Site-Suche

Wie man eine Erkältung behandelt.

Mit dem Beginn der Regentage, fast jederMenschen sind Erkältungsrisiko. Halsschmerzen, laufende Nase, Husten nicht normal atmen und sprechen. Natürlich wird dich der Arzt vor dieser Geißel retten, aber was ist mit denen, die keine Zeit haben, zum Empfang zu gehen? Oder, noch schlimmer, wenn in irgendeinem Dorf überhaupt kein Arzt ist - wie soll man in solchen Fällen eine Erkältung behandeln?

Seit vielen Jahrhunderten sammelten unsere Leute weise Ratschläge, einschließlicheinschließlich derjenigen, die mit der Behandlung verschiedener Krankheiten verbunden sind. Aber vergessen Sie nicht, dass Volksheilmittel nur bei leichter Krankheit helfen, aber bei schwereren Symptomen ist es notwendig, eine Möglichkeit zu finden, einen Therapeuten zu besuchen.

Wie man Erkältungen mit Volksmedizin behandelt

Methode eins: Wenn Hypothermie die beste Option ist, um eine ernsthafte Krankheit zu verhindern - das ist ein Lime Tea. Kehren Sie nach Hause zurück, trinken Sie eine Tasse heißen Lime Tea, Sie können Honig statt Zucker nehmen. Ein paar Stunden später trinke die zweite.

Methode zwei: Bereite heißes Wasser vor, zuerst einen Esslöffel Senf hinzufügend. Steigen Sie Ihre Füße für 15-20 Minuten.

Die dritte Methode: wenn Sie eine Erkältung mit Husten und Kopfschmerzen haben, dann eine Abkochung von Guelder Rose und Honig. Auf einem kleinen Feuer 10 Minuten lang einen Esslöffel Beeren des Viburnum in einem Liter kochendem Wasser kochen. Nach der Belastung, fügen Sie Honig nach Geschmack hinzu und trinken Sie dreimal täglich eine halbe Tasse. Dieser Tee hilft übrigens bei Nervenzusammenbrüchen, da er beruhigend wirkt.

Mit viel Flüssigkeit für Erkältungen, Siehelfen Sie Ihrem Körper, Giftstoffe loszuwerden. Für diese Zwecke sind die folgenden Getränke perfekt: Himbeer- und Limonen-Tee, Tee mit Thymian, mit Kalina oder Kamille, Bouillon von Wildrose, Mineralwasser ohne Gas und viele andere.

Wie man eine Erkältung mit Phytotherapie behandelt

Komplexe Behandlung von Infusionen verschiedener Kräuter gibt ein erstaunliches Ergebnis. Solche Infusionen helfen nicht nur, die Krankheit zu bekämpfen, sondern haben auch eine komplexe Wirkung auf den Körper als Ganzes.

Mehrere Rezepte, die helfen werden, sich relativ schnell zu erholen, ohne sich selbst mit übermäßiger Chemie zu belasten:

  • Ein Esslöffel Mutter-und-Stiefmutter ist mit einem Glas kochendem Wasser gefüllt. Bestehen Sie darauf, etwa zehn Minuten, Honig (nach Geschmack) hinzuzufügen. Trinken Sie diese Brühe sollte zwei Gläser pro Tag in kleinen Schlucken sein;
  • Der Aufguss aus den Blättern von Wegerich wird auf die gleiche Weise vorbereitet, aber Sie müssen ihn viermal am Tag vor dem Verzehr ein Viertel der Tasse trinken.

Wie behandelt man Erkältungen mit Volksmedizin? Die Antwort auf diese Frage wird Ihnen helfen, die lästige Erkältung, Husten und Kopfschmerzen loszuwerden, die fast immer diese Krankheit begleiten.

Natürlich glauben viele nicht, dass sie verwendenGroßmutter Methoden können geheilt werden, aber traditionelle Medizin bietet tatsächlich eine breite Palette von wirksamen Mitteln, die helfen, die Kälte schneller zu bekämpfen.

Himbeer-Behandlung. Diese Beere ist berühmt für ihre medizinischen Eigenschaften. Es nimmt Entzündungen und Fieber gut ab. Es ist sehr effektiv, es bei erhöhter Temperatur bei Kindern zu verwenden. Bei Grippe oder Erkältung wird empfohlen, Himbeermarmelade zu verwenden.

Hagebutten. Es ist in diesen Früchten enthält die größte Menge an Vitamin C. Um ein medizinisches Getränk vorzubereiten, werden fünf Esslöffel Beeren in einer Thermoskanne gelegt, mit einem Liter kochendem Wasser gegossen und erlaubt für etwa 8 bis 12 Stunden infundieren. Dieses navar Getränk warm, ein paar Gläser pro Tag (oder wenn Durst gequält wird).

Brombeere. Es ist auch eine bekannte Quelle von Vitamin C. Es kann in Form von Marmelade konsumiert werden (besonders nützlich Johannisbeere, verdreht mit Zucker, der nicht wärmebehandelt wurde), ist es auch möglich, Tee aus getrockneten Beeren zu brauen.

Lime Blossom ist seit langem als Heilmittel bekannt. Um die Temperatur zu senken und die Schmerzen im Rachen zu reduzieren, sollten Sie Heilkalktee wie folgt zubereiten: auf einem Becher Wasser zwei Teelöffel Limonenfarbe.

Honig und Propolis (Bienenleim). Während der Krankheit ist es empfehlenswert, ein paar Löffel Honig pro Tag (während des Teetrinkens oder einfach nur) zu essen. Sie können auch kleine Stücke von Propolis auflösen. Vergessen Sie nicht, dass Honig und Propolis nicht an Kinder unter sechs Monaten verabreicht werden sollten.

Fir Öl. Es ist sowohl in der Volksmedizin als auch in der traditionellen Medizin weit verbreitet. Es enthält eine große Menge an ätherischen Ölen, die die Krämpfe der Atemwege lindern. Es wird auch während der Massage verwendet. Wenn Sie Grippe oder Erkältung haben, massieren Sie Ihre Brust und Rücken.

Schwarzer Rettich. Am nützlichsten im Rettich ist sein Saft, für den Sie eine kleine Rille im Gemüse machen und ein paar Teelöffel Honig hineingeben sollten. Verschüttete Flüssigkeit sollte mehrmals täglich für einen Esslöffel konsumiert werden.

Zwiebeln, Knoblauch. Diese beiden Gemüse haben auch eine heilende Wirkung auf den geschwächten Organismus. Übrigens können und sollten sie nicht nur während der Krankheit gegessen werden, sondern auch zur Vorbeugung.

Natürlich wird es sehr gut sein, wenn Sie nach dem Lesen dieses Artikels mehrere Wege finden, wie Sie eine Erkältung mit Volksmedizin heilen können.

</ p>
  • Bewertung: