Site-Suche

Gallenkolik.

Gallenkolik oder Leberkolik isteine der häufigsten Krankheiten unserer Zeit. Seine Ursache ist in der Regel ein Stein, der ein Hindernis für den Ausfluss von Gallenflüssigkeit aus der Gallenblase oder der Leber darstellt, während er gleichzeitig die Gänge blockiert. Es gibt eine Situation, wenn der Körper versucht, solche Komplikation loszuwerden, das Ergebnis ist ein Krampf aller inneren Organe, und das ist nichts anderes als starke Schmerzen in der rechten Seite des Bauches. Solche Koliken im Bauch bei Erwachsenen verursachen große Beschwerden und reduzieren den Tonus des Körpers erheblich. Der gleiche Schmerz wird durch Koliken bei Babys verursacht.

Gallenkolik kann sich in Abwesenheit von Steinen manifestieren, dh in der sogenannten biliären Dyskinesie. In diesem Fall sprechen sie von einer Verletzung der Kontraktionen der Gallenwege.

Vor Beginn der Behandlung dieser Krankheit,Es ist notwendig, herauszufinden, was seine Ursachen sind. Die häufigsten Ursachen für Koliken sind Steine ​​in der Gallenblase, Gallenwege. Ein anderer Grund kann sein und sladz, das heißt, viskose, dicke Galle. Wenn es sich um eine Cholelithiasis handelt, ist die beste Lösung, die Steine ​​zu entfernen, und zwar in der Regel während der Operation. Sie können verwenden und medikamentöse Behandlung, und manchmal ernennen und Ultraschall Lithotripsie.

Auf jeden Fall, egal wie man Steine ​​ausgräbtnoch wurde es gewählt, es ist immer möglich, Zubereitungen pflanzlichen Ursprungs zu verwenden. Zum Beispiel wird die Zubereitung Holita zur Verwendung empfohlen. Er lockert die Steine, verbessert die Zusammensetzung der Galle und stoppt auch die Bildung neuer Steine.

Als Folge der Verwendung dieses Medikaments wirddie Trennung der Galle wird verstärkt, es wird keine Reizung in den Kanälen geben. Darüber hinaus wird das Präparat Holite als ausgezeichnetes Antiseptikum wirken und gute antibakterielle Eigenschaften haben. Wenn Sie es systematisch einnehmen, können Sie Verdauungsprozesse verbessern, die Belastung der Leber und der Bauchspeicheldrüse reduzieren.

Gallenkolik ist in der Regel StandardManifestation von Cholezystitis oder Cholelithiasis. Der Grund dafür - die Komplikationen, die nach dem übertragenen Typhus, der Cholangitis oder der Cholestase bekommen sind. Was die Diagnose anbetrifft, wird es normalerweise auf das resultierende klinische Bild und auch auf den Zustand der inneren Organe bezogen. Meistens treten Gallenkoliken bei Frauen, seltener bei Männern auf. Das hat einen Grund: Die Cholelithiasis betrifft den Körper einer Frau dreimal häufiger.

Angriffe der Krankheit haben charakteristische Merkmale.

Zuerst beginnen sie sofort nach der EinnahmeEssen. In der Regel können Menschen, die an dieser Krankheit leiden, kein fettiges, gebratenes, gebackenes, geräuchertes und auch scharfes Essen essen. Sie kontraindiziert auch Alkohol. Wenn es eine starke körperliche Belastung gibt, wenn Sie lange Zeit in einer geneigten Position arbeiten, wenn Sie ständig Stress ertragen, können Sie Gallenkoliken bekommen. Koliken bei Frauen können mit Perioden der Menstruation zusammenfallen. Manchmal treten sie nach der Geburt eines Kindes auf.

In der Regel lässt der Schmerz nicht nachsechzig Minuten, nach denen der Schmerz für zwei oder manchmal sechs Stunden anhält. Wenn der Schmerz noch länger anhält, bedeutet dies, dass bei dem Patienten Cholezystitis diagnostiziert wird. Alle Schmerzen beginnen knapp oberhalb des Nabels, geben unter der rechten Rippe und im Rücken, am rechten Arm, und auch um den Hals. Wenn du tief atmest oder dich bewegst, wird sich der Schmerz verstärken.

Oft wird der Schmerz von Übelkeit und Erbrechen begleitet,erhöhte Körpertemperatur. Wenn Sie Koliken behandeln, müssen Sie nicht nur den Schmerz loswerden, sondern auch seine Ursache beseitigen, sonst werden sich die Anfälle oft wiederholen.

</ p>
  • Bewertung: