Site-Suche

Antihistamin Salben

Die Manifestation von allergischen Reaktionen, die machenin unserem Leben kann Unbehagen sehr vielfältig sein. Diese Symptome können Husten und laufende Nase sowie verschiedene Hautausschläge und Schwellungen der Haut und der Schleimhäute sein. Das Auftreten dieser Pathologien ist mit der Produktion biologisch aktiver Substanzen durch den Körper verbunden, was zu allergischen Reaktionen führt. Der aktivste von ihnen ist Histamin.

Um unangenehme Symptome loszuwerdenDie pharmakologische Industrie produziert Medikamente, die Stoffwechselprozesse beeinflussen. Diese Medikamente können die Symptome einer allergischen Reaktion aufgrund der Neutralisierung von Histamin verhindern oder beseitigen. Es gibt viele solche Mittel. Sie sind in der allgemeinen Gruppe der Antihistaminika vereint. Die Form ihrer Freisetzung ist vielfältig. Antihistaminika können in Form von Tabletten und Kapseln, Sirupen und Kerzen, Cremes und Salben vorliegen. Injektionen werden ebenfalls hergestellt.

Zur topischen Anwendung werden verwendetAntihistamin Salben. Ihre Wahl ist großartig, aber bevor sie angewendet werden, ist eine fachliche Beratung notwendig. Es gibt antihistaminische Salben, die auf der Basis natürlicher Substanzen hergestellt werden. Dazu gehört die Creme "Gystan". Dieses Medikament wird mit dem Zusatz eines natürlichen Antihistaminins hergestellt, das in einer dünnen Birkenrinde enthalten ist. Die Zusammensetzung der Salbe macht es möglich, sie für Patienten zu verwenden, die an Medikamentenunverträglichkeit leiden, wenn die Verwendung von Chemikalien unmöglich ist. Die wichtigste aktive Komponente von Gistan ist Betulin, das in der Lage ist:

- zeigen antiallergische und entzündungshemmende Wirkung;

-einen antioxidativen Schutz des Körpers bereitzustellen;

- um immunmodulatorische Eigenschaften zu manifestieren.

Betulin ist ein Adaptogen, Antimutagen undOnkoprotektivum. Der Extrakt aus Birkenknospen, die in der Creme enthalten ist, hat antipruritische Wirkung. Es entlastet Reizung und Rötung der Haut, und hat auch antimykotische Wirkung. Es ist in der Lage, entzündliche Prozesse zu reduzieren. Maiglöckchen Öl, Lupine, Serie, violett, Calendula - all diese Komponenten in der Creme enthalten erweichen die Haut, fördern ihre schnelle Heilung, beruhigen und die Gefäßwände verstärken.

Antihistaminische Salben werden für die Haut verwendetPruritus und Urtikaria, allergische Ausschläge auf der Haut. Darüber hinaus werden sie für Bisse verschiedener Insekten, Ekzeme, Psoriasis, Photodermatitis und Blasenbildung empfohlen.

Antihistaminikum Ketopin ist anderskomplexe Zusammensetzung. Es hat entzündungshemmende, antiseptische und desinfizierende Wirkung und hilft auch, Juckreiz, Schuppen und Krusten auf der Haut zu beseitigen. In ihrer Zusammensetzung enthält die Salbe keine Hormone, die die Prozesse der Gewebeheilung nicht behindern können. Ketopin ist nicht toxisch und hat analgetische, antioxidative und antimikrobielle Wirkungen.

Es wird empfohlen, diese Creme mit zu verwendenDermatosen der allergischen und Kontaktnatur, der Dermatosen, der Stiche verschiedener Insekten, der leichten Verbrennungen, die in der Sonne und thermisch, des Ekzems der mikrobiellen, mitotischen und seborrhoischen Erscheinungen bekommen sind.

Antihistamin Salben sind in einer dünnen Schicht überlagertauf der Läsion der Haut und rieb mit leichten Bewegungen. Das Verfahren wird einmal am Tag durchgeführt. Bei Bedarf kann die Salbe zwei- bis dreimal täglich verwendet werden. Der Behandlungsverlauf beträgt einen Monat.

Gegenanzeigen zu verwendenAntihistamin Salben ist eine individuelle Empfindlichkeit für die Komponenten, aus denen sie bestehen. Bei Überschreitung der Dosierungen ist ein leichter Anstieg der Gerinnungsfähigkeit des Blutes möglich. Salben können in Kombination mit anderen Arzneimitteln verwendet werden.

</ p>
  • Bewertung: