ab. Es ist sehr wichtig, richtig zu diagnostizieren.

Zervikale Osteochondrose kann durch folgende Symptome angezeigt sein:

- Schwäche und schnelle Müdigkeit;

- Schwere im Kopf;

- Schlafstörung;

- Gedächtnisstörungen und Sehstörungen;

- nervöse Erregbarkeit;

- Instabilität des Gehens.

Es ist notwendig zu wissen, dass solche Symptome könnenzeigen Sie auf andere Beschwerden, und nicht nur zervikale Osteochondrose. Schwindel tritt beispielsweise bei sehr vielen Krankheiten auf. Daher wird das Urteil nur nach einer Reihe von Untersuchungen von einem Facharzt getroffen.

Zervikale Osteochondrose. Behandlung der Krankheit

Therapeutische Behandlung sollte gerichtet werdenNormalisierung der Blutzirkulation in der Wirbelsäule, eine Abnahme der Belastung (statisch), eine Erhöhung der Konzentration bestimmter Substanzen im Blut. Dies sind Substanzen, die Knochen, Knorpel und Bänder versorgen.

Wenn die Diagnose "zervikale Osteochondrose" ist,Die Behandlung sollte physikalische Verfahren (Vibromassage, Bäder, Elektrophorese), Physiotherapie umfassen. Von den medikamentösen Präparaten ist es empfehlenswert, die Präparate des Phosphors und des Kalziums mit dem Vitamin D, den Vitaminen der Gruppe B zu nehmen.

Zervikale Osteochondrose. Hausbehandlung

Verbessern Sie den Patienten kann zu Hause sein. Die Hauptbedingung für das Erreichen einer therapeutischen Wirkung ist ein systematischer Ansatz. Es wird empfohlen, in den Heimbehandlungsprozess Gymnastik und dosierte körperliche Übungen für den Nacken einzubeziehen. Um Schäden an der Wirbelsäule zu vermeiden, sollte berücksichtigt werden, dass die Zunahme von Intensität und Quantität der Berufe schrittweise erfolgen sollte. Die Erfüllung dieser Bedingung schützt die Wirbelsäule vor negativen Folgen.

Neben gesundheitsfördernden Verfahren,die Verwendung der Wurzel von Alant, die Wurzel der Überschreitung von Weiß, Chilischote, Wacholder, Lorbeerblatt, Beinwellwurzel. Mittel natürlicher Herkunft ergänzen die manuelle Behandlung.

Zervikale Osteochondrose heilt nicht so schnell. Es braucht Geduld. Es sollten die Methoden der Therapie gewählt werden, die der modernen Theorie des Mechanismus der Entwicklung der Pathologie folgen. Ein positiver Effekt wird beobachtet, wenn Akupunktur, Pharmakopunktur verwendet wird. Wie bei der manuellen Therapie sollte die Technik sanft sein.

Zervikale Osteochondrose. Prävention

Um einer Osteochondrose der Halswirbelsäule vorzubeugen, sind folgende Empfehlungen empfehlenswert:

1. Essen Mineralien.

2. Beobachten Sie die aktive und passive Ruhe während des Tages.

3. Reduzieren Sie das Körpergewicht (Überschuss).

4. Führen Sie jede Stunde fünf Minuten lang Gymnastik für den Nacken durch.

5. Stellen Sie sicher, dass das Tier in der Nahrung tierischen Proteins vorhanden ist.

Und zu guter Letzt die Regel: Auf keinen Fall wenden Sie sich nicht an autodidaktische Amateure. Eine wirksame Behandlung ist nur auf Anraten eines Spezialisten möglich. Andernfalls kann Gesundheitsschäden irreparabel verursacht werden.

</ p>
  • Bewertung: