Site-Suche

"Amelotex": Gebrauchsanweisung

Das Medikament "Ameloteks" (Meloxicam) wird verschriebenSchmerzlinderung und Entzündung bei Krankheiten wie rheumatoider Arthritis und Osteoarthritis und anderen Gelenkerkrankungen, die von Schmerzen begleitet sind. Es reduziert deutlich die Schmerzsymptome, aber es ist nicht immer möglich, dieses Arzneimittel, Amelotex, zu verwenden. Die Gebrauchsanweisung besagt, dass dieses nichtsteroidale Antiphlogistikum eine ziemlich große Anzahl von Kontraindikationen aufweist. Was muss der Patient über Meloxicam wissen?

Die Amelotex-Tabletten werden von einem Arzt verschriebenEinschätzung von Indikationen und Kontraindikationen für einen bestimmten Patienten. In der Regel verschreibt der Arzt eine minimale Dosis für eine kurze Zeit, um die Reaktion aus dem Körper des Patienten zu sehen. Dann, nach einer Weile, wird die vorgeschriebene Menge des Medikaments erhöht, bis die optimale Dosis für den Patienten erreicht ist.

Erwachsene verschreiben eine Dosis von bis zu 15 mg pro Tag,unabhängig von der Darreichungsform. Bei Patienten mit Hämodialyse wird die Dosis halbiert. Das Arzneimittel "Amelotex" wird unabhängig von der Nahrungsaufnahme eingenommen, dh es spielt keine Rolle vor den Mahlzeiten, nach oder während der Einnahme - die Wirkung ändert sich nicht.

Zur Verringerung der Symptome der rheumatoiden Arthritis undOsteoarthritis Medikament "Amelotex" wird in der Menge von einer Tablette einmal täglich (7,5 mg) verschrieben. Manchmal verdoppelt sich die Dosis, wenn man sieht, dass sie dem Patienten zu Gute kommt. In diesem Fall müssen Sie das Medikament einmal am Tag trinken, aber eine Tablette mit einer großen Menge des Arzneimittels (15 mg).

Gibt es Kontraindikationen für die Einnahme des Medikaments?"Amelotex"? Gebrauchsanweisung erwähnt allergische Reaktionen und einige Herzoperationen als Kontraindikationen. Allergische Reaktionen, bei denen ein Medikament nicht verschrieben wird, umfassen Asthma, Nesselsucht oder Überempfindlichkeitsreaktionen im Allgemeinen. Wenn jemals eine allergische Reaktion auf Aspirin aufgetreten ist, sollte das Medikament Amelotex nicht verschrieben werden. Allergische Patienten können sehr leiden, sogar bis zu einem tödlichen Ausgang, so dass der Arzt Allergien melden muss, auch wenn es sich um Lebensmittel handelt.

Was ist sonst noch gefährlich Amelotex? Gebrauchsanweisung warnt vor erhöhter Thrombosewahrscheinlichkeit in den Herzgefäßen, möglichem Myokardinfarkt und Hirnschlag. Das heißt, es ordnen Sie Patienten mit einer Tendenz zu diesen Krankheiten in der Regel nicht zu. Es ist notwendig, dem Arzt mitzuteilen, wenn Sie Verwandte haben, die diese Bedingungen überlebt haben oder sogar an ihnen gestorben sind. Dies wird dem Arzt helfen, die richtige Entscheidung über das Medikament Amelotex zu treffen. Gebrauchsanweisung sagt, dass solche Patienten mit minimalen Dosen und sehr wenig Zeit behandelt werden oder sie sich weigern, dieses Medikament im Allgemeinen zu verwenden.

Obwohl die Medizin nicht so gefährlich ist fürMagen-Darm-Trakt wie Aspirin, aber, und es kann sehr unerwünschte Wirkungen verursachen: Blutungen, Entzündungen, Geschwüre des Magens und des Darmes und sogar seine Perforation (das heißt, das Loch zwischen den inneren Organen und der Bauchhöhle gebildet, die zum Leben gefährlich ist). Die Heimtücke dieser Nebenwirkung ist, dass nur ein Fünftel aller Opfer am Ende der unangenehmen Symptome gefeiert, die Vorboten der schrecklichen Folgen gezählt werden kann. Je länger das Medikament „Amelotex“ verwendet wird, desto gefährlicher ist es im Sinne der Prognose. Wenn der Patient vor der Anwendung des Arzneimittels schlecht für einen Teil des Magen-Darm-Trakt, erhöht die Wahrscheinlichkeit von Ulzerationen in 10-mal. Deshalb werden solche Patienten zugewiesen Kurse sind sehr kurz, wenn es sehr notwendig ist.

Das Risiko ist auch für Raucher und Alkoholkonsumenten erhöht, auch in moderaten Dosen. Auch ältere Patienten leiden häufiger, weshalb sie eine besondere Überwachung benötigen.

Die Verwendung dieses Medikaments in der Schwangerschaft, Leber-und Nierenerkrankungen und Bluthochdruck ist ebenfalls begrenzt.

Wenn Sie plötzlich einen schwarzen Stuhl haben oder sich vor dem Hintergrund der Einnahme von Meloxicam mit Blut erbrechen, suchen Sie sofort medizinische Hilfe auf. Das ist sehr ernst!

</ p>
  • Bewertung: