Site-Suche

Erfahren Sie, wie Sie Bilirubin in Ihrem Blut senken können

Wie kann Bilirubin im Blut reduziert werden? Diese Frage stellen die Menschen beim Empfang eines Hepatologen, der sich über die Leber beschwert. Das gleiche Problem beunruhigt die Zukunft und bereits Mütter gehalten. Was ist "Bilirubin"? Dies ist das Hauptpigment der Galle, es wird als Folge des Zusammenbruchs der roten Blutkörperchen gebildet.

wie man Bilirubin im Blut reduziert
Übrigens ist es dieses Pigment, das die Eigenschaft gibtgelbe Farbe der Prellung und des menschlichen Stuhlgangs. Verbrauchte und unnötige Erythrozyten werden in der Leber unter Freisetzung von Hämoglobin zerstört. Es wird von speziellen Enzymen beeinflusst, und Bilirubin wird gebildet. Es gibt zwei Arten davon - direkt und indirekt.

Direktes und indirektes Bilirubin

Indirektes, neu gebildetes Bilirubin ist für den Körper toxisch, so dass es in der Leber neutralisiert wird. Direkt, neutralisiert, wird auch in der Leber gebildet und wird mit Galle aus dem Körper ausgeschieden.

Die Norm von Bilirubin

Um die Menge der genommenen Blutanalyse zu bestimmenauf Bilirubin. Die Norm der direkten - von 1 bis zu 5 μmol / l, insgesamt - 5-17 μmol / l. Um zu erfahren, wie Bilirubin im Blut reduziert werden kann, müssen Sie die genaue Ursache für dessen Anstieg feststellen. Oft ist ein Anstieg von Bilirubin ein Indikator für eine Krankheit. Hier sind einige von ihnen.

Hämolytische Anämie

Bilirubin-Assay
Hämolytische Anämie ist angeboren odererworben. Angeboren ist eine Folge von Defekten im Hämatopoiesesystem, die durch Autoimmunprozesse hervorgerufen werden. Ein weiterer Grund für diese Anämie ist Malaria. Die wichtigsten Anzeichen einer Anämie sind: Kopfschmerzen, Müdigkeit, Herzschmerzen.

Hepatitis

Hepatitis oder Gelbsucht - ist eine Erkrankung der Leber. Bei Hepatitis sowie bei Zirrhose oder Krebs kann die Leber Bilirubin nicht mehr neutralisieren. Es gibt plötzliche Sprünge in der Körpertemperatur, gelbe Hautdecken, Essen wird von Übelkeit begleitet.

erhöhte Bilirubin-Ursachen
Die Störung des Abflusses der Galle

Die Störung des Abflusses der Galle erscheint beiCholelithiasis, Gallenblase oder Pankreastumoren. Auch hier werden Gelbfärbung der Haut, Verdauungsprobleme, juckende Haut und Leberkoliken beobachtet.

Erhöhtes Bilirubin bei Neugeborenen

Ein physiologisch begründeter hoher Bilirubinspiegel wird als Gelbsucht bei Neugeborenen bezeichnet. Ein Überschreiten der Norm führt jedoch zur Entwicklung einer pathologischen Gelbsucht.

Hohes Bilirubin bei schwangeren Frauen

Im letzten Trimester zeigt die Erhöhung anProbleme mit dem Abfluss von Galle. Wenn Ihre Analyse erhöhtes Bilirubin zeigt, können sich die Gründe dafür in Anämie, Hepatitis oder Gallenblasenerkrankungen verbergen.

Volksräte

Die Frage "Wie kann Bilirubin im Blut reduziert werden" kann auf die traditionelle Medizin reagieren.

Mischung aus Kamille, Minze, Johanniskraut, LeonurusEs ist notwendig, mit kochendem Wasser zu kochen, besteht darauf, und verwenden Sie diese Infusion 2 mal täglich vor den Mahlzeiten. Auskochen des Birkenblattes hat eine beruhigende Wirkung und hilft Giftstoffe aus dem Körper zu entfernen.

Der Gebrauch eines Freundes aller Aktivkohlehilft bei der Gaserzeugung. Adsorptionsmittel (heute populär "Enterosgel") binden Bilirubin und entfernen es. Die tägliche Evakuierung des Darms ist eine wichtige Voraussetzung für den Kampf gegen Bilirubin. Neben Medikamenten müssen Sie Ihre Speisekarte überarbeiten und Mehl, Fett und süß, natürlich Alkohol, ausschließen.

Antiparasitäre Therapie

Viele Parasiten schädigen die Leber, erschweren den Gallenfluss und verursachen einen Anstieg des Bilirubins.

Infusionstherapie

Medikamente, die durch einen Tropfer in den Blutkreislauf injiziert werden, helfen, sie zu klären und Bilirubin zu reduzieren. In jedem Fall, das Problem, wie Bilirubin im Blut zu reduzieren, ist es besser, mit einem Arzt zu tun!

</ p>
  • Bewertung: