Site-Suche

"Heptor" (400 mg): Gebrauchsanweisung, Bewertungen

Hepatoprotektive Mittel werden inBehandlung vieler Krankheiten sowie als Präventivmittel. Sie helfen dem Hauptkörper, den Körper zu reinigen, um korrekt zu arbeiten und alle ihm zugewiesenen Funktionen auszuführen. Eines dieser Arzneimittel ist "Heptor" (400 mg). In der Gebrauchsanweisung erfahren Sie, warum und wie Sie das Arzneimittel anwenden.

In welcher Form wird die Droge hergestellt?

Krankheiten, was auch immer sie waren, werden verursacht durcheine Person, die depressive, depressive Stimmung fühlt. Daher haben einige Medikamente in ihrer Funktion eine antidepressive Ausrichtung. Sie spielen eine Doppelrolle - sie helfen nicht nur, die Krankheit zu bekämpfen, sondern auch nervöse Spannungen zu lindern, sich zu beruhigen. Es handelt sich um diese Eigenschaft, die für die Droge "Heptor" (400 mg) Anweisung für den Gebrauch erklärt.

Nur der behandelnde Arzt wählt eine Form von ArzneimittelVorbereitung und Dauer der Behandlung. Form des Hepatoprotektors "Heptor" (400 mg) - Tabletten mit 20, 40 oder 60 Stücken in der Packung oder Lyophilisat zur Herstellung einer Lösung zur intravenösen oder intramuskulären Injektion.

Die Tabletten sind gelb gefärbt, was hatenterische Schale. Sie haben eine ovale Form, ohne äußere Einschnitte, obwohl zwei Teile auf der Fraktur zu sehen sind. Tabletten werden in Dosen aus Glas oder Plastik oder in Blasen verpackt.

heptor 400 mg Bedienungsanleitung

Woraus besteht die Vorbereitung?

Das Medikament "Heptor" (400 mg) enthält in seiner Zusammensetzung einen Wirkstoff - es ist Ademetionin (Ademetionine). Als Hilfskomponenten bei der Herstellung gehören:

  • Magnesiumstearat - eine Formsubstanz;
  • Mannitol hat harntreibende Eigenschaften;
  • mikrokristalline Cellulose - bildende Substanz
  • Polyplasdon X-El-10 (Crospovidon) ist ein Komplexbildner mit entgiftenden Eigenschaften.

Die Anwesenheit von Hilfskomponenten entspricht der Darreichungsform der Substanz.

Heptor 400 mg

Wie funktioniert der Wirkstoff?

Eine chemische Verbindung namens AdemethioninEs wird in der Leber und im Hirngewebe hergestellt und ist funktionsnotwendig für viele Reaktionen. Die synthetisierte Substanz, die als Arzneimittelformulierung hilft natürliche analoge und füllt seinen Nachteil. Zum ersten Mal ademetionine Coenzym wurde in Italien in der Mitte des letzten Jahrhunderts untersucht. Wissenschaftler haben herausgefunden, dass seine Rolle im Körper als Vorläufer vielen physiologischen Thiolverbindungen wie Glutathion sehr wichtig ist, Taurin, Cystein und Polyamine - Putrescin, stimulierende Zellgewinnung, Spermidin und Spermin, die komplexierten Ribosomen sind.

Ademethionin stimuliert die ProduktionPhosphatidylcholin, verantwortlich für die Polarisation und Mobilität von Zellmembranen von Lebergewebe - Hepatozyten. Ein solches Funktional ist besonders wichtig bei intralobulärer Cholestase - eine Verletzung der Synthese und des Gallenflusses. Die medizinische Komponente der Zubereitung "Heptor" (400 mg) aktiviert mehrere Funktionen des Hepato-Systems:

  • Transportfunktion, Förderung der Freisetzung von Gallensäuren in das Gallenausscheidungssystem;
  • durch Erhöhung der Menge an konjugierten und sulfatierten Gallensäuren in Hepatozyten stimuliert die Entgiftung von Gallensäuren;
  • erhöht die Löslichkeit von Gallensäuren aufgrund der Fusion mit Taurin;
  • aktiviert die Entfernung von Gallensäuren aus Leberzellen;
  • fördert Elimination (Eliminierung) der Galle wegen der Fähigkeit zu sulfatieren;
  • schützt die Leberzellen vor der toxischen Wirkung schädigender Komponenten durch intrahepatische Cholestase.

Ademethionin hat eine antidepressive Eigenschaft, die sich in der zweiten Woche des Drogenkonsums manifestiert. Trägt auch zur Unterbrechung des Wiederauftretens der Depression bei.

Für die Vorbereitung "Heptor" (400 mg) die Anweisung fürAnmeldung beschreibt auch seine Fähigkeit, die Symptome von intrahepatische Cholestase-Syndrom, wie Juckreiz und biochemischen Blutindices zu reduzieren - die alkalische Phosphatase-Aktivität (zelluläres Enzym) Aminotransferase-Aktivität (Erhöhung charakterisiert Gewebepathologie), wird der Pegel des direkten Bilirubins.

Die Droge hilft, asthenisch zu reduzierenSyndrom. In klinischen Studien wurde festgestellt, dass die positive Dynamik der antiasthenischen, anticholestatischen und hepatoprotektiven Wirkung des Arzneimittels auch 3 Monate nach dem Entzug anhält. Medikamentöse Hepatopathien, Lebererkrankungen in Opioid-Abhängigkeit erfolgreich zurück, wenn die Droge einnehmen.

Reduktion des Schmerzsyndroms, sowie partielleDie Wiederherstellung der Knorpelgewebe bei Osteoarthritis aufgrund der Stimulation der Synthese von Proteoglykanen wurde mit der empirischen Anwendung des Medikaments "Heptor" beobachtet.

Wie bei jeder anderen Droge,ist an die Zubereitung "Heptor" (400 mg) Gebrauchsanweisung befestigt. Es ist obligatorisch, nicht nur dem Arzt sorgfältig zu lesen, der das Rauschgift, sondern auch dem Patienten vorschreibt.

heptor 400 mg Anwendungshinweise

Der Pfad der aktiven Komponente in Betrieb

Einnahme des Arzneimittels "Heptor" (400 mg) in Form von Tablettenlässt den Wirkstoff in unveränderter Form in den Zwölffingerdarm gelangen, wo er freigesetzt wird und über die Darmwand in den Blutkreislauf gelangt. Die Bioverfügbarkeit ist in diesem Fall klein - nur 5%. Die Konzentration in einer 400 mg-Tablette der aktiven Substanz ermöglicht dem Patienten, eine therapeutisch signifikante Menge des Arzneimittels zu erhalten. Die maximale Konzentration von Ademetin wird in Cerebrospinalflüssigkeit nach 2-6 Stunden beobachtet. Sein Stoffwechsel findet in der Leber statt und die Halbwertszeit beträgt eineinhalb Stunden.

heptor 400 mg Tabletten 20

Pharmazeutische Gruppe der Droge

Wie er über die Droge "Heptor" (400 mg) sagtGebrauchsanweisung (Ampullen oder Tabletten - spielt keine Rolle), bezieht sich das Medikament auf zwei pharmakologische Gruppen - Antidepressiva und Hepatoprotektoren aufgrund der funktionellen Eigenschaften des Wirkstoffs - Ademetin. Daher ist die Liste der Bereiche ihrer Anwendung ziemlich umfangreich.

In welchen Fällen wird die Droge gezeigt?

Eine medizinische Vorbereitung einer doppelten Aktion -"Heptor" (400 mg). Hinweise für die Verwendung dieses Tools basieren auf der Arbeit seiner aktiven Komponente - Ademethionin. Es ist dank ihm, dass es in den folgenden Fällen verwendet wird:

  • Abstinenzsyndrom;
  • Gallengangskrankheit, nicht näher bezeichnete Ätiologie;
  • intrahepatische Cholestase;
  • depressives Syndrom;
  • Leberschaden: alkoholisch, viral, medizinisch (Antibiotika, orale Kontrazeptiva, antivirale, Antitumormittel, Antituberkulosemittel, trizyklische Antidepressiva), toxisch;
  • Verhaltens- und Geistesstörungen, die durch den Einsatz von Opioiden verursacht werden;
  • Fibrose der Leber;
  • Zirrhose der Leber;
  • Enzephalopathie, einschließlich solcher mit Leberinsuffizienz verursacht.

Heptor 400 mg Bewertungen

Wenn das Medikament nicht verwendet werden kann?

Wie alle Medikamente, die Droge"Heptor" (400 mg), Tabletten oder Lyophilisat, wurde klinisch getestet, um Kontraindikationen für die Anwendung zu identifizieren. Es gibt nicht viele von ihnen für dieses Medikament - Überempfindlichkeit und Intoleranz von Komponenten. Das Medikament wird auch nicht in der Behandlung von Patienten mit diagnostizierter Leberzirrhose im Zusammenhang mit Hyperosotämie empfohlen - ein Überschuss an stickstoffhaltigen Produkten des Proteinstoffwechsels im Blut. Dieses Medikament wird nicht für Kinder unter 18 Jahren wegen des Mangels an geeigneten klinischen Studien verschrieben.

Schwangerschaft und Stillzeit

Schwangerschaft und die Zeit der Fütterung des NeugeborenenEin Kind benötigt eine Frau aus dem Körper von einem Maximum an nützlichen Substanzen, die volle Rückkehr aller Vitalität, und es scheint, dass die Mittel, die in dieser Zeit helfen können, gefragt sein sollten. Dies gilt jedoch nicht für den Hepatoprotektor "Heptor" (400 mg). Dieses Medikament ist im ersten und zweiten Trimester der Schwangerschaft streng kontraindiziert. Ist die Medikation aus medizinischen Gründen für eine Frau im 3. Trimester der Schwangerschaft notwendig, so wird sie nur unter ständiger Aufsicht des behandelnden Arztes durchgeführt.

Stillzeit ist nicht mit der Behandlung vereinbarHepatoprotector basierend auf Ademetin, da der Wirkstoff in die Muttermilch eindringt und sich äußerst negativ auf den Körper des Babys auswirken kann. Wenn Sie eine Behandlung mit dem Medikament "Heptor" (400 mg) benötigen, empfiehlt Ihnen die Gebrauchsanweisung, dass Sie das Stillen beenden, indem Sie das Baby im Voraus in künstliche Mischungen überführen.

heptor 400 mg Ampulle

Mögliche Nebenwirkungen

Erzählen Sie, welche Nebenwirkungen das Medikament "Heptor" (400 mg) verursachen können, Gebrauchsanweisung. In Form von Tabletten oder Lyophilisat verursacht es nicht so sehr "pobochek":

  • allergische Reaktionen auf die Komponenten des Arzneimittels;
  • Schmerz oder Unbehagen im Epigastrium, die durch erhöhte Säure der Magensekretion gegen den sauren pH-Wert von Ademethionin verursacht werden.

In der Regel vergeht der Schmerzallein, aber die Allergie kann eine Verschlechterung des Wohlbefindens verursachen, daher ist es notwendig, den Arzt über die Nebenwirkung des Mittels zu informieren, um die Behandlung zu korrigieren.

heptor 400 mg Tabletten

Wie nehme ich die Droge?

Nehmen Sie jede Droge sollte in Übereinstimmung seinAnleitung zur Verwendung und Ernennung des behandelnden Arztes. Hepatoprotector "Heptor" (400 mg), dessen Ampullen Adiosityinin-Lyophilisat enthalten, wird zur Herstellung einer Lösung verwendet. Diese Form des Medikaments wird am häufigsten für die Intensivpflege verwendet. Das Lyophilisat wird nur in einer speziellen Substanz auf Basis von L-Lysin gelöst. Für den Tag werden 400 oder 800 mg des Arzneimittels verabreicht. Es kann entweder intramuskulär oder intravenös sehr langsam verabreicht werden. Der Verlauf der Intensivbehandlung mit Lyophilisat beträgt 2-4 Wochen, die spezifische Dauer wird vom behandelnden Arzt festgelegt. Dann wird die Therapie mit Hilfe von Tabletten durchgeführt, die gleiche Form des Arzneimittels wird für die Standardbehandlung verwendet, die keine Notfallwirkung des Arzneimittels erfordert. Die Tablette wird unmittelbar vor der Einnahme aus der Verpackung genommen. Die Art der Anwendung dieser Form der Droge ist zwischen Frühstück und Mittagessen, Mittag-und Abendessen. Es ist ratsam, den Gebrauch der Droge am Abend auszuschließen, da es eine aufregende Wirkung hat. Die Tablette sollte ganz geschluckt werden, ohne zu kauen, nicht rassasyvaya und nicht zu zerkleinern. Für den Tag, an dem das Medikament in einer Dosis von 2-4 Tabletten eingenommen wird, wird die genaue Dosierung vom Arzt basierend auf dem Zustand des Patienten bestimmt.

heptor 400 mg Anweisungen

Überdosierung

Injektionen oder Tabletten "Heptor" (400 mg)Die Gebrauchsanweisung beschreibt ziemlich klar. Aber hier ist keine Information über eine Überdosis des Rauschgifts in irgendeiner Form angezeigt, da sie nicht anwesend sind und keine Tests in dieser Beziehung durchgeführt worden sind. Es sollte daran erinnert werden, dass das Medikament streng nach der Verordnung des Arztes in der angegebenen Dosierung und Art der Verabreichung verwendet werden sollte.

Arzneimittelwechselwirkungen

Ademethionin, das eine aktive Substanz istDrogen-Hepatoprotector "Heptor", wurde nicht auf dem Gebiet der Interaktion mit anderen medizinischen Substanzen untersucht. Bei der Einnahme von Tabletten oder bei der Durchführung von Injektionen sollte die Empfehlung des Herstellers berücksichtigt werden - das Medikament zwischen den Mahlzeiten einnehmen. Da die meisten Medikamente eine halbe Stunde vor oder nach einer Mahlzeit eingenommen werden, ist es möglich, eine signifikante Wechselwirkung der Wirkstoffe auszuschließen.

Merkmale der medikamentösen Behandlung

Für die Zubereitung "Heptor" (400 mg) weist die Gebrauchsanweisung auf einige Merkmale hin. Sie müssen während der Therapie mit diesem Medikament berücksichtigt werden:

  • Nehmen Sie die Medizin nicht am Abend, da sie tonisierend wirkt.
  • Die Behandlung der Leberzirrhose mit hyperazotämischer Ätiologie sollte von einer regelmäßigen Untersuchung des Gehalts an stickstoffhaltigen Verbindungen im Blut begleitet werden;
  • Pillen Medikamente sind in einer speziellen Schale eingeschlossen, die nur im Zwölffingerdarm löst, so dass Sie nicht Tabletten für die orale Einnahme schleifen können;
  • Drogenbehandlung und Einnahme alkoholischer Getränke sind nicht vereinbar;
  • eine Lösung des Lyophilisats wird zuvor hergestelltDie Tablette wird unmittelbar vor der Einnahme aus der Packung genommen. Eine Veränderung der Farbe der Lösung oder der Farbe des Tabletts warnt vor der Unfähigkeit, sie zu verwenden;
  • diese Droge hat nichtEinfluss auf die Konzentration von Aufmerksamkeit oder Gedächtnis, und daher während der Behandlung ist nicht die Verwaltung von Fahrzeugen und die Durchführung von Arbeiten, die erhöhte Konzentration der Aufmerksamkeit erfordern verboten.

heptor 400 mg Gebrauchsanweisung für die Ampulle

Wie man die Medizin kauft und behält?

Das medizinische Präparat "Heptor" istHepatoprotector, der auch eine antidepressive Wirkung hat. Deshalb ist der Erwerb im Apothekennetz nur auf ärztliche Verordnung möglich. Das gekaufte Arzneimittel sollte vor Sonnenlicht und übermäßiger Feuchtigkeit bei Temperaturen von +5 bis +25 ° gelagert werden 0C. Bereiten Sie die Lösung vor und entfernen Sie die Tablette unmittelbar vor Gebrauch aus der Verpackung.

Was sagen Ärzte und Patienten über die Medizin?

Hepatoprotector "Heptor" (400 mg) Bewertungen erhaltenund von Ärzten und von Patienten meist positiv. Die Droge hilft, Gesundheitsprobleme zu bewältigen, wenn der Behandlungsverlauf nach dem vom Arzt angegebenen Schema bestanden wird. Viele Patienten vergleichen das Medikament "Heptor" (400 mg), dessen Anweisung es als Hepatoprotektor und Antidepressivum bezeichnet, mit ähnlichen, ähnlichen Medikamenten, wobei der etwas niedrigere Preis angegeben wird.

Tabletten heptor 400 mg Anweisungen

Mit dem Medikament "Heptor" können Sie gesundheitliche Probleme effektiv lösen und gleichzeitig eine antidepressive Wirkung erzielen. Aber nur der behandelnde Arzt kann diese Medizin verschreiben!

</ p>
  • Bewertung: