Site-Suche

„Flavamed“ Kinder Anleitungen zur Verwendung des Arzneimittels

SARS nimmt seit langem führende Positionen einunter Kinderkrankheiten. Sie betreffen die oberen und unteren Atmungsorgane, verursachen einen schmerzhaften, in den meisten Fällen unproduktiven (trockenen oder mit ungenügender Menge an Sputum zu trennenden) Husten. Solche Symptome gehen häufig mit einer Verletzung der Lungenventilation einher, die sich negativ auf das Wohlbefinden des Kindes auswirkt.

Der Hustenreflex übernimmt eine Schutzfunktion, mitdas hilft, Bronchien und Lungen bei Entzündungen der Atemwege und mukoziliären Clearance-Prozessen zu klären. Daher ist es sehr wichtig, eine hustenlindernde Behandlung richtig zu verschreiben und durchzuführen. Die Therapie sollte in diesem Fall eine wirksame Wiederherstellung der mukoziliären Clearance (Transport von Bronchialsekreten) gewährleisten. Korrekt durchgeführte Behandlung verhindert in der Regel die Entwicklung von bakteriellen Komplikationen und verkürzt signifikant die Dauer der Erkrankung.

Bei der Behandlung von akuten Atemwegsinfektionen bei KindernZubereitung "Flavamed für Kinder". Die Anweisung zeigt, dass die Zusammensetzung dieser Medizin Ambroxol enthält, aufgrund dessen es eine ausgezeichnete schleimlösende, mukolytische, sekretorische Wirkung besitzt. Unter dem Einfluss von Ambroxol wird Sputum wirksam verdünnt, da die Sekretion der Sekretion der Bronchialdrüsen zunimmt. Diese Substanz erhöht auch die Aktivität der Zilien des bewimpten Apparats, verhindert deren Verklebung, was auch zur schnellen und vollständigen Ausscheidung von Sputum aus den Bronchien beiträgt.

Flavamed ist in Form von Sirup und Tabletten. Sirupe werden mit dem Gehalt an Abroxolhydrochlorid bei 15 mg / 5 ml sowie 30 mg / 5 ml hergestellt. Sie haben einen angenehmen Himbeergeschmack.

"Flavamed für Kinder." Anweisungen für die Verwendung von Sirup

"Flavamed" wird Neugeborenen, Kindern unter 2 Jahren in Form von Sirup zweimal täglich in einem halben Messlöffel (2,5 ml Lösung) verschrieben (das sind 15 mg Ambroxolhydrochlorid / Tag).

Wenn das Kind 2-5 Jahre alt ist - einen halben Messlöffel (2,5 ml Lösung) dreimal täglich, was insgesamt 22,5 mg entspricht.

Im Alter von 6 bis 12 Jahren, 2-3 mal täglich einen Messlöffel (5 ml Lösung) verabreichen (30-40 mg Ambroksola Hydrochlorid).

Wenn das Kind älter als 12 Jahre ist, empfehlen Sie esVerwendung flavamed 1,5-2 Messlöffel in den frühen Tagen der Krankheit dreimal täglich (10 ml Lösung) - 90 mg Ambroxol ist Hydrochlorid. Ferner wird durch Löffel 2 zweimal am Tag zu messen, das heißt 60 mg Ambroxol-Hydrochlorid.

"Flavamed für Kinder." Anweisungen für die Verwendung von Tabletten

Kindern ab 6 Jahren kann Flavamed verschrieben werdenTabletten. Eine Tablette enthält 30 mg Ambroxolhydrochlorid. In diesem Fall ist die Dosis des Medikaments in den ersten Tagen der Krankheit dreimal eine halbe Tablette, dann zweimal eine halbe Tablette am Tag.

Wenn ein Kind älter als 12 Jahre ist, wird in den ersten Krankheitstagen dreimal eine Tablette empfohlen, dann zweimal täglich eine halbe Tablette.

Das Medikament wird nach einer Mahlzeit eingenommen, gutmit Wasser abspülen. Nach der Anwendung wirkt Flavamed nach einer halben Stunde, behält aber auch länger als sechs Stunden seine Eigenschaften. Der Körper wird nach etwa 22 Stunden ausgeschieden.

Nach der Verabredung der Droge "Flavamed für Kinder" ist das Feedback der Eltern zu seinen Handlungen größtenteils positiv.

Klinische Studien zur Wirkung von Medikamenten aufKinder mit ARI zeigen eine schnelle positive Dynamik in der Genesung. Im Durchschnitt dauert die Behandlung mit "Flavamed für Kinder" 7-10 Tage. Bereits am zweiten Tag nach der Anwendung bei Kindern gibt es eine Verbesserung der Atmung und des Allgemeinzustandes, Steigerung der rheologischen Eigenschaften des Sputums, was zu produktivem Husten und Auswurf aus den Bronchien beiträgt.

Studien haben auch eine gute Verträglichkeit gezeigtund die Sicherheit des Medikaments Flavamed für Kinder, bestätigt die Gebrauchsanweisung dies. Das Fehlen von Nebenwirkungen ermöglicht die Verschreibung des Medikaments auch für die kleinsten Patienten.

</ p>
  • Bewertung: