Site-Suche

Wie kann ich AIDS bekommen?

Diese Krankheit wird nicht einfach als Pest bezeichnetdes zwanzigsten Jahrhunderts. AIDS ist gefährlich und jedes Jahr leiden und sterben mehr und mehr Menschen daran. Nur ein kleiner Überblick - und das Leben kann als abgeschlossen betrachtet werden. Die Gefahr ist überall, und gesund zu bleiben ist nicht immer einfach. Natürlich leben viele Menschen viele Jahre mit AIDS, aber Sie sollten immer versuchen, sich so gut wie möglich vor der Möglichkeit zu schützen, sie zu infizieren. Dazu müssen Sie wissen, wie Sie AIDS bekommen können.

Was ist unter diesem schrecklichen Wort verborgen?

Diese Krankheit wird durch eine sehr spezifische verursachtein Virus, das die Lymphozyten (weiße Blutkörperchen) unseres Körpers irreparabel schädigen kann, die für das normale Funktionieren des körpereigenen Immunsystems benötigt werden. Es ist nicht schwer zu ahnen, dass AIDS, die Zerstörung unserer Immunität, uns für alle Arten von Krankheiten anfällig macht, Mikroben in uns beginnen sich wie wahre Meister zu fühlen und Wunden heilen nicht mehr. Diese Krankheit entwickelt sich in der Regel sehr langsam und ohne Sprünge. Seit vielen Jahren kann sich das Virus im Körper verstecken, ohne etwas anderes zu verursachen als die Lymphknoten zu vergrößern. Eine Person, nachdem sie AIDS bekommen hat, kann sich noch lange gut fühlen. Früher oder später erscheinen folgende Symptome:

- Darmerkrankungen;

- verstärktes Schwitzen;

- Erschöpfung des Körpers;

- Fieber.

Wenig später beginnt eine Lungenentzündung,verschiedene Hautläsionen (herpetisch und pustulös), maligne Tumoren treten auf. Menschen sterben lange daran. Manche schaffen es sogar, eine Familie zu haben (natürlich ohne ihre Kinder) und eine Karriere aufzubauen.

Wie kann ich AIDS bekommen?

Dieses Thema in unserer Zeit ist sehr wichtig. Es wurde viel darüber gesagt, aber bis jetzt weiß nicht jeder, wo und wie man AIDS bekommt. In der Welt gibt es viele Menschen, die sich in dieser Frage sehr irren. Dieser Virus ist sehr oft im Mittelpunkt des Fernsehens und die Presse und damit auch die damit verbundenen Probleme, regen viele. Manchmal ist der Gedanke an die Möglichkeit einer AIDS-Infektion kann diese Phobie verursachen: die Menschen überall beginnen infiziert, um zu sehen, sie Angst vor Insekten und Tiere geworden, weil sie glauben, dass sie Träger des Virus, vermeiden diese Menschen Tribe und, seltsam genug, abgeneigt, Krankenhäuser, obwohl sie ständig Tests für AIDS nehmen.

Viele dieser Ängste sind nicht völlig gerechtfertigt, da unter bestimmten Bedingungen eine Infektion mit AIDS auftreten kann. Das bedeutet, dass Vorsicht geboten ist, aber niemand möchte daran festhalten.

Wie bekomme ich AIDS?

- durch die Nadel, die zuvor in die infizierte Person injiziert wurde;

- durch ungeschützten Geschlechtsverkehr;

- während der Bluttransfusion;

- Das Virus kann von der Mutter auf den geborenen Fötus übertragen werden. Auch die Möglichkeit der Übertragung durch Muttermilch ist möglich, aber viele sind bereit, damit zu argumentieren.

Entgegen der landläufigen Meinung kann AIDS nicht übertragen werden durch:

- Tränen;

- Schweiß;

- Speichel.

Eine Person kann Ihnen keinen Virus übermitteln:

- Husten;

- Niesen;

- Dich berühren.

Sie können kein AIDS bekommen in:

- Schwimmbad;

- in der Toilette;

- an Orten der öffentlichen Verpflegung.

Bemerkenswert ist auch, dass Insekten,Selbst diejenigen, die blutsaugend sind, können dich nicht mit AIDS anstecken. Wenn man von einem Gericht mit anderen Leuten kommuniziert oder es sogar isst, kann man alles aufnehmen, aber nicht AIDS.

Um die Frage zu untersuchen, wie Sie sich infizieren könnenAIDS, ist es notwendig, sich angemessen zu nähern. Infizierte Menschen leben oft genau das gleiche Leben wie die ganz normalen gesunden Menschen. Sie gehen ins Kino, Theater, besuchen Schwimmbäder und Fitnessstudios, nehmen ihre Kinder aus Schulen und Kindergärten. AIDS kann nicht ohne Grund angenommen und weitergegeben werden, was bedeutet, dass Menschen, die damit infiziert sind, das Recht haben, in der Gesellschaft zu sein, mit uns zu interagieren und Glück im Leben zu suchen.

</ p>
  • Bewertung: