Site-Suche

Ascaris bei Kindern

Die moderne Medizin kennt die verschiedenstenHelminthen, die in der Lage sind, den menschlichen Körper zu schädigen, während sie sowohl für den kindlichen als auch für den erwachsenen Körper gefährlich sind. Es gibt auch häufige Fälle, in denen Askariden bei Kindern gefunden werden. Ascariasis ist eine ziemlich gefährliche Krankheit, die eine spezielle Behandlung erfordert.

Ascariden bei Kindern: Infektionswege und Stadien der Parasitenentwicklung

Ascaride ist ein ziemlich großer Helminth, langDer Körper ist im Durchschnitt 40 Zentimeter groß. Im Gegensatz zu anderen Parasiten hat Ascaris weder Saugnäpfe noch Haken zur Befestigung im Körper des Wirts. Aber das Muskelsystem entwickelt sich sehr stark - der Parasit bewegt sich die ganze Zeit entlang des Darms in Richtung Nahrung.

Weibliche Askariden können Hunderte von Eiern produzierenTag. Sie gehen zusammen mit den Fäkalien aus. In der Regel, diejenigen Kinder, die am häufigsten in Sand oder mit dem Boden spielen infiziert werden, waschen Sie nicht ihre Hände vor dem Essen. Außerdem können Eier in den Körper und mit schlecht gewaschenen Früchten oder Gemüse gelangen. In einigen Fällen können Träger Kakerlaken, Fliegen und andere Insekten sein.

Im Darm von Eiern entwickeln sich Larven, diedann dringen sie in die Schleimhaut ein und mit dem Blut fließen sie durch den Körper - so gibt es Ascaride in der Lunge. Dann betreten sie die Mundhöhle, wo das Kind sie wieder verschluckt. Beim Eintritt in den Darm werden die Larven erwachsen.

Ascaris bei Kindern: Symptome der Krankheit

Die ersten Zeichen erscheinen in der EntwicklungsphaseLarven in den Atemwegen - ein Kind kann sich über Schmerzen in der Brust, in einigen Fällen, einen trockenen Husten und Ausschlag auf der Haut, die bald vorübergehen.

Die Lebensaktivität von Askarien im Dünndarm, alsRegel, ist fast unsichtbar. Ein Kind kann etwas von seinem Appetit verlieren oder umgekehrt. fang an zu viel zu essen. Manchmal klagen Kinder über leichte Schmerzen im Unterleib sowie Kopfschmerzen. Von Zeit zu Zeit wird Durchfall beobachtet. In einigen Fällen können die Symptome ausgeprägter sein - Lethargie, Appetitlosigkeit, schwerer Durchfall.

Askaridie bei Kindern: Methoden der Behandlung und Diagnose

Um das Vorhandensein von Helminthen inKörper, ist es notwendig, eine Analyse von Fäkalien zu führen, in denen die Eier dieser Parasiten gefunden werden. Außerdem steigt bei Patienten mit Kindern der Spiegel von Eosinophilen sowie die Geschwindigkeit der Erythrozytensedimentation - die Blutuntersuchungsdaten werden darüber berichten.

Was die Behandlungsmethoden angeht,Spezielle Präparate werden gegen Helminthen verwendet. Nur ein Arzt kann eine Droge verschreiben - das kann nicht alleine gemacht werden. Wenn sich eine Ascaridose nicht für eine konservative Behandlung eignet, wird einem Patienten im Darmlumen ein spezielles Rohr injiziert, durch das Sauerstoff in den Körper gelangt. Da die Askariden sehr empfindlich auf dieses Gas reagieren und unter anaeroben Bedingungen leben, gehen sie bei hoher Sauerstoffkonzentration zugrunde.

Ascaridose und mögliche Komplikationen

Mit rechtzeitiger Erkennung und Behandlung, diesdie Krankheit verläuft ohne Folgen. Aber in einigen schwereren Fällen kann sich eine große Anzahl von Parasiten im Lumen des Darms ansammeln, was zu Erbrechen und manchmal zur Entwicklung von Peritonitis führen kann. Zusätzlich, wenn die Parasiten die Gallengänge verstopfen, kann das Kind Gelbsucht entwickeln. Wenn in der Anlage injiziert, Würmer kann seine Entzündung verursachen.

Sehr gefährlich sind Ascaride bei Schwangeren, daMit dem Blutstrom können Larven in den Fötus gelangen und dort die Entwicklung beenden. Dies birgt die Gefahr von Fehlgeburten, Frühgeburten, droht die Immunität des ungeborenen Kindes zu reduzieren.

Deshalb ist es so wichtig, die Hygienemaßnahmen einzuhalten. Nämlich, waschen Sie immer Ihre Hände vor den Mahlzeiten, gehen Sie vorsichtig mit Lebensmitteln um, zerstören Sie Insekten im Haus, insbesondere Fliegen und Kakerlaken.

</ p>
  • Bewertung: