Site-Suche

Schmerzen in den Gelenken der Hände: Ursachen und Behandlung

Jetzt sind die "beliebtesten" viral,Krebs und Geschlechtskrankheiten. Sie werden ständig gewarnt, ihre Gesundheitsrisiken werden in den Medien diskutiert. In der Zwischenzeit leidet jeder Dritte an Schmerzen in den Gelenken der Hände. Und wenn früher ein ähnliches Problem in einem reiferen Alter auftrat, leiden jetzt und Jugendliche an Erkrankungen der Gelenke der Hände.

Meistens ist die Ursache ein Bild mit niedriger AktivitätLeben, Übergewicht, die falsche Ladung im Fitnessstudio. Zuerst beginnst du Unbehagen zu empfinden, leichte Schmerzen in deinem Handgelenk oder Ellenbogen, aber es wird alles zu einem Problem, das nur ein Spezialist heilen kann.

Erkrankungen der Gelenke der Hände

Schmerzen in den Gelenken der Hände können aufgrund von Verletzungen (Bluterguss, Dislokation, Verschiebung) auftreten, aber darüber hinaus sind sie in der Lage, eine ernstere Erkrankung zu bezeugen.

1. Starke Schmerzen können auftreten, wenn Gicht. Charakteristisch für sie sind brennende Empfindungenoder Welligkeit. Die Ursache ist eine Verletzung des Purinaustausches im Körper. Dadurch beginnen sich in den Gelenken bestimmte Stoffe anzusammeln. Dies ist meistens mit Mangelernährung verbunden (diese Krankheit wird auch als "Fleischkrankheit" bezeichnet). Der Schmerz verstärkt sich näher an der Nacht, Krampfanfälle können mehrmals im Jahr auftreten und dauern ein paar Tage. Exazerbation ist möglich wegen des häufigen Verzehrs von fettem Fleisch, Alkohol. Zusätzlich kann es durch eine Sauna oder ein Bad provoziert werden.

2. Wenn die Schmerzen in den Gelenken der Hände symmetrisch sind, wird ein entzündlicher Prozess beobachtet, dann kann der Arzt nach einer entsprechenden Untersuchung diagnostizieren rheumatoide Arthritis. Der Großteil eines solchen Problems tritt im Bereich der Hand auf. Eine Krankheit ist gefährlich, weil auch das knorpelige Gewebe und die Knochen, die an die Gelenke angrenzen, zusammenbrechen.

3. In den Händen, Ellbogen, Schultergelenken und Gelenken des Daumens können Beschwerden und unangenehme Empfindungen auftreten, wenn Osteoarthritis. Zur gleichen Zeit fühlen Sie dumpfe Schmerzen, diewird stärker während des Tages oder während körperlicher Anstrengung. Es ist auch möglich, Verbindungen zu knacken oder zu brechen. Angriffe dauern mehrere Tage, manchmal sogar ein paar Monate.

4. Wann? Arthritis Schmerzen in den Gelenken der Hände gehen nicht vorbei, auch wenndas Glied ist in Ruhe. Außerdem wird es besonders morgens inaktiv, und im Knickbereich kann es zu Rötung oder Fieber kommen. Zur gleichen Zeit ist Arthritis nicht nur für ältere Menschen eigen.

5. Menschen, die den größten Teil des Tages am Computer verbringen, haben eher Schmerzen in den Händen. Zuvor galt es als Berufskrankheitstypen. Es gibt ein ähnliches Problem aufgrund eines Mangels an interartikulärer Flüssigkeit oder einer unbequemen Position der Hände und wird "Tunnel-Syndrom" genannt. Als Ergebnis ist der Nerv im Karpaltunnel blockiert und die Person fühlt ein gewisses Unbehagen.

6. Das Ellenbogengelenk kann auch aufgrund einer äußeren oder inneren Epicondylitis (dem sogenannten "Ellbogen des Tennisspielers") schmerzen.

Erkrankungen der Gelenke: Behandlung

Natürlich können Sie die Empfehlungen verwendenVolksheiler, wenden Sie eine Vielzahl von Kräuter- oder Fettsalben auf die Gelenke an. Aber da die Ursachen der Krankheit anders sind, ist es besser, dem Arzt zu gehorchen. Wenn die Schmerzen in den Gelenken der Hände für eine lange Zeit nicht bestehen, ist es notwendig, sich an einen Rheumatologen, Traumatologen oder Neurologen zu wenden. Es ist der Spezialist, der richtig bestimmen kann, was die Unannehmlichkeiten und die schmerzhaften Empfindungen verursachte, und ernennt auch eine Behandlung, die für den Fall der Gelenkerkrankung geeignet ist.

In der Behandlung von modernAnalgetika (Salben und Tabletten), Antibiotika, hormonelle Medikamente und Massagen therapeutische Übungen, Physiotherapie, thermische Wirkung. Dampfbäder werden in einem Fall nützlich sein, gefährlich - in der anderen. Daher ist es so wichtig, nicht auf Selbstmedikation zu setzen, sondern auf einen Spezialisten zu hören.

Chinesische Medizin zum Beispiel beinhaltet Reflexzonenmassage, Akupressur, Akupunktur. Es ist möglich, Sagebrush-Zigarren zu verwenden. Aber diese Behandlung sollte auch unter der Aufsicht eines Arztes stattfinden.

</ p>
  • Bewertung: