Site-Suche

Wie viele Jahre kannst du Pilze für Kinder essen? Merkmale der Verwendung und Empfehlungen

Oft möchte ich das Menü diversifizieren und kochenetwas Leckeres. Zur gleichen Zeit, wenn ein kleines Kind in der Familie ist, dann muss man bei einigen Gerichten vorsichtig sein. Zum Beispiel sind Pilze das Produkt, das dem kleinsten Kind nicht gegeben werden sollte. Warum? In dem Artikel werden wir darüber sprechen und auch darüber, wie viele Jahre man Pilze für Kinder essen kann.

Wie viele Jahre kannst du Pilze für Kinder essen?

Vorteile von Pilzen

Es gibt Leute, die glauben, dass Pilze -nutzloses Essen. Dies ist jedoch nicht der Fall. Sie enthalten viel Faser und Protein. Es gibt Spurenelemente wie Kalzium, Magnesium, Kalium, Eisen, Natrium und andere. Es ist auch reich an Vitaminen C, PP, B2, B1, A. Natürlich beweist dies die enormen Vorteile, die Vertreter dieses Königreiches in sich tragen.

Gleichzeitig ist bekannt, dass die Pilze, die im Wald gesammelt werden, nicht nur für Kinder, sondern auch für Erwachsene mit großer Vorsicht behandelt werden sollten.

Schaden von Pilzen

Warum wird über die Gefahren von Pilzen und das Außergewöhnliche gesprochen?Vorsicht bei der Verwendung von ihnen? Tatsache ist, dass sie trotz der großen Anzahl an nützlichen Substanzen vom Körper schwer absorbiert werden, da sie viele schwer verdauliche Fasern enthalten. Außerdem müssen Sie sicher sein, dass der Ort, an dem sie sich treffen, umweltfreundlich ist. Die Pilze, die aus dem Boden wachsen, nehmen Giftstoffe auf, die besonders empfindlich auf den Körper des Kindes reagieren.

Wie viele Jahre kannst du Kindern Pilze geben?

Kinderärzte fügen zwei weitere Gründe hinzu, die den Verzehr von Pilzen verbieten. Das:

  • der Inhalt von Chitin in ihnen ist eine stabile Verbindung, wegen der es schwierig ist, sie zu verdauen;
  • Schwamm - das heißt, die Aufnahme aller schädlichen Substanzen aus der äußeren Umgebung.

Eltern ignorieren diese Momente oft und glauben, dass Pilze immer gegessen haben und die Menschen in Ordnung waren. Aber vergessen wir nicht, dass die ökologische Situation früher besser war als die heutige.

Deshalb können kleine Kinder sie nicht essen. Aber die Frage stellt sich: Wie viele Jahre können Sie einem Kind Pilze geben? Was für? Wie führe ich dieses Gericht in die Ernährung ein?

Was und für wie viele Jahre kannst du Pilze für Kinder essen?

Auf diese Frage haben Spezialisten andersSichtweise. Gemäß ihnen wird das Kind Pilze, von zwei Jahren bis zehn gegeben. Um diese Frage zu beantworten, sollten Eltern die Literatur lesen, einen Kinderarzt konsultieren und externe Faktoren berücksichtigen. Und auf der Grundlage aller Informationen in der Gesamtheit treffen die richtige Entscheidung.

Betrachten wir verschiedene Standpunkte dazu.

  1. Wenn es keinen Konsens darüber gibtWie viele Jahre man Pilze für Kinder essen kann, dann gibt es keinen Streit darüber, wie viele Jahre man sie nicht essen kann. Alle sind sicher, dass bevor das Kind zwei Jahre lang Pilze erreicht, verboten sind.
  2. 50% der Ärzte glauben, dass im Zeitraum von 2 bis 5 JahrenDieses Produkt ist ein wenig da. Aber auch hier denkt jemand, dass es möglich ist, sie einem Kind in zwei Jahren zu geben. Und nach anderen Experten sollte das Mindestalter 5 Jahre betragen. Zuerst werden die Pilze als Gewürz für das Gericht serviert. Später können Sie auch gut gekochte Stücke anbieten. Aber sie müssen nicht mehr als einmal pro Woche essen.
  3. Die meisten Experten stimmen dem zuIm Alter von sieben Jahren ist der Körper des Kindes bereit, dieses Produkt zu essen. Dies ist das optimale Alter. Seit vielen Jahren können Sie Pilze für Kinder essen. Natürlich müssen alle Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden.
  4. Wenn der Körper durch einige Krankheiten geschwächt ist, dann ist das beste Alter, aus wie vielen Jahren Sie dem Kind den Pilz geben können, 10. Andernfalls könnte er noch größere gesundheitliche Probleme haben.

Wie lange kannst du einem Kind Pilze geben?

Höre nicht auf die Meinung von "kenntnisreich"Nachbarn und andere Berater, dass ihre Kinder Pilze von zwei Jahren alt gegessen haben, und sie waren in Ordnung. Kinder sind anders. Daher können sich die Konsequenzen auch unterscheiden. In einigen wird das Produkt vom Körper leicht wahrgenommen, während es in anderen Verdauungsstörungen verursacht.

Wir führen Pilze in die Ernährung des Kindes ein

Beachten Sie, dass der Nährwert von Pilzen (Zucker,Proteine ​​und Fette), ist in seinen Hüten konzentriert. Außerdem enthalten die Beine eine Substanz namens Chitin. Dieses Element ist schädlich für Kinder. Daraus ergibt sich die Schlussfolgerung, dass nach dem Aussortieren mit der Zeit, wie viele Jahre man Pilze für Kinder essen kann, diese in die Ernährung des Kindes eingeführt werden, beginnend mit den Hüten.

Darüber hinaus lohnt es sich, die Arten zu betrachten, von denenzu verwenden beginnen. Können Champignons an Kinder verabreicht werden und für wie viele Jahre? Ärzte, Kinderärzte empfehlen, zuerst nur die Pilze, sowie Austernpilze zu versuchen (wir sprechen etwas über das Alter unten). Dann können Sie Steinpilze und Pilze essen. In diesem Fall ist es besser für Kinder, sie nicht in gebeizter, gebratener und gesalzener Form zu geben, da sie für den Körper eines Kindes zu schwer sind.

Wie viele Jahre kannst du Pilze für Kinder essen?

Pilze für schwangere und stillende Frauen

Frauen in dieser Zeit sollten generell ernährt werdensei vorsichtig. Die Verwendung von Pilzen ist keine Ausnahme. Die Gesundheit hängt nicht nur von der Mutter ab, sondern auch von der kleinen Kreatur, deren Körper noch schwach ist. Die beste Regel, die Mütter in einer solchen Zeit befolgen können, ist nur diejenige, deren Qualität absolut sicher ist. In den ersten Monaten der Laktation ist es besser, nicht mit Nahrung zu experimentieren, sondern es gibt nur eine gesunde und leicht verdauliche Nahrung.

Wie viele Jahre können die Kinder Pilze haben?

Wenn das Leben ohne Pilze düster erscheint, dannSie können Ihnen empfehlen, künstlich angebaute Pilze und Austernpilze zu verwenden. Wie viele Jahre kannst du Kindern dieser Spezies Pilze geben? Solche Produkte in der kleinsten Menge geben sogar dem Kind des eineinhalbjährigen Alters.

Mit wie vielen Jahren können Kinder Pilze pilzen

Ein paar Worte über Tee und Joghurt Pilze

Ein Getränk auf dem Teepilz stillt den Durst inSommerhitze. Aber einige Eltern haben im Zusammenhang mit ihrem Namen Zweifel daran, ob sie sie Ihrem Kind zu trinken geben sollen. Manchmal erlauben sie Ihnen, dieses Getränk ab diesem Alter zu trinken, für wie viele Jahre können Sie Pilze für Kinder essen.

Es sollte jedoch verstanden werden, dass der Pilz in der konventionellendas heißt nicht. Dieses Produkt ist eine Symbiose aus Essigsäurebakterien und Hefe. Und die letzteren erklären die Hauptarbeit, wie sie ein Getränk mit nützlichen Substanzen sättigen. Dadurch wächst die Immunität, Haare, Nägel und Zähne werden stärker, der Körper wird von Giftstoffen befreit.

So eignet sich für den Organismus eines Kindes der Teepilz, der ab dem Alter von sechs Monaten in kleinen Portionen gegeben werden kann. Und Kinder, die das Alter von 3 Jahren erreicht haben, können normale Dosen verwenden.

Neben Tee gibt es einen Kefir-Pilz. Es ist ähnlich wie das erste, aber es hat mehr Bifidobakterien, dank denen die Arbeit des Magen-Darm-Trakts normal ist. Aber die Zusammensetzung enthält auch Alkohol. Es ist diese Komponente, die es Kindern verboten macht. Es wird jedoch oft ab dem Alter von einem Jahr in kleinen Portionen gegeben.

ob es Kindern möglich ist, Champignons zu züchten und für wie viele Jahre

Vergiftung

Aber kehren wir zu den Pilzen zurück, die im Wald wachsen. Wenn Sie entscheiden, wie viele Jahre Sie Kindern Pilze geben können, müssen Sie daran denken, dass sie Gifte enthalten. Daher gibt es Fälle von Vergiftungen mit Pilzen. Und einige von ihnen haben traurige Konsequenzen. Vergiftung tritt auf aufgrund eines ungenießbaren Pilzes oder wegen übermäßiger Mengen. Ich muss sagen, dass niemand davor immun ist. Daher müssen Sie wissen, was zu tun ist und was zu tun ist, wenn das Kind vergiftet ist.

Vergiftungen können unterschiedlicher Natur sein. Bei einer milden Form gibt es nur eine leichte Schwäche und Schwindel. Ein unkritischer Zustand ist dadurch gekennzeichnet, dass das Abdomen zu dem oben genannten hinzugefügt wird. Mit mittlerem Schweregrad wachsen auch die Schmerzen, die Pupillenverengung und der starke Speichelfluss.
Es ist bemerkenswert, dass die hohe Temperatur anzeigtDiese Vergiftung ist bakteriell und daher viel einfacher zu behandeln. Um zu verstehen, welche Hilfe ein Kind vor der Ankunft eines Arztes geben kann, müssen Sie in der Lage sein, Grad und Art der Vergiftung genau zu bestimmen.

  1. Die Hauptregel ist, nicht in Panik zu geraten und einen Arzt zu rufen.
  2. Bevor er kommt, ist das Kind so warm wie möglich eingewickelt. Die Tatsache, dass in den Pilzen schädliche Helvellsäure ist. Aber sie wird bei hoher Temperatur sterben.
  3. Finde als nächstes von dem Kind heraus, welche Art von Pilz er gegessen hat.
  4. Wenn es kein Erbrechen gibt, versuchen sie ihn anzurufen. Um dies zu tun, darf er mehr warmes Wasser trinken und dann einen Finger leicht auf die Zungenwurzel drücken.
  5. Nach dem Erbrechen geben Sie Aktivkohle.
  6. Dann gib dem Kind heißen Tee.
  7. Am Ende machen sie einen Einlauf.

In keinem Fall sollte es dem sauren gegeben werden, weil das Gift den Körper schnell ansaugt.

ob es Kindern möglich ist, Pilze aus wie vielen Jahren zu geben

Fazit

Somit ist es für Kinder möglich, das Problem zu lösenGeben Sie Pilze, mit wie vielen Jahren, um es zu tun, müssen Sie vorsichtig sein und viele Faktoren berücksichtigen. Auch wenn das Gericht köstlich und wohlriechend ist, aber das Baby immer noch zu klein ist, ist es besser, ihm einen Versuch zu verweigern. Dieser Schritt kann schließlich zu schwerwiegenden Folgen führen.

</ p>
  • Bewertung: