Site-Suche

Welche Lebensmittel erhöhen Cholesterin im Blut: eine Liste

Aus dem Artikel erfahren wir, welche Produkte zunehmenCholesterin im Blut. Gleichzeitig gibt es in der modernen Welt viele Informationen, die nicht wirklich verifiziert sind. Es ist ziemlich schwierig, den Kern der Wahrheit unter einer großen Anzahl verschiedener Meinungen zu finden. Für Themen im Zusammenhang mit der menschlichen Gesundheit ist dies besonders charakteristisch.

Für Leute, die gerne kritisieren und verschenkenRatschlag, das Wort "Cholesterin" ist so etwas wie ein Zauberstab geworden, den Sie in diejenigen stecken können, die Übergewicht oder andere gesundheitliche Probleme haben. Interessanterweise wissen solche Kritiker selbst oft nicht, welche Lebensmittel den Cholesterinspiegel im Blut erhöhen. Es gibt viele unbestätigte und falsche Fakten in den Menschen.

In dem Artikel werden wir uns mit allen Details befassenMissverständnisse und herauszufinden, welche Lebensmittel in der Tat Cholesterin im Blut erhöhen. Darüber hinaus werden wir herausfinden, wie Sie Ihre eigene Ernährung so gestalten können, dass sie der Gesundheit zugute kommt. Denken Sie daran, dass die richtige Ernährung hilft, Herz- und Gefäßerkrankungen zu vermeiden.

Seine Majestät das Cholesterin!

Also, Cholesterin ist eine Lipid-Substanz, das heißt,Fett. Der Begriff kommt von zwei griechischen Wörtern, die wörtlich mit "Galle" und "hart" übersetzt werden. Dieser Stoff erhielt diesen Namen, weil er erstmals in einem Festkörper in Form von Gallensteinen gefunden wurde. Mehr als 65% des Cholesterins produziert die menschliche Leber, alles andere kommt mit Nahrung.

Wahrscheinlich werden jetzt viele überrascht sein, dass unsereder eigene Organismus ist in der Lage, eine so große Menge dieses "Feindes" zu produzieren. Aber in Wirklichkeit ist unser Körper ein gut organisiertes und delikates System, in dem jedes Detail eine wichtige Rolle spielt. Cholesterin ist zum Beispiel ein sehr wichtiges Material für Zellmembranen und Wände. Er ist tatsächlich ein "Baumaterial". Darüber hinaus ist diese Substanz in der Lage, ein bestimmtes Wasserniveau in den Zellen aufrechtzuerhalten, nützliche Substanzen durch die Membranen zu transportieren und gefährliche Gifte zu binden, wodurch ihre Wirkung auf den Körper neutralisiert wird. Unglaublich, oder?

welche Lebensmittel Cholesterin im Blut erhöhen

Dank dieses Lipids beginnt eine ganze Ketteauf die Produktion von Sexualhormonen (Testosteron, Östrogen, Progesteron). Darüber hinaus ist Cholesterin an der Bildung des Hormons Cortisol beteiligt, das wiederum im Körper für den Stoffwechsel und die Produktion von Vitamin D verantwortlich ist. Letzteres reguliert das Gleichgewicht von Phosphor und Kalzium, um die gewünschte Härte des Knochengewebes aufrechtzuerhalten.

Vorteile

Über welche Lebensmittel Cholesterin in erhöhenBlut, wir werden etwas später brennen, aber jetzt konzentrieren wir uns auf die Vorteile dieser Substanz. Beachten Sie, dass mit seiner Hilfe in der Leber der Prozess der Produktion von Gallensäuren beginnt, der die Verarbeitung von Fetten ermöglicht.

Neueste Forschungsergebnisse führender Wissenschaftler haben gezeigt, dass Cholesterin einen großen Einfluss auf die Sehkraft und die geistigen Fähigkeiten eines Menschen hat.

Es ist einfach unglaublich, dass solch eine nützliche Substanz so viele Gesundheitsprobleme verursachen kann. Aber der Fall ist wie immer in Balance.

Welche Lebensmittel erhöhen Cholesterin in der Blutgruppe

"Gut" und "schlecht"

Cholesterin ist bedingt in "schlecht" und "gut" unterteilt. Die Substanz selbst ist neutral, der springende Punkt ist, was sie umgibt. Beachten Sie, dass sich das Lipid in seiner reinen Form nicht durch den Körper bewegen kann. Es wird notwendigerweise von Lipoproteinen begleitet, die ein Komplex von Fetten und Proteinen sind. Diese Verbindungen sind in der Lage, Cholesterin an jede Zelle abzugeben.

Lipoproteine

Diese Substanzen haben absolut die gleiche Form, aber völlig unterschiedliche Zusammensetzung, Größe und Dichte. Insgesamt gibt es vier Arten: hohe, niedrige und sehr niedrige Dichte sowie Chylomikra.

Wie funktioniert es? Moleküle mit hoher Dichte transportieren Cholesterin durch den Körper, wo es seine wichtigste Funktion erfüllt und den Menschen nützt. Gleichzeitig bewegen sich Moleküle mit geringer Dichte auf dem gleichen Weg und sammeln den gesamten Überschuss, der später zur Verarbeitung oder Entsorgung an die Leber abgegeben wird.

So können Moleküle mit hoher Dichtelöst sich leicht im Körper auf und erzeugt keine Rückstände von Materie. Zu diesem Zeitpunkt sind niedermolekulare Partikel fast unlöslich. Außerdem produzieren sie viel Restsubstanz. Aus diesem Grund wird Cholesterin in "schlecht" und "gut" unterteilt. Niedermolekulare Partikel sind in der Lage, sich in Gruppen zu vereinigen und in alle bekannten Plaques zu überführen, die eine Vielzahl von Krankheiten verursachen.

Welche Lebensmittel erhöhen schlechtes Cholesterin im Blut

Fleischprodukte

Also, welche Lebensmittel Cholesterin im Blut erhöhendie Person? Beginnen wir damit, die Fleischgerichte zu betrachten, die viele missbrauchen. Schweinefleisch, Gans, Ente, Hammel, Schweineschmalz, Innereien, Würstchen, Hackfleisch, geräucherte Produkte sind alle schädlichen Produkte, die auf dem Tisch einer Person erscheinen sollten, die seine Gesundheit sehr selten überwacht. Lassen Sie sie für sich zu einer Delikatesse werden, die Sie nur für den Urlaub verwöhnen können. Aus dem täglichen Menü sollte die gesamte obige Liste entfernt werden. Sie können es durch mageres Rindfleisch, Speck und Schinken ersetzen. Aber diese Fleischprodukte sollten auch nicht zu viel sein.

Die sichersten Fleischsorten sind Huhn, Kaninchen, Kaninchen, Wild und Truthahn. In diesem Fall essen Sie dieses Essen nicht mehr als 2-3 mal pro Woche.

Und, natürlich, vergiss den Weg nichtKochen. Auf keinen Fall sollte für routinemäßige Mahlzeiten nicht Fleisch gebraten werden. Es ist besser, es mit Dampf oder Wasser zu kochen, im Ofen zu backen oder zu löschen. Dann bringt es definitiv maximalen Nutzen und minimalen Schaden.

welche Lebensmittel erhöhen das Cholesterin im Blut einer Person

Meeresfrüchte

Möchten Sie wissen, welche Lebensmittel Cholesterin erhöhenim Blut schnell und effektiv? Dies natürlich, Meeresfrüchte, aber nur, wenn Sie ein großer Fan von ihnen sind. Fisch ist im Allgemeinen sehr nützlich, aber wenn er zu viel konsumiert wird, kann er schnell die Konzentration des besprochenen Lipids erhöhen. Kaviar, Garnelen, Krabben, Tintenfische, etc. nicht missbrauchen. Aber während fettige Seefisch kann mindestens jeden Tag gegessen werden, und kein Schaden wird es nicht, da es unglaublich nützlich für menschliche Omega-3-Säuren enthält. Was die Art des Kochens anbelangt, gelten hier die gleichen Regeln wie oben: keine frittierten Speisen, nur backen, kochen oder schmoren.

Milchprodukte

Zu Nahrungsmitteln, die den Cholesterinspiegel im Blut erhöhenschnell ist es notwendig, Milchprodukte zu tragen. Sauerrahm, Milch, Sahne, Eiscreme, Kondensmilch und Käse können Ihre Gesundheit beeinträchtigen, wenn Sie sie in unangemessener Menge verwenden. Hier ist die Hauptsache, daran zu erinnern, dass es nicht notwendig ist, Milchprodukte von der Diät vollständig auszuschließen. Es ist viel vernünftiger, ihren Fettgehalt auf ein Minimum zu reduzieren. Dann müssen Sie nicht auf schmackhafte Gerichte verzichten.

Eier

Welche Lebensmittel erhöhen den Cholesterinspiegel im Blut?effektiv? Dies ist natürlich das Eigelb, dem viele abgeraten werden sollten. Bei regelmäßiger Anwendung kann es die Lipidmenge sehr schnell erhöhen. Es sollte vollständig in Gegenwart von Herz-und Gefäßerkrankungen verworfen werden, aber mit Prävention, können Sie einfach reduzieren ihre Verwendung mehrmals. Eiweiß wird empfohlen, regelmäßig Nahrung hinzuzufügen, aber nicht mehr als 3 mal pro Woche.

welche Lebensmittel Cholesterin im Blut schnell und effektiv erhöhen

Gemüse und Früchte

Sicher möchten Sie wissen, welche ProdukteCholesterin im Blut erhöhen, und das - nicht. Wir werden jetzt darüber reden. Die gute Nachricht ist, dass Sie jedes Gemüse und Obst essen können. Gleichzeitig müssen wir uns daran erinnern, dass sie den größten Nutzen in frischer Form bringen. Wenn es keine solche Möglichkeit gibt, sollten sie gedünstet, gedämpft oder in Wasser sein. Wenn Sie frittierte Lebensmittel mit allen Regeln kochen, dann können Sie es mit den nützlichen Eigenschaften von Lebensmitteln, die für ein Paar vorbereitet ist, ausrichten. Aber denken Sie daran, dies gilt nicht für Pommes Frites aus dem nächsten Fast-Food-Betrieb.

Sonnenblumenkerne und Nüsse

Dies ist eine andere Art von Essen, das sehr sein wirdnützlich. Nüsse enthalten viele nützliche Säuren, die für den menschlichen Körper einfach unersetzlich sind. In diesem Fall ist es besser, gebratene Lebensmittel nicht zu bevorzugen, sondern getrocknete. Um die Nüsse besser schmecken zu können, sollten sie für eine Weile in kaltes Wasser gelegt werden.

Zwingen Sie sich nicht, diese Nahrungsmittel zu essen, wenndu willst nicht. Achten Sie darauf, sie nach und nach zu Salaten, Desserts und Aufläufen hinzuzufügen. Eine kleine Menge dieser Produkte bemerkt man fast nicht, aber Ihr Körper wird diese Pflege zu schätzen wissen.

Suppen

Welche Lebensmittel erhöhen den Cholesterinspiegel im Blut? Wir fingen an, die Liste mit Fleisch aufzulisten und es mit reichen Suppen fortzusetzen. Sagen wir einfach, dass sie aufgegeben werden sollten. In der Regel sind viele von uns daran gewöhnt, nur so zu kochen, aber wir müssen nach Alternativen suchen, da Gesundheit wichtiger ist. Es lohnt sich, auf Gemüse- und Fischbrühe umzustellen, was dem Körper maximalen Nutzen bringt. Denken Sie daran, verwenden Sie keinen Braten. Wenn Sie Fleisch für Brühe kochen, dann müssen Sie den oberen Fettschaum entfernen, weil es das meiste Cholesterin enthält. Ein sehr wichtiger Punkt, oft vernachlässigt, ist, dass das Huhn immer ohne Haut gekocht werden sollte. Es ist auch nicht empfehlenswert, die ersten Gerichte mit Sahne oder saurer Sahne zu füllen.

welche Lebensmittel Cholesterin effektiv im Blut erhöhen

Garnieren

Also, wir finden weiterhin heraus, welche ProdukteErhöhen Sie das "schlechte" Cholesterin im Blut. Natürlich können wir die Beilagen nicht vergessen: Bratkartoffeln, Pilaw, Kartoffeln, Nudeln usw. All diese Gerichte werden oft gebraten, aber es lohnt sich nicht jeden Tag. Außerdem sind sie immer sehr fettig, was den Zustand des Körpers nicht optimal beeinflusst. Um den Cholesterinspiegel deutlich zu senken, müssen Sie den zweiten Gang komplett neu kochen.

Es lohnt sich, sofort einen Dampfer zu kaufen und zu lernenarbeite mit dem Ofen. Sie können Ihre Aufgabe nicht komplizieren und sofort ein multivariates kaufen, das Ihnen und Ihrer Gesundheit dient. Es ist am besten, die zweiten Gerichte vollständig ohne Öl zu kochen, aber wenn das nicht möglich ist, dann verwenden Sie es mindestens. Achte auf seine Qualität. Dies sollte ein kaltgepresstes Öl sein. Auch perfekt und oliv.

Bei der Auswahl einer Beilage sollten Sie auf Buchweizen und Haferflocken, Bohnen, schwarzen oder braunen Reis achten.

Öle

Wir haben den ersten Kandidaten aus der Liste untersucht. Sprechen wir nun darüber, welche Produkte das "schlechte" Cholesterin im Blut erhöhen. Dies ist natürlich Öl.

Zur Wiederherstellung oder zur Vorbeugung,Sie sollten den Verbrauch von Palm, Kokos oder Butter minimieren. Es ist am besten, sie einfach aufzugeben. Beachten Sie, dass es in der Zusammensetzung von Kokosnuss und Palmöl kein Cholesterin gibt, aber diese Produkte können Fettleibigkeit verursachen, was sich negativ auf das Niveau des besprochenen Fetts auswirken wird.

Auch wenn Sie nicht völlig aufgeben könnenÖl, achten Sie darauf, Qualitätsprodukte zu kaufen. Wählen Sie unraffinierte Produkte der ersten Pressung. Diese Öle werden nicht zum weiteren Kochen verwendet, sondern zum Hinzufügen zu den Gerichten in frischer Form.

Wir alle wissen, dass Soja, Sonnenblume oderErdnussbutter ist überall zu finden, aber achten Sie auch auf Öle wie Amaranth, Sesam und Hanf. Sie können leicht in Bioläden gefunden werden.

Süßigkeiten

Welche Lebensmittel erhöhen den Cholesterinspiegel inBlut? Schließlich erreichten wir die begehrtesten und köstlichsten Gerichte, nämlich Süßwaren. Übrigens, wegen ihnen kann sich die Gesundheit in einigen Monaten verschlechtern.

Es ist sehr wichtig, gewöhnliches Brot durch Produkte zu ersetzengrobes Mehl, Vollkorn oder Kleie. Es empfiehlt sich, Brot und Cracker, die aus Roggenmehl hergestellt werden, vorzuziehen. Samen von Kürbis-, Mohn- oder Sesamsamen können ebenfalls zu dem Brot hinzugefügt werden.

Es lohnt sich, mehr über das selbstständige Kochen von Brot zu erfahren. In der Regel werden sie bei niedriger Temperatur langsam getrocknet. Sie müssen auf jeden Fall Kuchen, Kuchen, Kekse und Brötchen aufgeben.

welche Lebensmittel Cholesterin im Blut erhöhen und welche nicht

Getränke

Aber welche Lebensmittel erhöhen das "gute" Cholesterin inBlut? Meistens sind dies Getränke, die Milch oder Milchprodukte enthalten. Wenn Sie sie mäßig verwenden, können Sie wirklich Ihre Gesundheit verbessern. Aber mit einem abnormal hohen Niveau des besprochenen Fetts ist es am besten, Kaffee und Alkohol aufzugeben. Es wird empfohlen, einfachen Tee ohne Zucker zu trinken. Es ist auch wert, grünen Tee vorzuziehen. Von Zeit zu Zeit müssen Sie frisch gepresste Säfte und Mineralwasser essen. Es ist wichtig, die Qualität des verwendeten Wassers zu überwachen.

Aus der Liste wissen wir, welche Produkte zunehmenCholesterin im Blut, aber wir haben solche schädlichen Elemente wie Mayonnaise und Soßen noch nicht erwähnt. Sagen Sie einfach, dass es sich lohnt, nicht nur auf sie zu verzichten, sondern auch auf den Chips, gesalzene Nüsse, Schokoriegel, Essen von Fast Food und Convenience-Produkte. All dies sollte verboten werden, wenn Sie Erholung suchen.

So haben wir heute gelernt, welche Produkte zunehmenCholesterin im Blut, und die - reduzieren. Daraus kann geschlossen werden, dass das Niveau von "schlechtem" Lipid durch Produkte, die viel gesättigtes Fett enthalten, erhöht wird. Wenn Sie sich wirklich für den Cholesterinspiegel interessieren, gehen Sie einfach für die richtige Diät und die Notwendigkeit, einer bestimmten Diät zu folgen, wird an sich selbst gehen.

Viele Menschen sind völlig unvernünftigUnterschätzen Sie die Möglichkeit, auf eine intelligente Diät umzusteigen. Aber es ist eine wirksame Alternative zu Medikamenten. Leider ist es für Patienten viel einfacher, sich mit chemischen Medikamenten zu versorgen, als ihre Gesundheit auf natürliche Weise wiederherzustellen. Und jetzt werden wir bemerken, dass der normale Cholesterinspiegel bis zu 5 mmol / l beträgt; unwesentlich erhöht - bis zu 6,5 mmol / l; kritisch - bis zu 7,7 mmol / l; lebensgefährlich - mehr als 7,7 mmol / l.

Es wird nützlich sein zu wissen, was den Anstieg verursachtCholesterin kann nicht nur Produkte. Dies kann zu schlechter und schlechter Ernährung, Inaktivität, Fettleibigkeit, Alkoholmissbrauch, erblichen Faktoren beitragen.

Merken Sie in jedem Fall, dass in diesem Kampf mit Cholesterin viel nur von Ihnen abhängt!

</ p>
  • Bewertung: