Site-Suche

Die Vorbereitung "Terbinafine" (Salbe): Anweisung

Die Droge "Terbinafine" wird produziertin Form von Tabletten oder Salben und ist zur Behandlung von verschiedenen Pilzkrankheiten vorgesehen. Das Medikament "Terbinafin" (Salbe) enthält 1% der gleichen Substanz und wird in Röhrchen von 10 und 15 Gramm freigesetzt.

Die pharmakologischen Wirkungen dieses ArzneimittelsAnweisung für seine Verwendung wird wie folgt beschrieben. Es wirkt gegen Dermatophyten, Hefepilze, Pityrosporum orbiculare. Der Wirkstoff des Medikaments im Vergleich zu Krankheitserregern hat entweder fungistatische (suppressive Entwicklung) oder fungizide (perniziöse) Natur, die von der Art des Pilzes abhängt. Die Resorption bei äußerer Anwendung beträgt 5% und daher hat das Medikament auch eine leichte systemische Wirkung.

Arzneimittel zur topischen Anwendung"Terbinafine" - Salbe, deren Gebrauchsanweisung folgende Indikationen für ihren Zweck aufführt: durch Dermatophyten verursachte Pilzläsionen, Candidiasis und mehrfarbige Flechten. Ob der Wirkstoff dieser Salbe in der Schwangerschaft negativ wirkt, ist nicht bekannt, da keine relevanten Studien durchgeführt wurden. Gleichzeitig zeigten Experimente an Tieren keine nachteiligen Wirkungen des Arzneimittels auf den Fötus.

Die einzige Kontraindikation für die ErnennungDroge „Terbinafin“ (Creme) - das ist die erhöhte Empfindlichkeit von Patienten zu seinen Komponenten. Einige Bedingungen erfordern jedoch besondere Sorgfalt bei der Behandlung eines Medikaments. Hier ist die Liste: Niere und / oder Leberversagen, Depressionen von Knochenmark hämatopoetische Funktion, Alkohol, Stoffwechselerkrankungen, Krebs, gefäßverschließende Pathologien der Gliedmaßen, Laktation und Schwangerschaft. Mit Sorgfalt wird für die Behandlung von Kindern unter zwölf Jahren (aufgrund der fehlenden Erfahrung der Therapie) eingesetzt.

Dosierung und Art der Verabreichung"Terbinafin" (Salbe) Anweisung für seine Verwendung beschreibt, wie folgt: Es wird äußerlich auf die Läsion und das umliegende Gewebe mit einer dünnen Schicht ein- oder zweimal am Tag, leicht reiben aufgetragen. Unmittelbar vor dem Auftragen des Arzneimittels muss die Haut gereinigt und getrocknet werden. Die Dauer des Therapieverlaufs hängt von der Schwere der Erkrankung ab und beträgt im Durchschnitt 2 bis 4 Wochen.

In Bezug auf die Vielzahl und Dauer der Behandlung mit dem Medikament "Terbinafin" (Salbe) empfiehlt die Anweisung für seine Verwendung, abhängig von der Pathologie, die folgenden Schemata:

1. Dermatomykose der Füße, Beine, Rumpf - einmal täglich für eine Woche.

2. Die kutane Candidose - 2 Wochen für 1 - 2 Male pro Tag.

3. Flechte mehrfarbig - 2 Wochen 1-2 mal am Tag.

Überdosis dieser Medizin im Falle seinesexterne Nutzung ist unwahrscheinlich. Wenn das Medikament versehentlich eingenommen wird, können die folgenden Symptome auftreten: Übelkeit, Kopfschmerzen, Bauchschmerzen, Schwindel, Hautausschlag, Häufigkeit des Wasserlassens.

Um diesen Zustand zu behandeln, wird Aktivkohle verwendet, und falls erforderlich, wird eine symptomatische Erhaltungstherapie bereitgestellt.

Bei der Behandlung mit dem Medikament "Terbinafine" (Salbe)Die Gebrauchsanweisung gibt folgende Empfehlungen: Um ein Wiederauftreten der Krankheit zu verhindern, sollte ausgeschlossen werden, dass das Medikament nicht regelmäßig eingenommen wird und / oder dass der Therapieverlauf vorzeitig abgebrochen wird. Wenn 2 Wochen nach Beginn der Behandlung keine Verbesserung des Zustands eintritt, ist es notwendig, den Erreger der Pathologie und seine Empfindlichkeit gegenüber dem Arzneimittel erneut zu bestimmen.

Diese Droge hat eine Reihe von Analoga, hier sind einige von ihnen: Terbinafin Teva, Tsidokan, Terbinafin-MFF, Terbized-Adzhio, Onihon und andere.

</ p>
  • Bewertung: