Site-Suche

Die Droge "Zorex". Gebrauchsanweisung

Wenige in der modernen Welt mindestens einmalentspannt nach der Arbeit in einem Sessel mit einer Flasche Bier. Oder er trank ein paar Gläser Wein für die Gesundheit des Geburtstagskindes in einer freundlichen, lauten Gesellschaft. Es besteht jedoch ein zunehmendes Problem des Alkoholmissbrauchs. Die traurige Statistik zeigt nicht sehr helle Daten und deutet zuversichtlich darauf hin, dass die Menschheit aufhört, sich über ihre eigenen Organismen lustig zu machen. Aber viele werden süchtig nach dem täglichen Trinken starker Getränke und können nicht selbständig den Teufelskreis durchbrechen, in dem ein grausamer Morgenkater zur imaginären Ursache eines Tagesgeschmacks wird. Und so Tag für Tag.

Solche Leute, selbst mit einem großen Verlangen, manchmal nichtnicht in der Lage Alkohol Trinken aufhören, Geisel seiner eigenen Gewohnheit werden. Aber das kann zur Entwicklung schrecklicher Diagnosen führen. Zirrhose, Krebs von Organschäden, Zentralnervensystem-Erkrankungen, schwerer Problemen mit der Vision und Sprache, Psychose Entwicklung - das ist nur eine kleine Liste der Folgen von Alkoholismus. Da dieses Problem in einem beispiellosen Masse, Ärzte vieler Länder getroffen hat, sind seit langem auf die Schaffung von Medikamenten gearbeitet, die die Abhängigkeit zu schwächen und vollständig heilen Alkoholiker haben es geschafft. Solche Mittel umfassen Tabletten "Zorex". aus dem Körper im Falle einer versehentlichen Vergiftung minderwertige Produkte Neben für alkoholhaltige Getränke Verlangen loszuwerden, sie sind entworfen, um schwere Kater zu entfernen und alkoholische Gifte zu bringen. Deshalb, wenn der Morgen nach einer Party Sie fühlen sich überfordert, sein Kopf explodierte wie eine echte Granate, und der Magen lehnt jegliche Nahrung zu akzeptieren, die Medizin „Zoreks“ wird zu Hilfe kommen. Lassen Sie sich besser vertraut mit seiner Wirkung auf den Körper, die Zusammensetzung und die Dosierung und Art der Anwendung.

Die Droge "Zorex". Anweisung, Hinweise und mögliche Nebenwirkungen

Dieses Medikament ist in zwei Formen erhältlich -Tabletten und Kapseln, die unterschiedliche Massen haben können. Wir werden die zweite Variante genauer untersuchen, da sie meistens am häufigsten vorgeschrieben wird. Als Wirkstoffe sind Untiol und Calciumpantothenat zu nennen. Zusätzlich zu diesen Substanzen enthalten Zorex-Kapseln, deren Gebrauchsanweisung nachstehend beschrieben wird, Stärke, Zitronensäure, mikrokristalline Cellulose, Magnesiumhydrophosphat, Povidon und kolloidales Siliciumdioxid. Das Medikament selbst besteht aus Gelatine, Azorubin, Titandioxid und auch Ponso 4R.

Direkte Hinweise für den Gebrauch des Rauschgifts "Zorex" (die Anweisung schließt in ihrer Liste nicht nur Alkoholismus selbst ein) sind die folgenden Symptome:

- Akute toxische Vergiftung des Körpers,was in chronischer Form ausgedrückt werden kann. Als Gifte werden Verbindungen bezeichnet, die solche gefährlichen Stoffe wie Kobalt, Arsen, Nickel, Kupfer, Antimon, Wismut, Gold, Quecksilber, Chrom, Zink, Cadmium sowie Herzglykoside enthalten.

- Ein Abstinenzsyndrom bei regelmäßiger Anwendung von alkoholhaltigen Produkten;

- chronischer Alkoholismus;

- betrunkene Staaten;

- Katersyndrom.

Kontraindikationen für die Verwendung des Arzneimittels"Zorex", dessen Anweisung keine Altersgrenzen hat, sind schwere Erkrankungen der Nieren und der Leber sowie niedriger Blutdruck. Eine Nebenwirkung kann eine Allergie gegen bestimmte Komponenten des Arzneimittels sein. Überdosierung bedroht das Auftreten von Übelkeit, Tachykardie, Schwindel. Außerdem kann die Haut blass werden.

Die Dosierung der Droge variiert je nachHinweise für den Einsatz. Wenn Alkoholismus festgestellt wird, sowie Entzugserscheinungen, sollte eine Kapsel (250 mg) 1-2 mal pro Tag eingenommen werden. Bei Bedarf können Sie die Dosierung auf 3 Kapseln pro Tag erhöhen. Das Medikament sollte eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten mit Wasser gewaschen werden. Die Dauer eines einmaligen Kurses sollte 1 Woche nicht überschreiten.

Im Falle einer chronischen Einnahme von Alkohol ist das Medikament 1 Kapsel (150 mg) 1-2 mal am Tag. Der Kurs ist bis zu 10 Tage verlängert.

Wenn Sie durch gefährliche chemische Verbindungen vergiftet sind, können Sie 300-1000 mg für 1 Tag für 7-10 Tage verwenden.

</ p>
  • Bewertung: