Site-Suche

Namenstage von Catherine: Geschichte, Traditionen und ein bisschen Wahrsagerei

Namenstage von Catherine
Der Name der Person ist ein wesentlicher Bestandteil davon. Der große Dichter, der vom russischen Land genährt wurde, fragte: "Was ist in einem Namen, den du meins?" Wir werden antworten: ein Feiertag. Wie Sie wissen, haben die meisten Leute heilige Patrone. Sie sind durch den Namen bestimmt. Und jeder Heilige hat seinen eigenen Tag der Erinnerung, einen Tag der Verehrung - einen Namenstag. Heute werden wir über einen solchen Urlaub sprechen, der in vielen Ländern der Welt geehrt wird, ist der Geburtstag von Catherine.

Was für eine Heilige steht hinter diesem Namen, was bedeutet das?

Seit der Zeit der alten Griechen nennen Katharinameinte Reinheit und Reinheit. Es war von den griechischen "katarios". Aber der Schutzpatron dieses Namens lebte in Alexandria. Orthodoxer Geburtstag von Katharina - der Tag der Verehrung des Heiligen großen Märtyrers Catherine von Alexandria. Der Legende nach war dieser Heilige ein Beispiel für wahre Keuschheit und Reinheit. Trotz Reichtum, Adel und eines lebendigen Geistes blieb sie unschuldig: einmal hatte sie einen Traum, in dem sie mit Christus selbst heiratete. Am nächsten Morgen hatte sie einen Ring an ihrem Finger, den der göttliche Ehemann ihr im Traum geschenkt hatte.

St. Katharina von Alexandrien in ihrer GesamtheitDas Leben hat einer Vielzahl von Christen geholfen. Der Legende nach rettete sie die Opfer während der heidnischen Rituale der Eiferer des Christentums. Es war einmal, die Philosophen, die der Kaiser schickte, verführten dadurch in ihren Glauben. Unter den Wissenschaftlern war die Frau des Kaisers. Sie alle wurden wegen Verrats hingerichtet.

Geburtstag von Catherine

Zu all dem verurteilte der Kaiser Catherine zum Todedurch Lenkrad. Aber als der Heilige sich der Waffe näherte, zerbrach ein Schlag vom Himmel ihn in Stücke. Dennoch hatte der Kaiser keine Angst. So wurde der Große Märtyrer für seinen wahren Glauben an die Heilige Dreifaltigkeit und Weigerung, den Leidenschaften zu folgen, 305 enthauptet.

Lange Zeit war der Namenstag von Katharina für die Kircheder Kalender wird gefeiert: am 7. und 17. Dezember - nach den Regeln der orthodoxen Kirche. A 2. und 13. Februar, 9., 22. und 24. März; 5. und 28. April; 25. November - nach den Regeln der katholischen.

Catherines Namen sind nicht nur ein Tag der Verehrungheilige Märtyrer und eine Jungfrau, die diesen Namen trug. Dies ist auch die traditionelle Volksbräuche, die mit diesem Tag verbunden sind. Zum Beispiel haben sich in der Nacht vom 7. Dezember Mädchen in Russland gewundert. Eine der beliebtesten Arten des Wahrsagens war dies: In der Nacht von "Katerina" rissen sie einen Kirschenzweig ab und legten ihn ins Wasser. Wenn es blühte, dann wird das Mädchen nächstes Jahr verheiratet sein. Eine andere beliebte Methode der Weissagung ist Brot. Nach dem Abendessen ließ das Mädchen ein Stück Brot und legte es unter das Kissen, so dass die Verlobten im Traum kamen, um "Brot zu brechen". Es wurde geglaubt, dass das geträumte Mädchen das Brot teilen wird - wird ihn heiraten.

Auch am Namenstag von Catherine wurde der Schlittenweg geöffnet- das war der erste Tag von Festlichkeiten. Junge Leute sorgten für Spaß, gaben sich Geschenke und liefen im Schnee. Der Urlaub wurde "Ekaterina-sannitsa" genannt. Bis zu diesem Tag wurden die Schlitten auf jede mögliche Weise bemalt und verziert, neue wurden überrollt, alte wurden repariert.

Namenstage von Katharina nach dem Kirchenkalender

Am 7. Dezember wird Catherines Geburtstagsfeier von vielen gefeiertBerühmtheiten. Seit langem werden diese Mädchen in den verschiedensten Schichten der Bevölkerung genannt: von Königinnen bis zu Leibeigenen. Überall auf der Welt hat dieser Spitzname eine große Popularität erlangt: Katherine, Katarina und andere - alles Derivate von "Catarios".

</ p>
  • Bewertung: